PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wine will nicht aufgerufen werden!



@->-
27.08.2007, 14:09
Hallo, folgendes:
Habe mir gerade das aktuelle Wine runtergeladen und unter Arch kompiliert. Soweit so gut, jedoch lässt sich Wine jetzt nur aus dem Verzeichniss /usr/local/bin heraus mit ./wine ausführen, was ja etwas umständlich ist. Wo muss ich unter Arch einen Link zu dem Programm legen, so das sich wine von überall ausführen lässt. Dazu muss ich noch sagen, ich habe von Hand kompiliert ohne den Installer von Wine (./configure, make depend, make, make install)

Hoffe meine Frage ist verständlich :)

Gott_in_schwarz
27.08.2007, 14:41
Dann müsstest du dir 'nen Link in einen Pfad packen, der im PATH drin ist iirc.

Also gucken:


echo $PATH

und dann dort "irgendwo" einen (Soft-)Link einfügen.
('/usr/bin' beispielsweise sollte es tun)

For further information:


man ln

lg

edit: oder alternativ einfach /usr/local/bin in die PATH Variable mit reinpacken.

PATH="${PATH}:/usr/local/bin"

edit2: bitmuncher war schneller und richtiger. Denn wenn du die PATH Variable dauerhaft ändern willst reicht mein Vorschlag natürlich nicht. *erstmal wach werden muss*

bitmuncher
27.08.2007, 14:44
Einfach /usr/local/bin dem PATH hinzufuegen, duerfte wohl die bessere Loesung sein als wildes rumgelinke. Einfach in die ~/.bashrc folgende Zeile an's Ende packen:



export PATH=$PATH:/usr/local/bin


und einmal 'source ~/.bashrc' ausfuehren.

defcon
27.08.2007, 15:54
Wieso nimmst du nicht die was atm als download bereit steht? (0.9.41-1)
Die ist doch eh schon als "out-of-day" markiert, also wird es in den nächsten Tagen auch die aktuelle 0.9.44 als pkg geben.
Aber falls du ein Versionjunkie bist, besorg die die PKGBUILD aus ABS, pass die Versionnummer an, und lass makepkg drüberlaufen. Da sparste dir den ganzen Ferz mit ./configure, make etc. pp. zumal das dann sowieso nie wirklich sauber vom System entfernen kannst, es sei denn der Maintainer hat ne uninstall routine mit reingebastelt.

@->-
28.08.2007, 12:13
Ersteinmal danke, jetzt läuft es wie ich wollte :)

Wieso nimmst du nicht die was atm als download bereit steht? (0.9.41-1)
Weil ich Wine für mein SPiel Sacred benötige und mit der alten Wine Version läuft es nicht anständig (keine Spielfiguren).


Aber falls du ein Versionjunkie bist, besorg die die PKGBUILD aus ABS, pass die Versionnummer an, und lass makepkg drüberlaufen.
Da hast du aber eigendlich recht :) Aber warum einfach wenn es auch Umständlich geht 8)

defcon
28.08.2007, 12:45
Da hast du aber eigendlich recht Aber warum einfach wenn es auch Umständlich geht


eben :-)

@->-
28.08.2007, 21:57
Gerade habe ich gesehen wine ist nachdem ich jetzt den ärger hatte in der neusten Version verfügbar. Wine 0.9.44.1 und ich habe gestern noch die 0.9.44 mühsam kompiliert. :dreht: So was nennt man dann wohl Künstlerpech.... Das nächte mal warte ich einfach mal 1 Tag länger