PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windows nachträglich installieren



Always-Godlike
13.07.2007, 20:26
moin leutz,
ich weiß, falsches forum, aber ich hab kein passendes gefunden und wahrscheinlich gehört es später eh hierher.

Ich habe noch genügend unpartionierten Speicher auf der Festplatte und ich will mir für en paar Tage wieder Windows installieren, da ich grad so richtig Bock auf Halo bekommen hab... mit wine hab ich es hoffnungslos versucht und es funktioniert nicht, auch nicht mit den ganzen HowTo's...

Als ich beim letzten mal versucht habe Windows nachträglich zu installieren, hatte der installer probleme gerkiegt und wegen irgendwas gemault und später war mein dateisystem kaputt. mit mühe und not konnte ich wenigstens über die konsole die daten retten.
ich will nicht, dass mir das nochmal passiert und frage deshalb lieber im vorraus ob man irgendwas beachten muss, wenn man windows im nachhinein installieren will.

(Über die SuFu hab ich nix gefunden und google spuckt mir auch nix vernünftiges aus)

Wie gesagt, es iss nur für en paar tage, wenn es zu riskant iss, bau ich die festplatte aus und mach ne andere rein^^

sim4000
13.07.2007, 20:35
Dürfte eigendlich keine Probleme geben.
Ausser das du nach der Aktion deinen Grub/LILO/etc neu installieren musst.
Da Windows ja den MBR terminiert. :)

Lg, sim.

kotzkroete
13.07.2007, 22:22
Also ich deaktivier im BIOS immer die Festplatte mit dem MBR, sodass Windows nicht viel kaputt machen kann. Dannach stell ich im BIOS ein, von welcher Platte ich botten will.

towo
13.07.2007, 22:37
Also ich deaktivier im BIOS immer die Festplatte mit dem MBR, sodass Windows nicht viel kaputt machen kann. Dannach stell ich im BIOS ein, von welcher Platte ich botten will.
Das geht nur ganz schlecht, wenn man nur eine Platte hat.

Always-Godlike
14.07.2007, 00:45
hab jetzt die platte von meinem server eingebaut (der braucht eh en neues system) und hab da windows draufgemacht. das funktioniert auch ganz gut