PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Groeße des ip_conntrack- Stacks



megamimi
04.06.2003, 13:18
hi...

Also ich hab seit entdeckt, das mein Router immer folgende Mitteilung in die /var/log/messages schreibt:

Jun 30 20:44:26 router kernel: ip_conntrack: table full, dropping packet.

So wie ich das verstehe ist der Stack der für das Überwachen der aktiven Verbindungen zuständig ist voll. Also das kann schon gut sein, denn vor allem Emule baut ja ziemlich viele Verbindungen auf, und da ich nicht alleine hinter dem Router sitze kommen wahrscheinlich schon über 30000 aktive Verbindungen zusammen.
So jetzt meine Frage: kann man das Limit erhöhen? Wenn ja, wie? Wo liegt das Limit ca? Wie kann ich verhindern das Verbindungen, die nicht mehr auf den Stack passen, nicht gedropt sondern zugelassen werden?

Der Kernel ist ein 2.4.10, ich weiß, ist ein bischen alt, aber ich bin zu faul nen neuen zu backen...

danke, mimi

PS:
Ich wusste nicht so recht wohin mit der Frage, also hab ichs einfach mal ins Forum für die allgemeinen Fragen geposted. Wenn das nicht recht ist, einfach verschieben:] :D

chb
04.06.2003, 14:55
hmm das liegt imho schon an den routing tables die kann man höher einstellen


cat /proc/sys/net/ipv4/ip_conntrack_max -> zeigt eingestellten Höchstwert an

echo "zahl" > /proc/sys/net/ipv4/ip_conntrack_max - erhöht Wert



cat /proc/net/ip_conntrack -> zeigt Belegung an ..

megamimi
04.06.2003, 19:42
hi...

Danke, hat funktioniert!

Auf was für Werten habt ihr das /proc/sys/net/ipv4/ip_conntrack_max? Ich habs jetzt erstmal auf 10000 eingestellt.

Gibt es einen oberen Grenzwert oder wird das nur durch die CPU- Geschwindigkeit limitiert?

cu mimi

chb
05.06.2003, 12:01
hmm ich denke 65550 herum ist die obergrenze vom speicher her ..

megamimi
05.06.2003, 12:34
gut, das heißt ich hab noch Luft nach oben:D

cu mimi