PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kernelübersetzung Redhat 8.0



Christopher
18.05.2003, 14:35
Hallo!

Kann mir jemand mal sagen wo der Fehler in der Anleitung liegt den ich bei der Kernelübersetzung bei Redhat 8.0 gemacht habe?
Bei der 7.1 ging es ohne Probleme!

Anleitung:

In Verzeichnis wechseln cd usr/src/linux-2.4.18 make mrproper
make oldconfig
xconfig
make dep
make bzImage
make modules
make modules install
Kopieren des Images cp bzimage /boot/
Eintrag in lilo.conf bzw. grub.conf etc/grub.conf

Mfg Christopher!

JoelH
18.05.2003, 14:46
und was geht nicht ?

devilz
18.05.2003, 14:52
Original geschrieben von Christopher
Hallo!

Kann mir jemand mal sagen wo der Fehler in der Anleitung liegt den ich bei der Kernelübersetzung bei Redhat 8.0 gemacht habe?
Bei der 7.1 ging es ohne Probleme!

Anleitung:

In Verzeichnis wechseln cd usr/src/linux-2.4.18 make mrproper
make oldconfig
xconfig
make dep
make bzImage
make modules
make modules install
Kopieren des Images cp bzimage /boot/
Eintrag in lilo.conf bzw. grub.conf etc/grub.conf

Mfg Christopher!



cp arch/i386/boot/bzImage /boot/


das solltest du im /usr/src/linux machen, da das kernel image nicht direkt im ordner liegt !

PS : Bitte auf Groß- und Kleinbuchstaben unter Linux achten :)

Christopher
18.05.2003, 15:14
Er hört nach make modules install auf!
Muss man nicht erst in dem Verzeichnis /etc/src/linux-2.4-18-14 den Makefile im Punkt EXTRAVERSION = -14custom verändern das in anderes Wort als custom da steht?

MfG Christopher

Belkira
18.05.2003, 21:38
In Verzeichnis wechseln cd usr/src/linux-2.4.18 make mrproper
make oldconfig

"make oldconfig" ist hier nutzlos. Es würde verwendet, den kernel mit einer bestehenden .config Datei zu konfigurieren. Die hast Du aber mit "make mrproper" gelöscht.


xconfig

Falls das "make xconfig" heißen sollte, nimm besser "make menuconfig", denn ersteres ist nicht so gut gepflegt.


make dep

Mit frühen 2.4 Kernels überflüssig.


make bzImage
make modules
make modules install
Kopieren des Images cp bzimage /boot/
Eintrag in lilo.conf bzw. grub.conf etc/grub.conf

"make install" und "make rpm" gibt es auch. Sowie das Anlegen einer RAM-disk mit "mkinitrd" fehlt in Deiner Beschreibung.


Muss man nicht erst in dem Verzeichnis /etc/src/linux-2.4-18-14 den Makefile im Punkt EXTRAVERSION = -14custom verändern das in anderes Wort als custom da steht?

Der Anhängsel "custom" steht da, damit Du Dir nicht aus Versehen beim Herumspielen den installierten Kernel übernudelst. Denn Kernel-Version und Modul-Verzeichnis werden nach diesen Einstellungen benannt. Wegmachen tust Du das "custom" ausdrücklich dann, wenn Du für Deinen installierten Kernel nur ein Modul nachcompilieren möchtest.

oenone
18.05.2003, 22:15
waaah...

"make modules install" ist ein großer fehler.

das kann dir deinen alten kernel löschen.

es ist praktisch so, als hättest du "make modules" und "make install" ausgeführt. letzteres kopiert bzImage nach /boot/vmlinuz...

richtig wäre: "make modules_install"

auf bald
oenone

devilz
18.05.2003, 23:17
was so ein kleines Zeichen alles anrichten kann *g*