PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Konfiguration über Konsole



Datex
11.05.2003, 12:53
Hallo!

Ich bin noch ein Linux-Newbie, möchte mich aber weitgehend mit dem Thema beschäftigen. Also hab ich einen Rechner (Asus P3B-F, 500er Celern, 256 MB-SDRAM, Maxtor 80 GigHD), zu Testzwecken mit Mandrake 9.1 installiert.
Es läuft Samba auf diesen Rechner, klappt auch alles wunderbar. Jedoch scheitert es an banalen Dingen bei mir, ich möchte nun z.B. die IP meines Rechners ändern.
Sicherlich kann ich KDE starten und dann im Kontrollzentrum die IP ändern, aber ich möchte den Rechner(Server), über SSH administrieren. Also sowenig wie möglich mit X arbeiten.

Vielleicht kann mir jemand aufzeigen, wo ich die wichtigsten Konfigurationen ändern kann. Was ich beachten muss, insbesondere zur Sicherheit und meinen jetzigen Problem mit der IP!

Die Sicherheit ist für mich das grösste Problem. Wenn man aus der Windowswelt kommt, steht man regeltrecht vor einen Wald. Durch diesen Linuxwald schafft man sich langsam Wege, jedoch immer ohne Kenntnis, ob der Rechner überhaupt sicher ist.

Vielen Dank im voraus!

Andre
11.05.2003, 13:48
wegen der ip solltest du dir mal man ifconfig zu gemüte führen ;-)
mit ifconfig kannst du im prinzip alles bezüglich der lankarten einstellen...

was ich immer gemacht hab, und auch immer noch mache wenn ich idR eine kleinigkeit suche, also mir ein toolname nicht einfällt oder ich einen befehl nicht kenne, hilft mir google mit einer anfrage wie zB " ip adresse aendern linux " meistens schon sofort weiter...ansonsten mal de boardsuche nutzen oder einfach hier im Board fragen :-)

wenns ganz eilig ist oder die problem komplexer sind kannst du auch gern mal in unseren irc chan kommen *g*
irc.freenode.de
#unixboard

hoffe hab dir nen bissel geholfen ;-)

gruss Andre

Datex
12.05.2003, 19:21
Vielen Dank Andre für Deine prompte Hilfe, konnte mein Problem jetzt auch lösen. ;)

Falls jemand noch Standard-Sicherheitstipps empfehlen kann, bin ich sehr dankbar. Worauf man achten sollte, wie man Fehler bzw. Lücken entlarven kann....etc. Vielleicht gibt´s auch schon fertige Tut´s!??

bis denne

megamimi
12.05.2003, 20:06
hi...

Hmm... Sicherheitstipps...also die einfachsten sind:
1) lass keine unnötgen Dienste laufen
2) wähle ein gutes Password
3) halte deine Programme auf dem neuesten Stand
4) und ganz wichtig: denk bevor du klickst:D

cu mimi

MTS
12.05.2003, 20:41
nicht unbedingt für deine Mandrake Geschichte ...
aber auf gentoo.org gibt es unter User Docs nen
Security guide ...
da stehen schonmal nen paar grundlegende sachen drinne.

generell brauchst du unter mandrake aber X nicht .. einfach Drakconf in der console eingeben ... is das gleiche, nur nicht so schick

Tarzipan
14.05.2003, 16:11
linuxconf ?!

ookami
14.05.2003, 16:52
Original geschrieben von andre
irc.freenode.de
#unixboard


irc.freenode.net
#unixboard

ist besser ;)

regards patrick