PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apache & PHP



king-dingeling
31.03.2003, 13:12
seit dem update auf 9.1 scheint der apache-server keine php-dateien mehr zu "akzeptieren".

wenn ich bspw. localhost/index.php öffnen will, so erscheint immer ein "speichern unter"-dialog.

in der httpd.conf findet sich bzgl. php der eintrag:

<IfDefine HAVE_PHP4>
LoadModule php4_module extramodules/libphp4.so

habe folgende zeilen hinzugefügt:

LoadModule php4_module /usr/lib/apache-extramodules/libphp4.so

AddType application/x-httpd-php .php .php3 .php4 .phtml
AddType application/x-httpd-php-source .phps

...aber alles bleibt beim alten.

was muß ich denn noch einstellen?

thx

king-dingeling
01.04.2003, 20:02
so langsam verzweifel ich...
apache deinstalliert -> neu installiert, php-module einzeln installiert...keine chance php-, phps- oder php4 dateien zu öffnen.

in der error_log findet sich nur noch ein fehler: Cannot allocate shared memory: (17)File exists

kann damit jemand was anfangen und/oder weiß wie man selbigen beseitigt?

tomvomland
02.04.2003, 08:28
Hi,

Original geschrieben von king-dingeling

AddType application/x-httpd-php .php .php3 .php4 .phtml
AddType application/x-httpd-php-source .phps


hab' gerade mal bei mir nachgesehen.
Ein Unterschied:
Für jeden Mimetype gibt's eine Zeile:

AddType application/x-httpd-php .php
AddType application/x-httpd-php .php3
AddType application/x-httpd-php .php4
AddType application/x-httpd-php .phtml

cu
tom

JoelH
02.04.2003, 11:05
dass ist egal tom, das geht so und so, welche Apache Version ist es denn 1.3.x oder 2.0.x ? Ich hatte auch mal so ein Problem, da wurde einfach das php Modul nicht eingebunden. Probier es mal damit den <ifdef> Teil raus zu editieren, ist nicht die feine Art aber manchmal klappt das. Ansonsten ist es schon komisch. Den Error kenne ich nciht, aber scheinbar ist da eine Datei die er anlegen will schon vorhanden ? Ist eine misteriöse Fehlerausgabe.

king-dingeling
02.04.2003, 11:44
einzelne einträge für die mimetypes haben auch nichts verändert.

hab apache nochmal komplett deinstalliert, anschließend nur die unbedingt erforderlichen pakete installiert und nun funktioniert es...

ist schon komisch, scheinbar sind einige rpms nicht in ordnung, anders kann ichs mir nicht erklären...schade nur, daß linux momentan zum glücksspiel wird :(

btw: es sind beide apache-versionen drauf

itsme
26.12.2003, 16:15
Hi!
Ich habe unter Suse 8.2 mit Apache2 und PHP4 das gleiche Problem. Was ich beim Durchsuchen der entsprechenden Konfigurationsverzeichnisse ist mir aufgefallen, das (zumindest unter SuSE) die entsprechenden Dateien in den Verzeichnissen .../httpd/... und .../apache2/... verteilt sind. des weiteren sind zum Beispiel die libphp4.so nicht im bisherigen Verzeichnis sondern unter ../apache2-prefork/ zu finden.
Ich fürchte, das damit auch die Konfiguration nicht voreinander passt. Wenn mich hier keiner korregiert, dann gehe davon aus, das Apache und PHP komplett manuell konfiguriert werden muss. :-(