PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gute PHP ide



hazelnoot
29.11.2006, 19:41
hi!

kennt jemand eine gute php ide?

danke das waere super!!

mfg hazelnoot

name
29.11.2006, 19:49
Quanta is ganz guat

dmaphy
29.11.2006, 20:42
Wenn du wirklich eine IDE suchst, dann ist Eclipse und KDevelop sicherlich auch ein guter Tipp. Mir persönlich reicht für PHP allerdings schon ein relativ guter Texteditor wie Bluefish oder Kate.

Schneemann
29.11.2006, 20:44
hi,

Ich würde wirklich quanta+ empfehlen.

root1992
29.11.2006, 20:59
jo beim Quanta kann ich mich bloß anschließen, aber ich bin allgemein nicht so für IDEs. VI/nano/Kwrite langen mir eigentlich (fast) immer.

//Edit:
Außer bei LaTeX benutze ich den Kile, dass ich es schnell ansehen kann und wegen den Sonderzeichen, aber mach ich auch teils mit kwrite & co

theton
29.11.2006, 21:08
IDEs sind gerade bei grossen Projekten unabdingbar um den Überblick zu behalten. Bei freien IDEs würde auch ich Quanta+ für PHP, HTML und Javascript empfehlen. Wenn es nicht unbedingt kostenlos sein muss, würde ich aber meinen Favorit empfehlen. Zend ist einfach unschlagbar. Man merkt einfach, dass es direkt von den PHP-Entwicklern kommt, denn es bleiben bei der PHP-Entwicklung kaum Wünsche offen.

campylobacter
29.11.2006, 21:34
Seh ich genauso. Hab mir auch vor einen halben Jahr das Zend Studio gekauft. Wenn man größere Sachen macht (also nicht von paar Spielereien für die Webseite) dann gibt es wohl nichts besseres.

Quanta ist gut, wenn man noch viel mit html machen möchte. Wenn es kostenlos sein soll, kannst dir auch mal die Eclipse php IDE (http://www.eclipse.org/php/) anschauen.

hazelnoot
30.11.2006, 10:03
danke! quanta klingt gut danke!

mfg hazelnoot

theton
30.11.2006, 10:12
Nach'm Klang würde ich meine IDE aber nicht auswählen. ;)

slasher
30.11.2006, 10:15
IDEs sind gerade bei grossen Projekten unabdingbar um den Überblick zu behalten. Bei freien IDEs würde auch ich Quanta+ für PHP, HTML und Javascript empfehlen. Wenn es nicht unbedingt kostenlos sein muss, würde ich aber meinen Favorit empfehlen. Zend ist einfach unschlagbar. Man merkt einfach, dass es direkt von den PHP-Entwicklern kommt, denn es bleiben bei der PHP-Entwicklung kaum Wünsche offen.

wobei diese IDE ursprünglich _nicht_ von den PHP-Entwicklern kommt, sondern aufgekauft wurde :). Es wurde dann natürlich dementsprechend weiterentwickelt und hat mit dem Ursprung kaum mehr was zutun. Ich persönlich finde diesen Editor auch spitze, aber ich nutze auch sehr sehr gerne SciTE, was auf jefen Fall auch ein sehr starker Editor ist.

Es muss ja nicht immer eine IDE sein:
------------------------------------
Nedit fetzt auch irgendwie, ist aber wohl für einige schon "zu alt".
SciTE wie erwähnt.
GEdit
JOE! :p

Geany als IDE könnte man noch erwähnen: http://geany.sf.net

Sogar ein deutsches Projekt.

lordlamer
30.11.2006, 10:17
nur also info

quanta ist nen kleinen resourcenfresser.

bei dateien die größer 1000 zeilen frisst das syntaxhighlightning in quanta die cpu auf. ka wieso die das in quanta nicht hinbekommen. in kate bzw kwrite funktioniert es ja auch sauber.

aber ansonsten find ich quanta auch einfach super und benutz es super gerne.

mfg frank

Arno Nühm
24.12.2006, 22:59
Zend Development Environment, das einzig wahre (für mich).

g0t0
25.12.2006, 01:35
Ich find Eclipse ist das einzig wahre.
Mit ein paar kleinen Updates bietet es fast die gleichen Möglichkeiten wie Zend.

Und Eclipse ist auch noch Gratis + Opensource..

roosegfb
08.01.2007, 19:28
Hatte es auch erst mit quanta und eclipse mit plugins probiert. Bin dann aber doch bei Zend gelandet. Einmal daran gewöhnt möchte man keine Funktion wie PHPDoc oder Autovervollständigung mehr missen. Das einzige was mich dort nervt ist dass man die tabs nicht sortieren kann.

Always-Godlike
20.02.2007, 02:15
Quanta+ ist bei einem lokalen Projekt sehr praktisch. Benutze ich auch vorwiegend

Wenn ich jedoch aufm Webserver en paar Dateien editieren will benutz ich den WebAdmin. Is en ziemlich guter PHP-Skript, mit dem man Dateien direkt auf dem Server über Browser bearbeiten kann. Problem ist nur, das es kein Snytax-Highlighting hat. Aber das versuche ich mir bald selber zu schreiben^^ sozusagen eine Art WebEditor. Dann braucht man ned immer die Dateien lokal zu bearbeiten und dann hochzuladen.

shizzo.org
13.04.2007, 19:43
Ich finde Eclipse auch (fast) optimal. Das tolle ist halt das man hier auch Projekte anlegen kann die dann auch gut verwaltet werden. Störend ist irgendwie das ab Eclipse 3.2 das Texthighliting von html-files nicht klappt, da bin ich noch auf der suche nach einer lösung. Aber da bin ich sehr zuversichtlich das das noch wird :)

sono
16.04.2007, 10:15
Moinsen, wenn du was gescheites willst nimm Eclipse.

Quanta is super unter Linux.

Das Problem bei Quanta ist:

Sobald da mal mehr Leute an nem Projekt arbeiten sollen hat meistens mehr als die Hälfte Windows, und da kostet Quanta dann was.

Aber ein paar 100 bis 1000 Zeilen in nem File geht Quanta in die Knie

Keine wirklich gute Unterstützung für Objekt Orientierung. Is zwar da aber naja.


Nimm Eclipse + diese Plugins:

Aptana:
http://update.aptana.com/install/

Mylar:
http://download.eclipse.org/technology/mylar/update-site/e3.2

Zend PDT:
http://downloads.zend.com/pdt

Subclipse
http://subclipse.tigris.org/update_1.2.x

eifach die Urls in den Software Manager von Eclipse und installieren, und du haste ne sehr gut Professionelle IDE für PHP.

@shizzo.org deine Lösung ist Aptana, siehe erste Url.

Gruß ich

SamirAbi
10.06.2007, 03:39
Kann mich nur Sono anschließen. Habe aber Probleme gehabt mit Aptana, als ich uerst diese installiert habe und erst später Zend PDT, in einer anderen Reihenfolge später hats dann aber funktioniert.

Wer nich ganz überzeugt ist, der kann sich zumindest von aptana Videos angucken die die Möglichkeiten aufzeigen, einfach nach Aptana und Demo googlen ;)

Edit:
wo wir grad beim Thema sind, weiss jemand warum die Buttons "Toggle Show Errors" und "Toggle Show Warnings" oben links (hab englische version) nicht funktionieren? Wenn ich draufklicke passiert nichts, ich weiss aber, dass zwischendurch bei der Installation der Plugins diese gingen, und zwar wurden dann neben dem Code links Warnings und Erros angezeigt, z.B. bei vergessenem schließtag bei HTML, oder vergessem ALT-Tag usw. Wie bekomme ich diese Buttons wieder dazu zu funktionieren?

Wäre nett wenn das jemand wüsste, da mir dieses Feature sehr gefallen hat.