PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hiiiiiiiiilllllllllllllllffffffffffeeeeeeeeeeeee



freddyhilflos
28.10.2006, 18:43
Hi also bei mi is gerade tierichst die kacke am dampfen :(

Also ich hatte bis vor ein paar stunden noch ne platte mit ntfs dateisystem und win xp da hatte ich ein paar partitionen drauf und einen unpartitionierten teil. In den Teil wollte ich linux suse 10.0 reininstallieren und habs irgendwie geschafft meine ganze festplatte mit "reiser" - oder wie das heißt zu formatieren ...

nu sind alle meine windows Partitionen wegX(

sieht irgendwer ne chance an die daten ran zu kommen ??? oder sind die übern jordan ???

falls es ne chance gibt dann lasst es mich wissen auch über rettungstools die unter linux laufen wäre ich dankbar

ich google hier schon stunden rum und finde nix- bin langsam am verzweifeln ...

habe auch angst jetzt windows wieder drauf zu machen nich das ich da nochmehr kapput mache .... ^^

also HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

hex
28.10.2006, 18:45
Du hast die Platte nochmals mit NTFS formatiert? Das macht man normal net, wenn man Daten retten will. Für NTFS gibt es GetDataBack for NTFS. Geiles Tool, aber kostet. Unter Linux ist NTFS Recover wahrscheinlich eher net so vertreten, da Linux ja NTFS nicht unbedingt bevorzugt ;)

mfg hex

freddyhilflos
28.10.2006, 18:52
nein habe die platte mit reiser formatiert und habe jetzt nur noch suse drauf

sim4000
28.10.2006, 18:55
Dann kannste das so gut wie vergessen.
Dann is alles weg.

Übrigens:

Hiiiiiiiiilllllllllllllllffffffffffeeeeeeeeeeeeeis echt n geiler Titel. Man ey. gib mal Hife! in die SuFu ein. Das gibts schon genug.

Mfg, sim4000.

freddyhilflos
28.10.2006, 18:58
:hilfe2:

gropiuskalle
28.10.2006, 19:09
Aber wie kommst Du auch dazu, eine ganze Platte zu formatieren, wenn Du auf die Daten noch Wert legst? Mit Sicherheit bist Du vor dem formatieren vom jeweiligen Programm darauf hingewiesen worden.

Es gibt Möglichkeiten, Deine Daten vielleicht teilweise wieder herzustellen, aber ich würde das dafür benötigte Geld lieber in 'nen netten Urlaub mit der Freundin investieren oder so - das ist nämlich recht kostspielig, soweit ich gehört habe.

freddyhilflos
28.10.2006, 19:44
wäre ja für konstruktiefe hilfe oder richtig viel mitleid dankbar


btw. hatte da gerade ne idee

die eine wichtige partition war bis vor kurzem mal auf meiner externen hd drauf die hab ich dann auf meine hd - die ich anscheinend gekillt habe verschoben - ob man vielleicht die daten auf der externen hd noch finden kann ?

Bâshgob
28.10.2006, 20:07
EnCase, Sleuthkit oder Äquivalente. Viel Erfolg. Und Mitleid gibts keins, nich für sowas ;)

Jabo
28.10.2006, 20:14
wäre ja für konstruktiefe hilfe oder richtig viel mitleid dankbar


btw. hatte da gerade ne idee

die eine wichtige partition war bis vor kurzem mal auf meiner externen hd drauf die hab ich dann auf meine hd - die ich anscheinend gekillt habe verschoben - ob man vielleicht die daten auf der externen hd noch finden kann ?
Hui!!!

Erstmal, mein Mitleid hast du, weil sich das so anhört als hättest du das zum ersten mal gemacht, und da kann man was falsch machen, ohne drüber nachzudenken, weil man noch nicht weiß, daß man das mal sollte...

Wenn du tatsächlich ein komplettes Backup auf externer Platte hast, gibt es diverse Chancen, das wieder über die alte Platte zu bügeln. Sonst hast du auch noch die Chance, Windows neu zu installieren und die externe Platte und dann deren Daten zurück zu holen.

SuSE sagt eigentlich an, daß auf der zu nutzenden Platte noch was ist und fragt, ob die Platte komplett genutzt werden soll oder nicht. Da hast du evtl. "ja" gesagt - wobei mich das erstaunt, du weißt offenbar, was eine Festplatte ist und was Partitionen sind....

ODER:
Woher weißt du, daß alles weg ist? Bitte ganz genau sagen, wieso du das glaubst! Wenn es nämlich nur so sein sollte, daß nur noch Linux startet, heißt das dazu noch nichts!!!

Also, was hast du formatiert? Was passiert beim Start? Woher weißt du, daß Linux nicht nur "drauf" ist, sondern die Platte voll ist damit? Sorry falls ich dich unterschätze, aber was du siehst, ist evtl. nicht das, was du hast. Und die dein Post sieht so aus als stündest du komplett in der Wüste!

freddyhilflos
28.10.2006, 20:25
also das nur linux gestartet wird hab ich auch erst gedacht also windows cd rein ... und da kann man im installations modus auswählen in welche partition man installieren will und da wird mir auch nur die eine linux partition angezeigt

beim hochfahren is im boot loader auch nur linux aufgeführt

backup habe ich gerade von dem teil den ich schmerzlich vermisse gerade keins weil mein routine backup noch nich anstand ... ^^

aber ich hatte die partition mal kurz auf meiner externen hd drauf deshalb kann man ja vielleicht da noch überreste "bergen" dachte ich

naja formatiert habe ich anscheinend aus dummheit oder vielmehr aus scheinwissen die ganze platte ^^
- könnte mich auch in den arsch beisen - hatte eigendlich folgenden gedanken gang:

ein betriebssysthem mit ntfs - dateissthem und das linux mit dem reiser und beide existieren nebeneinander und können dabei die ganze platte nutzen - ja kling abgefahren scheiß wunschdenken - ^^

Jabo
28.10.2006, 20:35
ein betriebssysthem mit ntfs - dateissthem und das linux mit dem reiser und beide existieren nebeneinander und können dabei die ganze platte nutzen - ja kling abgefahren scheiß wunschdenken - ^^
Yep, klingt so... Verdammtes Wunschdenken. Alles auf einer Platte sind Daten, auch Dateisysteme sind Daten. Sie können zusammen *neben einander* leben, aber nie nicht zur selben Zeit am selben Ort über- und durcheinander. Du kannst nicht mal ein kleines Loch in ein großes bohren. Geht nicht. Du müßtest das große erstmal schließen.

Das mit der externen Platte ist eher ein Thema für ein Windows-Forum, um dich dahin zu bringen, wo du vorher warst.... Du hast gesagt du hättest alles dahin "verschoben"... wie denn? Aber jetzt sind wir mitten in einem Windows-Thread...

[EDIT]
... Du hast doch jetzt Linux. Kannst du eine Konsole öffnen? Da dann den Befehlt "su" eingeben - du wirst nach dem Paßwort von "root" gefragt - das ist der Admin unter Linux.

Dann mal eingeben "fdisk -l" (kleines "L") und hier posten, was da steht. Danach versteht jeder hier, was du noch an Partitionen hast.

freddyhilflos
28.10.2006, 20:44
also mach ich jetzt auch nicht noch schlimmer wenn ich wieder auf ntfs formatiere und erstmal wieder xp drauf mache und versuche unter xp noch irgendwas zu retten... ? - obwohl ich mittlereweile auch davon ausgehe das hopfen und malz verloren ist

- hoffentlich bin ich wenigstens eine lehre für andere ... ^^

Jabo
28.10.2006, 20:58
also mach ich jetzt auch nicht noch schlimmer wenn ich wieder auf ntfs formatiere
Hey,

mach doch erstmal das mit der Konsole, damit man sicher sieht, was Linux auf der Platte noch sieht. Mehr hast du im Moment nicht, obwohl die Windows-CD dir vermutlich tatsächlich noch wenigstens unpartitionierten Bereich angezeigt hätte. War der angezeigte Bereich denn so groß wie die Platte?


- hoffentlich bin ich wenigstens eine lehre für andere ... ^^
[begin Klugschiß]
Selber lernen vor allem... insofern ja, aber auch für dich. Sowas passiert halt mal, wenn man Neuland betritt. Selbstkritik ist gut und nötig, aber nicht zu viel davon ....
[/end Klugschiß]

theton
28.10.2006, 20:58
Sobald du nochmal formatierst, machst du es garantiert schlimmer. Ich glaube aber eh kaum, dass du deine Daten nochmal zurück bekommst, da du mit einem anderen Dateisystem, als dem was vorher drauf war, formatiert hast. Deswegen macht man vor einer Systeminstallation grundsätzlich Backups. Deswegen gibt's auch von mir kein Mitleid. ;)

damager
28.10.2006, 21:01
mal im ernst: warum ist das ganze hier im sandkasten? wegen dem topic?

sim4000
28.10.2006, 21:15
mal im ernst: warum ist das ganze hier im sandkasten? wegen dem topic?

Wegen einer super auusagekräftigen überschrift?

damager
28.10.2006, 21:59
Wegen einer super auusagekräftigen überschrift?
was ich ja auch mit dem begriff "topic" ja meinte :]
trotzdem hier unpassen wenn darauch tatsächlich "gearbeitet" wird....
dafür gibt es verwarnungen :oldman

rikola
28.10.2006, 23:50
also mach ich jetzt auch nicht noch schlimmer wenn ich wieder auf ntfs formatiere und erstmal wieder xp drauf mache und versuche unter xp noch irgendwas zu retten... ? - obwohl ich mittlereweile auch davon ausgehe das hopfen und malz verloren ist

- hoffentlich bin ich wenigstens eine lehre für andere ... ^^
Ich wuerde an Deiner Stelle auch nicht formatieren, wenn Du versuchen willst, die Daten zu retten. Es gibt kommerzielle Programme, die durchaus Deine Daten wiederfinden koennten. Soweit ich weiss, kosten die nicht extrem viel, eher unter 100Euro - was je nach Art der Daten wohl vertetbar ist. Musst mal mit google o.ae. nach 'data recovery ntfs' suchen.

freddyhilflos
29.10.2006, 18:53
so mal zur info hab dann gestern wieder neu formatiert und xp drauf gemacht und gottseidank mit nem recover programm ein vor wochen gelöschtes backup auf meiner externen hd ausfindig machen können

ende vom lied

alle daten wieder da
xp und suse beides parallel diesmal erfolgreich ohne totalschaden installiert

trotzdem danke für die ratschläge und kommentare