PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Perl, Python und Ruby. Aber womit anfangen?



xtian_82
14.09.2006, 16:40
Hallo!
Ich will hier gar nicht erst die Frage stellen, welche der drei Sprachen ich lernen soll, da dabei eh nichts sinnvolles rauskommt bzw. das einzig sinnvolle wird dann wohl sein, dass ich alle drei Sprachen lernen soll.
Deswegen würde ich gerne wissen welche Skriptsprache sich für den Einstieg am besten eignet.
Habe bisher nur C/C++, Pascal programmiert und ansonsten halt ein bißchen Shell-Skripte geschrieben.
Danke für eure Antworten!

PS: Bitte kein Flame-War.

CMW
14.09.2006, 16:44
Hallo!
Ich will hier gar nicht erst die Frage stellen, welche der drei Sprachen ich lernen soll, da dabei eh nichts sinnvolles rauskommt bzw. das einzig sinnvolle wird dann wohl sein, dass ich alle drei Sprachen lernen soll.
Deswegen würde ich gerne wissen welche Skriptsprache sich für den Einstieg am besten eignet.
Habe bisher nur C/C++, Pascal programmiert und ansonsten halt ein bißchen Shell-Skripte geschrieben.
Danke für eure Antworten!

PS: Bitte kein Flame-War.
Lies' Dir mal ein paar zusammenfassungen über die Sprachen durch und nimm die, die am Bestem passt. Perl und Python sind interessant, da man damit in fast allen Bereichen arbeiten kann (wie das bei Ruby ist kann ich nicht sagen). Ansonste nahezu reine Geschmackssache.

xtian_82
14.09.2006, 16:52
Lies' Dir mal ein paar zusammenfassungen über die Sprachen durch und nimm die, die am Bestem passt. Perl und Python sind interessant, da man damit in fast allen Bereichen arbeiten kann (wie das bei Ruby ist kann ich nicht sagen). Ansonste nahezu reine Geschmackssache.
Naja, das habe ich ja schon gemacht. Gut dann fasse ich mal meinen Standpunkt zusammen:

Perl kann eigentlich alles, ist allerdings vom Programmieren her ein wenig komplexer
Ruby und Python sind schön einfach und es läßt sich damit sehr schnell was zusammenprogrammieren. Den wirklichen Unterschied habe ich allerdings nicht rausgefunden, außer dass Python hierzulande ein bißchen geläufiger ist.

Also, demnach ist Python und Ruby für den schnellen Einstieg schonmal besser geeignet als Perl. Dem Gefühl nach würde ich eher mit Ruby anfangen, dagegen spricht allerdings die Community.

Aber ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren...

hehejo
14.09.2006, 16:56
Hrm, ich bin zur Zeit auf dem Rubytrip.
Liegt wohl daran, dass ich meine Homepage damit erstelle. (Ruby on Rails)
Auch so gefällt mir Ruby sehr gut - daher würde ich dir einfach zu Ruby raten.

Wobei du mit Python auch keinen Fehler begehst.

Mach einfach beides!

Für Python kann man http://www.diveintopython.org/ und für Ruby http://poignantguide.net/ruby/ empfehlen.

xtian_82
14.09.2006, 17:01
Danke erstmal!

Naja, werde dann wohl mit Ruby und Python anfangen. Mal sehen, was ich dann intensiver betreiben werden...

@hehejo: Danke für die Links!