PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MySQL Client Problem



xister
22.08.2006, 22:04
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit dem Paket mysql-client-4.1. Und zwar sind die Pakete mysql-client-4.1 und mysql-server-4.1 auf einem Debian Sarge AMD64 Server installiert.

Der MySQL Server 4.1 läuft auch. Jedoch ist die Version des MySQL Client 4.0.24 (laut php.info) was dem Paket mysql-client und nicht dem Paket mysql-client-4.1 entspricht.
Das komische hierbei ist, das mysql-client überhaupt nicht installiert ist, und apt-get remove einem auch nicht die Möglichkeit gibt dieses Paket zu entfernen (Weil nicht installiert, logisch). Hat jemand eine Idee wie man hier nun am besten vorgeht damit ich die korrekte Version vom mysql-client installiert kriege.

Nach einem einfachen "aptitude reinstall mysql-client-4.1" stand weiterhin die Client Version 4.0.24.

MfG
xister

theton
23.08.2006, 01:20
Woher nimmst du denn diese Version-Information? Aus 'mysql --version'? Evtl. noch ein anderes MySQL installiert, dass vorher im PATH liegt, so dass dieses genommen wird?

xister
23.08.2006, 08:05
Das steht in der Ausgabe von PHPInfo. Manche PHP Scripte beschweren sich halt bei der Installation das die Version zu niedrig sei.

lordlamer
23.08.2006, 08:42
das hat einen guten grund.

und zwar ist php mit mysql zusammen kompiliert worden in der version 4.0.x.

mysql 4.1 hast du dir sicher aus den backports geholt oder? dort gibt es doch auch andere php versionen. müsstest du dir dann vielleicht auch von da holen.

aber soweit ich weiss braucht man in php eh die "mysqli" schnittstelle um die neuen features von mysql zu nutzen.

mfg frank

xister
23.08.2006, 10:29
Nein MySQL habe ich mir von den offizielen Mirrors geholt.
Ich hatte nur mal einen Backport Server eingerichtet um mir PHP 5 herunterzuladen. Ich wollte es so einrichten das ich PHP5 und PHP4 zusammen nutzen kann, dies ist aber schief gelaufen und ich habe PHP5 sowie den Backport wieder entfernt.

lordlamer
23.08.2006, 11:14
wie gesagt das ist normal das da in php die clientversion so drin steht. brauchst dir keine sorgen machen. der mysqlserver bleibt schon in der version 4.1 dann ;)

theton
24.08.2006, 01:52
lordlamer hat da voellig recht. Deine PHP-Version ist einfach gegen eine MySQL 4.0 gelinkt. Wenn du das beheben willst, wirst du dein PHP wohl selbst aus dem Source erstellen und gegen deine aktuelle MySQL-Bibliothek linken muessen. phpinfo() sagt dir nunmal nur, welche MySQL-Bibliotheken "in" deiner PHP-Version sind (also mit welchen sie verlinkt ist und somit) und nicht, welche Client- oder Server-Version du installiert hast.