PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Debian] php5 & mysql5



campylobacter
19.06.2006, 16:36
Hallo,

Auf meinen Rechner läuft im Moment Debian Sarge mit Mysql4 und php4. Jetzt möchte ich auf aktuellere Versionen updaten. Die Pakete habe ich von http://www.dotdeb.org/ genommen.

Das Update auf php5 und mysql-server funktioniert problemlos. Beim mysql-Server bzw. der Verbindung mit php habe ich Probleme. Es wird nach der Installation vom mysql-client5 immer noch die alte 4er Version genommen.

Genauer liegt das Problem am libmysqlclient14 Paket.

Hat zufällig jemand mysql5 zum laufen bekommen, bzw. eine kleine Anleitung wie das gehen sollte.

Vielen Dank!
mfg campy

Dekker
19.06.2006, 16:45
Hi
schonmal probiert mysql ganz zu deinstallieren und dann mysql5-server mysql5-client drauf zu machen den rest macht er ja selber.

mfg dekker

lordlamer
19.06.2006, 16:45
soweit ich weiss solltest du dafür in php die mysqli extension benutzen damit du die neuen features alle drin hast

frank

campylobacter
19.06.2006, 16:47
- Ja, hab ich natürlich schon probiert. libmysqlclient14 wird dann aber immer mitinstalliert.

- Das hat mit mysqli oder ohne i nichts zu tun.

Tinux
22.02.2007, 10:22
Hi campylobacter,
bist Du weiter gekommen?
Hab meinen Root auf Sarge und würde gerne bei Sarge bleiben, aber PHP5 und MYSQL5 nutzen.

Gruss Tim

campylobacter
22.02.2007, 11:09
Ich weiß jetzt den aktuellen Stand von den Debian Version nicht. Damals bin ich dann einfach auf die Pakete von Apachefriends mit allen Vor- und Nachteilen gewechselt. Mittlerweile gibt es auch genügend Hoster, die genau diese Zusammensetzung anbieten, also sollte es sicher nicht so schwer mit Debian machbar sein.

Tinux
06.03.2007, 14:59
Ich weiß jetzt den aktuellen Stand von den Debian Version nicht. Damals bin ich dann einfach auf die Pakete von Apachefriends mit allen Vor- und Nachteilen gewechselt. Mittlerweile gibt es auch genügend Hoster, die genau diese Zusammensetzung anbieten, also sollte es sicher nicht so schwer mit Debian machbar sein.
Danke!
Werde auf meinem Root ein Upgrade von Debian PHP4 auf PHP5 probieren und berichten :-)
Gruss Tim