PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Linux auf älterem Rechner



Texx
09.06.2006, 22:17
Hallo Linuxgemeinde.

Da mir Windoof langsam zu stressig wird hab ich entschieden Linux zu installieren.
JA ICH WEIß DASS MAN DA VIEL GEDULD BRAUCHT.

Hab mir dafür jetzt einen alten IBM Rechner geholt. 233Mhz 64MB Ram 4GB Festplatte CD-Rom. ^^ Da SUSE und co zu hohe systemanforderung haben wollte ich mal fragen ob ihr ne Linux Distribution kennt die da drauf passt. Wenns möglich wäre in Deutsch. Muss aber nicht sein.

THX schonmal dass ihr mir Neueinsteiger helft.
MFG Texx:D

mcas
09.06.2006, 22:37
Hallo und willkommen im UB.
Gestern hab ich noch einen Thread gelesen zu einem ähnlichen Thema. Kannst ja mal die SuFu fragen. Wenn du was lernen willst dabei dann nimm gentoo oder Debian.
Für den anfang könnte man ja mal mit DSL versuchen oder Knoppix mit Fluxbox.

mfg
mcas

DennisM
09.06.2006, 23:08
Damn Small Linux, bitte benutze doch mal die Boardsuche, zu diesem Thema gibt es sehr viele Threads.

MFG

Dennis

Schwedeii
10.06.2006, 21:53
DSL - Damn Small Linux, um erst mal firm in dieser Sache zu werden, ist das wohl am besten. Obwohl ich sonst SuSE fahre, kommt dieser Eintrag aus'm DSL. Meins ist bereits auf Platte installiert. Der Rechner ist'n Pentium1 120Mhtz 32 MB RAM. Die Geschwindigkeit lässt erst mal Wünsche offen, was aber bei Deinem System gelöst sein sollte. Vorher lief es sogar auf 'nem 486/100 DX4, 32MB.
Von neueren oder stärkeren Systemen solltest Du erst mal die Finger lassen. Obwohl Knoppix recht gut ist, ist es einfach zu viel für Deine kleine Kiste. DSL basiert ebenfalls auf Knoppix, ist aber recht mager gehalten. Das Gute daran ist, wenn Du es mal auf Platte installierst, kannst Du es (fast, es gibt dennoch gewaltige Unterschiede) wie eine Debian behandeln. Software mit Synaptic über Internet nachladen, etc.

Nachtrag: Wenn Du Dir die CD gezogen hast, (die Mühe, das zu suchen mußt Du Dir schon mal selbst machen) gibst Du als Start die Bootparameter dsl lang=de(achtung, amerikanische Belegung bis dahin) ein. Genauere Info's gibt es mit F2 und F3. Und bitte, ein bissel Englisch muß man schon können. Die Tastaturbelegung wird damit dann auf deutsch gelegt.
Ansonsten kann ich mittlerweile schon mit einigen Tipps dienen, wenn nötig.

Texx
11.06.2006, 00:33
OK Thx für die Antworten.
Hab jetzt DSL laufen.
Stimmt englisch sollte man schon können ^^ aber ich kanns net besonders.
Wie gesagt läuft alles prima.

1000dank
Texx