PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geht Dir Linux auf den Sack, dann lösch es schnell, zack, zack!



BongoFury
20.05.2006, 11:06
Ich muss das mal los werden: Mir gehen die Honks auf den Sack die Linux benutzen wollen nur weil es cool ist und dann laut nach Windoze Anwendungen und Funktionen schreien ohne sich jemals den Kopp richtig aufgemacht zu haben. Viele Linux Foren hätten ein sehr viel besseres Schei**e-Gold Verhältnis wenn eben jene Honks bei Windoze blieben würden.

chrisnolde
20.05.2006, 11:18
mag schon sein, und mir gehen die leute auf den ... die meinen nur wenn man linux benutzt ist man dazu verpflichtet gegen windows zu flamen was das zeugt hält.

ja genau so schreibt man das nämlich: W I N D O W S

so und jetzt werden wir alle zusammen erwachsen und tolerant. :)

devilz
20.05.2006, 11:19
Dort gelandet wo solche Diskussionen landen .... Sandkasten !

BongoFury
20.05.2006, 11:32
@chrisnolde: Da stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Mir geht nicht Windoze auf den Sack sondern die Honks die es nicht schnallen das Linux einfach anders ist und sich hier Thread für Thread in die Kurve legen weil es nicht so läuft wie man es von MS her gewohnt ist und der Meinung sind das ein BS welches andere Konzepte verfolgt fehlerhaft bzw. schlecht konzipert ist.

@ devilz: Deine Sig passt aber auch gut in den Sandkasten.

devilz
20.05.2006, 11:48
@Bongofury
Welchen Bezug siehst du bitte von meiner Signatur auf deinen Beitrag?

root1992
20.05.2006, 11:55
@chrisnolde: Ich schließ mich auch deiner Meinung an.

tuxlover
21.05.2006, 15:57
mir gehen solche leute auf den sack, die ein so schlechtes englisch schreiben, dass es ihnen nicht möglich ist W I N D O W S richtig zu schreiben und glauben, dass die Leute die linux benutzen sich für cool halten. Es gibt nämlich auch noch welche die es aus anderen gründen verwenden.

geht dir windows auf dem sack dann lösch es schnell zack zack

sim4000
21.05.2006, 18:02
Ich finde diese ganze Diskussion ist rausgeschmissene Internettraffic.
Es sollte sich jeder seinen Teil zu diesem Thema denken und es für sich behalten.

mfg, sim4000.

DennisM
21.05.2006, 21:14
ACK und Ende ;)

MFG

Dennis

Oliver_H
21.05.2006, 21:16
Wenn sich jeder nur was denkt werden Foren ad absurdum geführt. Es kommt darauf an wie man seine Gedanken schriftlich faßt. Würde man im großen omnipotenten Einheitsbrei der Betriebssysteme schwimmen, wäre das auf Dauer wohl nur eine verzerrte Realität.
Allgemein bla bla wie hier, sprich derart hingerotzte Aussagen finde ich jedoch recht debil, keineswegs aber eine vernünftige Diskussion mit Fakten :)

Dark Delight
21.05.2006, 21:55
Hallo zusammen,

*schon mal die Sandschaufel auspack*

klingt hier wie meine zwei kids, sich kloppen wegen nichts.

*für jeden eine eigene Sandburg bau*

Sehen wir es doch einmal so, ich hab mit dem C64 angefangen und ja auch mit windows 1 ist also schon ne Zeit her und ich bin eigentlich sehr glücklich mit Linux etwas das man gestalten kann wie es einem beliebt ohne wirkliche Grenzen, aber für Menschen die nun mal gern anschalten und loslegen wollen und deren einzige priorität darin liegt ihre Sachen zu machen, seien es Spiele oder Filme oder was auch immer ist Windows nun mal recht gut und ein Umstieg auf Linux führt da nur zu Frust. Dann haben wir noch die jenigen die einen Mac haben und so weiter. Jedem das seine und das sollten alle akzeptieren.
Klar wird es immer Leute geben die auf Linux umsteign wollen, sicher es ist ja in aller munde und klar werden einige davon genervt aufgeben und das schimpfen anfangen aber was solls das Leben besteht nur mal aus Lernen und wer nichts versucht stirbt dumm.

Grüße

Dark Delight

*Sandschaufel wieder einpack*:brav:

karru
21.05.2006, 22:16
Hmm... Im heise.de-Forum würde es wieder mindestens zwei Antworten wie "<°((((><" oder "Don't feed trolls" geben... :D

Karru

Oliver_H
22.05.2006, 13:53
Hallo zusammen,

*schon mal die Sandschaufel auspack*

klingt hier wie meine zwei kids, sich kloppen wegen nichts.

*für jeden eine eigene Sandburg bau*

Sehen wir es doch einmal so, ich hab mit dem C64 angefangen und ja auch mit windows 1 ist also schon ne Zeit her und ich bin eigentlich sehr glücklich mit Linux etwas das man gestalten kann wie es einem beliebt ohne wirkliche Grenzen, aber für Menschen die nun mal gern anschalten und loslegen wollen und deren einzige priorität darin liegt ihre Sachen zu machen, seien es Spiele oder Filme oder was auch immer ist Windows nun mal recht gut und ein Umstieg auf Linux führt da nur zu Frust. Dann haben wir noch die jenigen die einen Mac haben und so weiter. Jedem das seine und das sollten alle akzeptieren.
Klar wird es immer Leute geben die auf Linux umsteign wollen, sicher es ist ja in aller munde und klar werden einige davon genervt aufgeben und das schimpfen anfangen aber was solls das Leben besteht nur mal aus Lernen und wer nichts versucht stirbt dumm.

Grüße

Dark Delight

*Sandschaufel wieder einpack*:brav:


Jedem das seine, bringt Systeme wie MacOS, BSD, Linux aber keinen Schritt weiter und wenn man es nur auf Opensource bezieht ist es sogar mehr als kontraproduktiv. Ein wenig Engagement sollte es schon sein ...

Dark Delight
22.05.2006, 18:30
Jedem das seine, bringt Systeme wie MacOS, BSD, Linux aber keinen Schritt weiter und wenn man es nur auf Opensource bezieht ist es sogar mehr als kontraproduktiv. Ein wenig Engagement sollte es schon sein ...

ähm, hallo,

hier geht es ja nicht um das weiterbringen von Linux, etc, sondern darum das zu jedem Topf ein Deckel paßt. Und was meinen Einsatz angeht, ich bringe Kids bei wie man mit dem Pc umgeht unter Linux und Windows, was sie daraus machen wird aber ihre Sache bleiben. Man kommt nur durch lernen weiter und zum Lernen gehören Fehler und die Akzeptanz das nicht alle Menschen gleich sind und doch die gleichen Rechte haben und vorallem:

Lieber mit der Schaufel im Sand eine Burg baun als den Kopf in den selbigen stecken.

Grüße

Dark Delight:D

Oliver_H
22.05.2006, 22:56
hier geht es ja nicht um das weiterbringen von Linux, etc, sondern darum das zu jedem Topf ein Deckel paßt.

Ok ich bin überzeugt davon das Windows der vollkommen falsche Weg ist, dennoch helfe ich meinen Eltern damit ;)
Andere versuche ich durch intelligentes Engagement zu überzeugen - mehr nicht. Das mache ich seit Jahren so, so what ... es funktioniert recht oft :D