PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Debug.exe für Linux



Thomas Frei
12.05.2006, 08:46
Hallo,

ich möchte gerne ein Tool debugen, das ins BIOS springt (hier natürlich keine Sourcen online...). Mit dem "guten alten" Debug.exe von MS-DOOF ging das sehr einfach - gibt es da etwas entsprechendes für Linux?:oldman

Die einzigen Debuger, die ich gefunden habe, brauchen als Parameter den Programnamen, und zeigen auch nur dessen privaten Memory-Space an.:think:

Wer hat mir ein Tool, zum Angucken von Fremd-Speicher?:brav:

MfG

Thomas

supersucker
12.05.2006, 08:51
Äh wie?

Hast du die Sourcen von dem Ding?

Oder möchtest du ein kompiliertes Programm debuggen?

Sowas geht natürlich nicht, da du bei einem vorkompilierten Programm keine breakpoints setzen kannst, usw, etc, pp.

Ich denke du verwendest den Begriff debuggen falsch, und möchtest stattdessen sehen welche Systemaufrufe usw. ein Programm macht.

Dann wäre strace eine Alternative:


n the simplest case strace runs the specified command until it exits. It intercepts and records the system calls which are called by a process and the signals which are received by a process. The name of each system call, its arguments and its return value are printed on standard error or to the file specified with the -o option.

Thomas Frei
12.05.2006, 09:41
natürlich habe ich die Sourcen von dem Dingens - habs ja selber geschrieben - aber ich weis nicht, warum der fault entsteht, und das möchte ich gerne angucken.

Keruskerfürst
12.05.2006, 09:47
z.B.: mit DDD

Havoc][
12.05.2006, 10:20
1. MS-DOOF? Die bezeichnungen für Applikationen von Microsoft werden ja immer abstrakter.

2. WTF? Was hat das mit Internet und Netzwerken zu tun? Wenn du vielleicht nen bisschen mehr prosa geschrieben hättest und es sich um ein Tool für dessen Zwecke handelt, könnten wir ja nochmal darüber reden. Aber BIOS und Debuggen? Das gehört vielleicht gerade so nach C/C++. Allerdings wissen wir nicht welche Programmiersprache du verwendest, also verschieb ich den Thread jetzt nach "Programmieren Allgemein". Das hätte dir auch selbst klar sein dürfen, oder?

3.


NAME
gdb - The GNU Debugger


Havoc][

DennisM
12.05.2006, 14:09
Vielleicht will er seine VB Anwendungen mit gdb debuggen :P

MFG

Dennis

Bâshgob
12.05.2006, 17:14
Würde mich bei der kruden Schreibweise des OP nicht wundern.