PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apache2 -- Mod-Perl implementieren



z0rn
18.04.2006, 10:24
Hallo Leute,

ich versuche zurzeit in meinen Apache2 (Standardpaket aus SuSE 9.3) die
apache2-mod_perl (ebenfalls Standardpaket aus 9.3) zu implementieren...
Funktioniert das ganze auch über die "Include"-Befehle in der httpd.conf
oder wie bekomme ich meine mod_perl in den Apache2?

Grüße und Danke,
z0rn

Wolfgang
18.04.2006, 13:38
Hallo

Wenn du das als Modul laden willst, dann schau dir die Direktive LoadModule an

LoadModule perl_module /pfad/zum/modul

Jetzt musst du nur noch den entsprächenden Handler im festgelegten Verzeichnis setzen
Z.B. hier in der entsprechenden vhost oder apache.conf ...
<Directory /usr/local/apache2/cgi-bin>
SetHandler perl-script
PerlResponseHandler ModPerl::Registry
PerlOptions +ParseHeaders
Options +ExecCGI
</Directory>

Dann sollte das klappen.

Gruß Wolfgang

z0rn
27.04.2006, 08:09
Moin!

Also, danke erst einmal...
das perl_Module taucht jetzt in der "loadmodules.conf" auf...
Dazu habe ich in der /etc/sysconfig/apache2 in der Zeite APACHE_MODULES einfach "perl" mit hineingeschrieben...
In meinen Augen läuft perl ja nun eigentlich...

Nur zeigt mir mein Browser immernoch keine perl-Dokumente von diesem WebServer an und die error_log meint, "Apache.pm was not loaded"...
und zwar in den Zeilen, wo die perl Datei
Apache::DBI->connect_on_init(
Befehle ausführen will...
Fällt euch dazu etwas ein?

Danke!
z0rn

Wolfgang
27.04.2006, 12:51
Hallo
Wenn das Perlscript ausgeführt wird, dann liegt es wohl am Script selbst.
Die von dir gepostete abgerissene Codezeile gibt zur Fehleranalyse zu wenig her.

Hast du denn das Modul Apache::DBI überhaupt im Script geladen?
Ist das Modul im @INC vorhanden?

Fragen, die ich von hier aus nicht beantworten kann, da meine Kristallkugel heute verregnet ist.

Wenn du nur prüfen willst ob der Apache perl richtig ausführt, dann beginn erstmal mit einem einfachen "Hello World" Script.
Läuft das, musst du den Fehler schon in dem Script suchen.

Gruß Wolfgang

z0rn
27.04.2006, 13:49
Hoi,
ich hab zum Test der Perl-Funktionalität versucht dieses Script KLICK (http://www.elektronikschule.de/~grupp/perlcgi/mysql/perlcgitest.pl) auf den Server geschmissen... Allerdings bekomme ich die Datei nur zum Download, wenn ich sie aufrufen will...
Da muss also noch mehr fehlen... Nur bin ich mit der Konfiguration meines Apache nicht soweit vertraut, dass ich zweifelsfrei sagen kann, ob Perl korrekt integriert ist.

Was müsstest Du denn von mir erfahren um mir da vielleicht ein wenig weiterhelfen zu können, wenn Du das möchtest ?

supersucker
27.04.2006, 13:57
Allerdings bekomme ich die Datei nur zum Download, wenn ich sie aufrufen will...

Entweder hast du mod_perl nicht richtig installiert oder den Apache nicht richtig konfiguriert oder beides.

Du hast das (http://perl.apache.org/docs/2.0/user/install/install.html) schon gelesen?

Befolge Schritt für Schritt die Anleitung und es kann nichts schiefgehen.

z0rn
27.04.2006, 15:35
Schritt für Schritt ist für mich gar nicht so einfach,
viel Schritte verstehe ich absolut nicht...
Und dann versuch ichs wieder über YAST oder cpan
Gibt es vielleicht eine Sammlung der im Apache2 nötigen Einstellungen, damit er perl korrekt verarbeiten kann?



You can check this
yourself by manually running the command

$ httpd -l

The module mod_so should be part of the displayed list. If
these requirements are fulfilled, you can easily extend your
Apache server's functionality by installing your own modules
with the DSO mechanism by the help of this apxs tool

sagt die Doku zu APXS welches wiederrum nötig ist, für die "manuelle" Integration von perl in den Apache2 ...

die mod_so taucht zwar in meiner Liste auf... nur läuft bei mir kein APXS...