PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apache beenden und neu starten



bobo
16.04.2006, 08:12
HI,

habs leider nirgendwo finden können.
Wo in der Konsole kann ich meinen Apache2 beenden und neu starten

Ich muß doch zum beenden nur "apachectl stop" eingeben oder?
In welchen Ordner muß ich das machen

Ein restart würde auch genügen, passiert aber nichts apachectl -k restart.

edit: Hat sich erledigt, der Befehl heisst apache2ctl restart

Es kommt ne Meldung das ich keinen virtual host habe ?


Gruß
bobo

damager
16.04.2006, 08:59
poste doch mal die genaue fehlermeldung und den endsprechendne teil der konfiguration...dann kann dir sicher besser geholfen werden.... :]

Mµ*e^13.5_?¿
16.04.2006, 09:22
Also zum Beispiel unter SuSE dürfte das neustarten einfach mit
"/etc/init.d/apache2 restart" funktionieren.
(egal vom welchem ordner aus)

Bâshgob
16.04.2006, 10:01
Startscripte mögen generell absolute Pfade.

bobo
16.04.2006, 13:31
So gehts: apache2ctl restart

Ich hab aber ein ganz anderes Problem zwischenzeitlich.
Ich habe einen Ordner erstellt um dort Scripte auszuführen.
Leider wird das Script nicht gestartet sondern ich bekomme es stattdessen zum download angeboten. :(

patlkli
16.04.2006, 22:56
Was denn für Skripte? PHP? Perl?

Mallah
17.04.2006, 21:56
manchmal hilft auch ./apache restart

x-lette
23.04.2006, 18:10
Ich habe einen Ordner erstellt um dort Scripte auszuführen.
Leider wird das Script nicht gestartet sondern ich bekomme es stattdessen zum download angeboten. :(
Wenn es nicht an Überlastung des Servers liegt (dann reagiert er manchmal etwas 'komisch') dürfte wohl eine fehlende oder unkorrekte Dateityp-Zuordnung der Grund sein.
PHP5 z.B. müsste in der php5.conf (im Unterverzeichnis mods-available im Konfigurationsverzeichnis) eine Zeile beinhalten in der Art:


AddType application/x-httpd-php .php .phtml .php3 .php4 .php5

Damit (und bei korrekter installation von PHP) dürfte die Zuordnung klappen.