PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lindows: Jährlicher Virenschutz für 30 Dollar



stargate
18.02.2003, 19:25
München (jg) – Wer LindowsOS einsetzt, kann in Zukunft einen Virenscanner für 30 Dollar pro Jahr beziehen. Installiert wird "VirusSafe", ein Produkt basierend auf Vexira von Central Command, per Click-N-Run. Das heißt, ein Mausklick reicht für Download und Installation aus.

Weitere Stärken sollen das automatische Internet-Update und ausgefeilte Heuristiken sein. Außerdem soll sich VirusSafe mit wenig Rechenpower zufrieden geben und den Zugriff auf infizierte Dateien automatisch blocken.

Zwar schätzt selbst Lindows-Chef Michael Robertson die Gefahr von Linux-Viren momentan noch als niedrig ein, aber mit der weiteren Verbreitung von Desktop-Linux-Systemen, wie eben LindowsOS eines sei, werde sich dies rasch ändern.

chip.de (http://www.chip.de/news_stories/news_stories_9814103.html)

Kayzill
18.02.2003, 21:06
na klar...
bald bietet lindows den "Adduser"-Feature an.
Für grade mal 15$ erstellt click n run bei einem lindows user einen neuen benutezr auf dem system...

Otten
19.02.2003, 11:14
IMHO sind 30$/Jahr oder annähernd der selbe Betrag in Euro für einen Virenschutz günstig.

Man müsste mehr Details wie Reaktionszeiten bei der Signatur-Pflege kennen.

Patrick K.
19.02.2003, 11:53
Original geschrieben von Otten
IMHO sind 30$/Jahr oder annähernd der selbe Betrag in Euro für einen Virenschutz günstig.

Man müsste mehr Details wie Reaktionszeiten bei der Signatur-Pflege kennen.


hallo ? das is lindows !!!! das ist schon alleine vom system her ne frechheit !!!! und wieso 30$ zahlen ? seh ich gar nicht ein.... es gibt genug alternativen wei man sich _kostenlos_ mit opensource produkten schuetzen kann !

naja ich mag das eh alles nicht .....

mfg

Andre
19.02.2003, 11:59
naja eigentlich kann es einem ja auch egal sein...weil keine sau Lindows benutzt *g*

Patrick K.
19.02.2003, 12:21
Original geschrieben von andre
naja eigentlich kann es einem ja auch egal sein...weil keine sau Lindows benutzt *g*

davon mal ganz abgesehen, kennt hier irgendjemanden der ernsthaft lindows einsetzt ?


mfg

Andre
19.02.2003, 12:37
sven (devilz) hatte das teil mal eingehend getestet...aber mehr auch nicht....
denke mal es gibt hier keinen! der sowas benutzt....und wenn, würde der/die das auch nicht zugeben *fg*

chiefadri
19.02.2003, 12:58
Fals jemand Lindows benutzt, verstehe ich den sowieso nicht.

Erst für über 130$ die Version kaufen, und dann ist nicht einmal office Programme dabei.
(nicht einmal KWord, obwohl lindows KDE benutzt).

Die ganzen Sotware müßen erst vom Lindows server runtergeladen werden. Und die kosten dann ein haufen geld. Obwohl das ja frei Softwaren sind. Wie Kword usw.
(habe ich in Linux User gelesen)

Also das finde ich eine frechheit.
In meinen Augen:
Lindows ist das Microsft für linux.

Adrian

devilz
20.02.2003, 13:24
Original geschrieben von chiefadri
Fals jemand Lindows benutzt, verstehe ich den sowieso nicht.

Erst für über 130$ die Version kaufen, und dann ist nicht einmal office Programme dabei.
(nicht einmal KWord, obwohl lindows KDE benutzt).

Die ganzen Sotware müßen erst vom Lindows server runtergeladen werden. Und die kosten dann ein haufen geld. Obwohl das ja frei Softwaren sind. Wie Kword usw.
(habe ich in Linux User gelesen)

Also das finde ich eine frechheit.
In meinen Augen:
Lindows ist das Microsft für linux.

Adrian


Ähm das ist falsch !

Wenn du Linodws kaufst, hast du 1 Jahr Zugriff auf Click-N-Run ... und da lädst du dir alles runter !

Letztendlich ne gute Idee ... und wenn dafür einer blecht soll er doch !

Früher hieß es noch das sich keiner um Linux kümmert ... aber nun wird Lindows verachtet !

Mir gefällt es zwar auch nicht, aber schaut wuch mal die verbreitung und den aufstieg von Lindows an ....

Wenn der User erstmal mit Lindows den Einstieg gefunden HATT und er siche MEHR damit beschäftigen will, wird er es mal mit einer anderen Distro versuchen ....

miret
20.02.2003, 19:14
Ich halte zwar auch nicht viel von Lindows, finde es aber nicht weiter tragisch. Es wird sich zeigen, ob es eine Chance hat! Ernsthaft dran glauben kann ich nicht!8)

megamimi
20.02.2003, 20:35
hi...

Ich finde die Art wie Lindows die Leute auf seine Seite zieht gut. Sie ist die, wie MS gezeigt hat, einzig wahre um die Massen zu Linux zu bringen. Wenn man die Vorteile von Linux bezüglich Stabilität etc aufzählt juckt das den Otto-normal-benutzer herzlich wenig. Da heißt es dann immer "das kann ich nicht bedienen" oder "das ist doch nur was für Experten". Linux ist zwar dank SuSE, RedHat und Mandrake schon lange eine Alternative für die Desktops, nur haben die Leute das noch gar nicht mitbekommen;) . Es ist halt so: mit Werbung kann man (fast) alles erreichen und wenn Lindows Werbung für sich macht macht es gleichzeitig Werbung für Linux.
Also: Ein Hoch auf Lindows;)

cu mimi

Kayzill
20.02.2003, 20:51
hi...

Ich finde die Art wie Lindows die Leute auf seine Seite zieht gut. Sie ist die, wie MS gezeigt hat, einzig wahre um die Massen zu Linux zu bringen.
Yop nur normale Linux User sollten das net tolerieren,in Bezug auf NeuUser hast du vollkommen recht,die werden eher ein desktopsys ala lindows oder lycoris nehmen anstatt gentoo oder debian;) und werden dafür sicher auch gerne zahlen

miret
20.02.2003, 21:10
Es wird ja auch niemand gezwungen, lindows zu nutzen. Ich muß megamimi in bestimmter weise recht geben.
Leute die ernsthaft mit linux arbeiten wollen oder sich für das Betriebsystem an sich interessieren werden eh zu eine anderen distro greifen.
Außerdem kann lindows ja kaum der Kontrolle der gpl entgehen, zumindest was den linuxlastigen anteil angeht, so ist eine Entwicklung hin zum MS der Linuxdistros kaum zzu befürchten, oder irre ich mich?

Kayzill
20.02.2003, 21:13
@miret irrst dich wohl ein bischen,da redhat z.B. ya schon so einiges gegen gpl gemacht hat,aber betreffend lindows haben wir die gleiche Meinung,
MfG

megamimi
21.02.2003, 15:39
hi...

Die Distributoren dürfen nur ihre Eigenentwicklungen nicht unter die GPL stellen. Das ist bei SuSE z.B yast. Der Kernel und die Mehrheit der Anwendungen wird auf immer und ewig frei sein:D

cu mimi

miret
21.02.2003, 16:58
Das meinte ich damit!

stargate
21.02.2003, 18:55
MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Lindows.com, das Linux-Unternehmen des ehemaligen MP3.com-Chefs Michael Robertson, bietet ab sofort ein mit Lindows OS 3.0 vorkonfiguriertes Notebook an. Zur Ausstattung zählen ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten, 265 Megabyte Hauptspeicher, eine 20-Gigabyte-Festplatte, Schnittstellen für USB, Firewire, PCMCIA und Ethernet sowie ein externes CD-Laufwerk. Als CPU kommt der "C3" mit 933 Megahertz Taktrate von Via zum Einsatz. Über die Akkulaufzeit macht der Hersteller keine Angaben. Der "Lindows Mobile PC" wird zunächst über die Online-Shops iDOT und GearZoo zum Preis von knapp 800 Dollar vertrieben. (lex)



computerwoche (http://www.computerwoche.de/index.cfm?pageid=254&artid=46240)

redlabour
25.08.2003, 15:49
Original geschrieben von megamimi
hi...

Ich finde die Art wie Lindows die Leute auf seine Seite zieht gut. Sie ist die, wie MS gezeigt hat, einzig wahre um die Massen zu Linux zu bringen. Wenn man die Vorteile von Linux bezüglich Stabilität etc aufzählt juckt das den Otto-normal-benutzer herzlich wenig. Da heißt es dann immer "das kann ich nicht bedienen" oder "das ist doch nur was für Experten". Linux ist zwar dank SuSE, RedHat und Mandrake schon lange eine Alternative für die Desktops, nur haben die Leute das noch gar nicht mitbekommen;) . Es ist halt so: mit Werbung kann man (fast) alles erreichen und wenn Lindows Werbung für sich macht macht es gleichzeitig Werbung für Linux.
Also: Ein Hoch auf Lindows;)

cu mimi

Genau das ist das Problem - man kriegt die Masse nur über Kommerz. Wieviele Internetzugänge gäbe es wohl ohne AOL !?!?!

So bescheiden wie ich AOL & Lindows finde - dankbar müssen wir denen schon sein ! ;)

devilz
25.08.2003, 15:52
Ich hab nix gegen Lindows .... wenn sie die 1. Jahr Membership CnR weglassen würden, würd ich das sogar kaufen/verkaufen !

chb
25.08.2003, 17:39
CnR Membership ?

devilz
25.08.2003, 18:22
Original geschrieben von ch-b
CnR Membership ?

Click 'n Run :)

chb
25.08.2003, 18:24
ah also apt-get super hyper über premium ;)

devilz
25.08.2003, 18:29
Original geschrieben von ch-b
ah also apt-get super hyper über premium ;)

genau !

miret
26.08.2003, 07:49
Ich halte die Lindows-Strategie für nach wie vor völlig daneben! Lindows ist flüssiger als flüssig, nämlich überflüssig!

devilz
26.08.2003, 09:19
Original geschrieben von miret
Ich halte die Lindows-Strategie für nach wie vor völlig daneben! Lindows ist flüssiger als flüssig, nämlich überflüssig!


Hmm hast du es schonmal probiert um dir so eine Meinung zu bilden ?

Dann ist wohl Gentoo auch überflüssig ?

Ich denke JEDE Distro hatt seinen daseinsberechtigung ....

Teste mal die Lindows 4.0 Live CD (ohne installieren testen) ....


Für Windows Umsteiger IMHO supereinfach und klasse gemacht !

miret
26.08.2003, 09:42
Um mir über das Geschäftsgebahren von Lindows ein Urteil zu bilden, muß ich es doch wohl nicht installiert haben, oder?
Über Gentoo kann und will ich mir kein Urteil bilden, aber wenn die auch ein Click´n´Run-Modell hätten, würde ich das ebenso kritisieren!
Eine Daseinsberechtigung kann Lindows ja meinetwegen haben, nur wo ist der Grund Lindows zu kaufen?
In fast allen Fällen ist ein potentieller User besser beraten, eine andere Distribution zu wählen!
Die Kosten beim reinen Lindows-Modell halte ich einfach für viel zu hoch für den Gegenwert und warum nicht gleich Debian benutzen, wenn ich auf deren Softwareressourcen zurückgreifen möchte um kostengünstiger Lindows zu betreiben!
Ich halte Lindows einfach für einen untauglichen Versuch, Windowsanwender nach Linux zu locken!
Wer es allerdings unbedingt haben möchte, werde natürlich glücklich damit! Meinen Segen hat er!:D

chb
26.08.2003, 09:45
Ich find Lindows wird ohne Grund gleich schlecht gemacht. Ok sie hatten Streit wegen der GPL mit der FSF / GNU aber der iss beigelegt. Und sie unterstützen auch viele OS Projekte finanziell. Was CnR betrifft iss das nicht mehr abartig als viele andere Support Verträge ;)

miret
26.08.2003, 09:52
Ich find Lindows wird ohne Grund gleich schlecht gemacht.

Wieso ohne Grund?

devilz
26.08.2003, 10:05
Original geschrieben von miret
Um mir über das Geschäftsgebahren von Lindows ein Urteil zu bilden, muß ich es doch wohl nicht installiert haben, oder?
Über Gentoo kann und will ich mir kein Urteil bilden, aber wenn die auch ein Click´n´Run-Modell hätten, würde ich das ebenso kritisieren!
Eine Daseinsberechtigung kann Lindows ja meinetwegen haben, nur wo ist der Grund Lindows zu kaufen?
In fast allen Fällen ist ein potentieller User besser beraten, eine andere Distribution zu wählen!
Die Kosten beim reinen Lindows-Modell halte ich einfach für viel zu hoch für den Gegenwert und warum nicht gleich Debian benutzen, wenn ich auf deren Softwareressourcen zurückgreifen möchte um kostengünstiger Lindows zu betreiben!
Ich halte Lindows einfach für einen untauglichen Versuch, Windowsanwender nach Linux zu locken!
Wer es allerdings unbedingt haben möchte, werde natürlich glücklich damit! Meinen Segen hat er!:D


Untauglicher Versuch ? - Du hast es doch nichtmal probiert also bildest du dir doch eine Meinung ohne Eigenwissen :(

Ich glaube du mußt es wirklich erst testen bevor du sowas sagst.

Zu den Vertriebspraktiken nur soviel -> man hatt keinen Erfolg wenn man keine Werbung betreibt !
Und wenn Lindows nunmal gerne viel Werbung macht, sollen sie doch ...

Lindows ist vom Benutzen her viel einfacher als Debian. Du gehst von DEINEM Standpunkt aus, aber stell dir mal einen User mit NULL AHNUNG vor ... der schmeißt die Debian CD rein und weiß nit weiter :/

So nun nimmt er die Lindows CD ... und kommt damit schon viel weiter ....

Lindows ist nunmal dafür ausgelegt für Leute die keine Howtos & install anleitungen lesen wollen ... aber deshalb sind sie keine schlechteren Menschen !

JEDEM muß eine Chance in der Linux Community gegeben werden .... auch solchen DAUs/Umsteigern/etc. !

chb
26.08.2003, 10:07
Mir fallt zumindest kein Grund ein warum es so schlecht sein soll ;)

devilz
26.08.2003, 10:11
Original geschrieben von ch-b
Mir fallt zumindest kein Grund ein warum es so schlecht sein soll ;)

es gab mal einen ... in den früheren Versionen konntest du nur als root arbeiten ... inzwischen gibts die userverwaltung zum download (über Click 'n Run)

aber sonst ist die echt nicht übel ... 2 klicks und du hast realplayer installiert und auch im mozzi drinne ...

also keine bastelei mehr etc.

LinuxSchwedy
26.08.2003, 13:29
Original geschrieben von devilz
Teste mal die Lindows 4.0 Live CD (ohne installieren testen) ....


Wo kann man die Live-CD herunterladen ? Oder muss ich erst mal blechen ?

PS: Hier sehe ich (http://info.lindows.com/lcd/) , dass man vor dem Testen seine Taschen leermachen muss...:( Nein, danke!

miret
26.08.2003, 15:51
Um das hier noch mal klar zu stellen! Ich kritisiere Lindows nicht von der technischen Seite her, sonder einzig und allein den Vertrieb!!!
Ausserdem wäre es schon ziemlich vermessen, gerade von mir ein BS zu kritisieren und dann hab ich es, wie devilz schon sagte nicht mal selbst getestet!
Aber ich habe einiges darüber gelesen und was ich da gelesen habe, gefällt mir einfach nicht! Deshalb kritisiere ich es, ohne es gleich in seiner Daseinsberechtigung in Frage zu stellen.
zugegebenermassen bin ich da mit dem "Flüssiger als flüssig" etwas aus dem Rahmen gesprungen.
Ich stehe da übrigens nicht so ganz alleine. In der letzten Ausgabe des LinuxUser stand ein Testbericht, der sich schon relativ vernichtend über Lindows äussert und wo ich Teile meiner Meinung bestätigt finde!
Aber ich denke mal, nu iss auch gut! Die Diskussion dreht sich schon wieder einigermassen im kreis!;)

tr0nix
31.08.2003, 08:54
Ich habs getestet!!!!

Dachten wohl, es sei fuer Win-Umsteiger einfacher:

lindoof# ./check_for_viruses.exe
Gratulations! You don't have any viruses!
lindoof#

Hm, ich wurde natuerlich ein wenig stutzig...
lindoof# file /opt/lindows_viruscheck_pro_ultra_4.0/check_for_viruses.exe
check_for_viruses.exe: Bourne shell script text executable
lindoof#

Hmmmm.... ok.. mal anschauen...
lindoof# cat /opt/lindows_viruscheck_pro_ultra_4.0/check_for_viruses.exe
#!/bin/bash
# Dummy script for linux-virus check MAUHAHAHAHA. Everyone buys it
# but noone needs it!!!!!
sleep 120 # We scan the "whole" harddisk muahahahahhahaha
echo "Gratulations! You don't have any viruses!" # MUAHAHAHAHHAA
lindoof#

Na, da ist das Geheimniss ;)

devilz
31.08.2003, 11:23
Trollversuch oder Fun ? Das ist hier die Frage !

Für letzteres solltest du es nicht hier posten sondern im Forum "Fun" !

Ansonsten ... unkonstruktiv !

tr0nix
31.08.2003, 12:08
Genauso unkonstruktiv wie dein Beitrag eben oder? Das koenntest du mir auch per PM mitteilen. Falls du ein bisschen Humor welches zum Thema passt so absolut fehl am Platz findest wird dieses Forum wohl bald ziemlich fad.. ausserdem hat dieser Thread einige andere unkonstruktive Beitraege welche du scheinbar nicht explizit kritisieren musstest - persoenliches Problem mit mir?

Lindows ist IMHO ein reiner Abzockversuch. Ich habe schon einige Interviews gelesen ueber den Typen der Lindows vermarktet und er hat sogar selbst mal gesagt, dass es ihm nur um's Geld geht und nicht um die Community. Zudem ist nach dem grossen Blahfasel mit dem er Lindows angekuendigt hat (Windowskompatibilitaet etc.) von nem Virenscanner nicht mehr zu erwarten als ein grosser Ballon mit heisser Luft.

devilz
31.08.2003, 12:15
Dann wäre wohl Lindows nicht so erfolgreich ?

Es ist nunmal ein zwei schneidies Schwert dieses Lindows .... und teilt wohl das Linux Lager in zwei hälften ....

Ich habe nix gegen die Vermarktung von einem kommerziellen Linux ...


Deshalb sagte ich ja, im Thread Fun wäre dein Beitrag sicher besser aufgehoben :D

tr0nix
31.08.2003, 12:31
Original geschrieben von devilz
Dann wäre wohl Lindows nicht so erfolgreich ?

Es ist nunmal ein zwei schneidies Schwert dieses Lindows .... und teilt wohl das Linux Lager in zwei hälften ....

Ich habe nix gegen die Vermarktung von einem kommerziellen Linux ...


Deshalb sagte ich ja, im Thread Fun wäre dein Beitrag sicher besser aufgehoben :D
Uuuuuh.. "dann waere Lindows nicht so erfolgreich?" -> Windows ist auch erfolgreich, reine Marketingsache! IBM ist auch erfolgreich mit ihrer Linux Initiative und (wenigstens mir) trotzdem noch symphatisch..

Ich habe auch nix gegen Vermarktung wie Sie z.B. SuSE macht! Ja gut, viele hier grinsen wenn einer kommt und sagt er benutzt SuSE, ich eingeschlossen (nicht weil es nur Neulinge gibt welche SuSE benutzen, sondern wegen den grinsenden pseudocoolen Gesichtern denen ich regelmaessig ueber den Weg laufe die mir unter die Nase reiben, dass sie jetzt auch Linux benutzen (99% SuSE ;))). Aber wenn wir doch aml ehrlich sind.. SuSE macht das ganze schon ganz sauber und hat auch ein gutes Image bei der Community.

Also sollten wir uns doch nicht fragen was Lindows bei Usern beliebt macht (das wissen wir ja bereits), sondern was sie bei alteingesessenen unbeliebt macht?

miret
31.08.2003, 15:04
Original geschrieben von devilz
Dann wäre wohl Lindows nicht so erfolgreich ?

Ist Lindows denn überhaupt erfolgreich??? Ich kenne niemanden der es benutzt, was allein noch nix heissen soll. Gibt es da Statistiken? Würde mich mal interessieren!

miret
31.08.2003, 15:07
Original geschrieben von tr0nix
Ja gut, viele hier grinsen wenn einer kommt und sagt er benutzt SuSE, ich eingeschlossen (nicht weil es nur Neulinge gibt welche SuSE benutzen, sondern wegen den grinsenden pseudocoolen Gesichtern denen ich regelmaessig ueber den Weg laufe die mir unter die Nase reiben, dass sie jetzt auch Linux benutzen (99% SuSE ;))).

Das halte ich für reines pseudoelitäres Gequatsche und viel lächerlicher, als wenn einer SuSE benutzt!

Dem Rest deiner Aussage kann ich mich voll und ganz anschliessen!:]

devilz
31.08.2003, 18:34
Hab ich grade gefunden :)

http://www.osnews.com/story.php?news_id=4378

Vielleicht wird Lindows dann besser bewertet ! ;)

tr0nix
31.08.2003, 18:45
Er wurde bezahlt ;)! Alles ist ein komplott!!! *paranoia*.. hast du die Packages mal genau angeschaut? IMHO ists sicherlich wie bei Windows geloest.. fette Software weil ueberall die notwendigen Libs direkt dabei sind.. Linux Packages sind klein und fein und haben Abhaengigkeiten zu anderen kleinen und feinen Softwarepacketen.. aber eben, ist nur Detail. Freut mich fuer ihn wenn er gluecklich ist ;).

devilz
31.08.2003, 19:05
Ich schließ das hier mal ...

Kommt nix konstruktives mehr !

chb
31.08.2003, 19:15
Jepp .. tu das ..