PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Umlauten



stahly
08.03.2006, 07:33
Hallo allerseits!

Seit kurzem haben wir einen neuen Server bekommen (p510 mit AIX 5.3) auf dem die Samba-Version 3.0.20 zum Einsatz kommt. Nach dem Systemwechsel sind die Sambaeinstellungen vom alten Server (RS6000 mit AIX 4.3 und Samba 2) übernommen worden. Soviel zum Hintergrund.

Jetzt zum Problem:
Wenn die WindowsXP-User jetzt ihre Dateien abspeichern, werden fast alle Umlaute durch kryptische Sonderzeichen ersetzt. bzw. neue Verzeichnisse angelegt. (z.B. wird aus "Schweißausführung" "Schweißausführung")

Was wurde falsch gemacht? Muss man Samba 3 anders konfigurieren als Samba 2?

Ich brauch dringend Hilfe, da wir sonst ein völliges Datenchaos haben. DANKE!

bis dahin...

stahly

heady
08.03.2006, 09:10
hast du schon mal folgende zeile in deiner samba konfiguration ausprobiert:


character set = ISO8859-1

edit: hast du schon mal hier nachgesehen:
http://www.samba.org/samba/docs/man/Samba-HOWTO-Collection/unicode.html

stahly
08.03.2006, 09:18
hast du schon mal folgende zeile in deiner samba konfiguration ausprobiert:


character set = ISO8859-1

[/url]

In Samba 3 ???

Bâshgob
08.03.2006, 09:28
Für dich sollte das hier interessant sein:

Chapter 34. Upgrading from Samba-2.x to Samba-3.0.20
http://us2.samba.org/samba/docs/man/Samba-HOWTO-Collection/upgrading-to-3.0.html

stahly
08.03.2006, 09:35
Für dich sollte das hier interessant sein:

Chapter 34. Upgrading from Samba-2.x to Samba-3.0.20
http://us2.samba.org/samba/docs/man/Samba-HOWTO-Collection/upgrading-to-3.0.html

Danke schonmal für eure schnele Hilfe!

Entweder bin ich blind, oder ..?( .. Auf jeden Fall finde ich keinen Eintrag, welchen character set ich einstellen muss, damit die Umlaute vernünftig funktionieren.

...:hilfe2: ...

heady
08.03.2006, 09:37
meinst du auf der dokumentationsseite oder im konfigfile?
wenn du es im konfigfile nicht findest schreib es einfach in die global section...

stahly
08.03.2006, 09:45
meinst du auf der dokumentationsseite oder im konfigfile?
wenn du es im konfigfile nicht findest schreib es einfach in die global section...

Sowohl als auch ;) Ab Samba 3 wird doch nur noch Unicode untestützt, oder stimmt dieses nicht?

Muss ich im Swat sowohl die "dos charset" als auch die "unix charset" umstellen?
Reicht nach der Umstellung ein Neustart von smbd und nmbd?

Bitte verzeiht, ich bin noch Unix / Samba Anfänger ...

heady
08.03.2006, 09:56
naja...les dich doch lieber erstmal in die doku ein...ich kann dir leider auch nicht mehr sagen...
achja btw...bitte sei vorsichtig mit swat...(immer backup anlegen...)

stahly
09.03.2006, 07:52
Guten morgen zusammen...

Leider habe ich noch keine neuen Erkenntnisse. Im Moment lass ich den Samba-Server mit diesen Einstellungen laufen:
...
unix charset = UTF8
case sensitive = Yes
...
So können wenigsten die User unter Windows Dateien mit Umlauten abspeichern. Unter Unix sieht es dann etwas kryptisch aus. ;)

Also: Wenn jemand Neuigkeiten zur Samba 3 Konfiguration hat, kann er das gerne hier berichten!

bis dahin...

stahly