PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : network unreachable



arc
09.02.2003, 15:46
ich hoffe ich nerve mit einer neuen newbie-Frage nicht: Vielleicht habe ich gar kein Problem - ich bin halt ein linuxneuling und wollte - einmal hab ich's früher nämlich geschafft - nach suse 8.0 neuinstallation mein adsl-zugang (mit speed touch pro-router) ready machen. Ich habe ein asus a7n8x mit nvidia und 3com lan onboard, beide waren automatisch erkannt.

Also konfiguriere ich, gebe 192.168.0.1 (oder auch 192.168.0.5 oder über dhcp, alles geht nicht) als Adresse ein und pingogrande und lokal (bei host/domain) und die nameserver von bluewin (provider) bei nameserver. Doch 10.0.0.138 ergibt -network not reachable und rcstatus ergibt eth0=death, einbindung "failed". Neustart braucht's ja bei linux nicht, an was habe ich noch nicht gedacht (router wie rj-45 anschlüsse sind 100% ok, da in w2k auf selber Maschine ansprechbar).

Vielen Dank für den rettenden Hinweis

megamimi
09.02.2003, 17:25
hi...

ich hab auch porbs mit Linux und dsl gehabt. Vielleicht hilft dir folgende seite:
http://www.adsl4linux.de

stargate
09.02.2003, 18:31
Habe ein Test gemacht und so sieht er aus

ping 10.0.0.138
PING 10.0.0.138 (10.0.0.138) from 192.168.123.145 : 56(84) bytes of data.

--- 10.0.0.138 ping statistics ---
24 packets transmitted, 0 received, 100% loss, time 23132ms


linux:/~# traceroute 10.0.0.138
traceroute to 10.0.0.138 (10.0.0.138), 30 hops max, 40 byte packets
1 192.168.123.254 3.431 ms 4.607 ms 5.794 ms
2 ua-0176-03-02.hansenet.net (213.191.76.31) 37.171 ms 42.733 ms 47.870 ms
3 * * *
4 * * *
5 * * *
6 * * *
7 * * *
8 * * *
9 * * *
10 * * *
11 * * *
12 * * *
13 * * *
14 * * *
15 * * *
16 * * *
17 * * *
18 * * *
19 * * *
20 * * *
21 * * *
22 * * *
23 * * *
24 * * *
25 * * *
26 * * *
27 * * *
28 * * *
29 * * *
30 * * *
linux:/~#

devilz
09.02.2003, 18:32
hast du die nvidia treiber mal installierte ?

nicht die grafiktreiber, sondern die treiber für die nvidia netzwerkkarte ?

nforce treiber bekommst du hier
www.nvidia.com

(gibts auch für suse 8 also rpm)

dann sollte wenigstens die eine Netzwerkkarte 100%ig gehen ....)

Andre
09.02.2003, 18:57
krieg auf die ip auch keinen ping hin :(

Original geschrieben von stargate
Habe ein Test gemacht und so sieht er aus

ping 10.0.0.138
PING 10.0.0.138 (10.0.0.138) from 192.168.123.145 : 56(84) bytes of data.

--- 10.0.0.138 ping statistics ---
24 packets transmitted, 0 received, 100% loss, time 23132ms


linux:/~# traceroute 10.0.0.138
traceroute to 10.0.0.138 (10.0.0.138), 30 hops max, 40 byte packets
1 192.168.123.254 3.431 ms 4.607 ms 5.794 ms
2 ua-0176-03-02.hansenet.net (213.191.76.31) 37.171 ms 42.733 ms 47.870 ms
3 * * *
4 * * *
5 * * *
6 * * *
7 * * *
8 * * *
9 * * *
10 * * *
11 * * *
12 * * *
13 * * *
14 * * *
15 * * *
16 * * *
17 * * *
18 * * *
19 * * *
20 * * *
21 * * *
22 * * *
23 * * *
24 * * *
25 * * *
26 * * *
27 * * *
28 * * *
29 * * *
30 * * *
linux:/~#

arc
09.02.2003, 20:29
Danke für Eure Hilfe, aber der Wurm sitzt woanders. Mit ifconfig hab' ich's auch probiert (1. Zeile wie vorgeschlagen) mit folgendem Resultat:
SIOCSIFADDR: No such device
eth0: unknown interface: No such device
SIOCSIFBRDADDR: No such device
eth0: unknown interface: No such device
SIOCSIFNETMASK: No such device
eth0: unknown interface: No such device

da versteh' ich nur mehr Bahnhof..

geschah übrigens mit mittlerweile aktiviertem nvidia-treiber.

hmmm...

da muss es doch einen andern Weg geben als system neuinstallieren... (v.a. da ich ja erst zu konfigurieren begonnen hab').


danke abermals.

MTS
09.02.2003, 22:12
inwieweit hast du den treiber aktiviert??
gib mal als root lsmod ein ..
is der Nvidia treiber da aufgelistet

arc
10.02.2003, 10:26
nö, leider kein nvidia gefunden. Schade....
Darf ich (ich weiss wirklich noch nicht viel) fragen, wie ich den einbinden muss. Habe gedacht mit yast schaff' ich alles;-).

Seltsam nur, dass ich auf dem letzten System mit gleichem Board=gleichen RJ-45 die Verbindung ohne weiteres hinbekam.

MTS
10.02.2003, 16:12
ähm .. stellt sich jetzt die Frage inwiefern du die kernel module wirklich instaliiert hast .. nehmen wir einfach mal an, dass du KEIN Sourcepacket sondern gleich die fertigen module installiert hast. dann schau einfach mal in /lib/modules/VERSION-DEINES-KERNELS/
nach ... da sollte dann eigentlich schon nen verzeichnis net sein, evtl. musst du dann auch erst nach ./kernel oder ./kernel/drivers wechseln .. halt einfach nach net ausschau *g*
. dann geh in das verzeichnis, da müsste dann der nvidia treiber drinne sein...
wennde ihn gefunden hast mach einfach mal modprobe NAME-DES-MODULS (ohne das ".o" !!)