PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mono, Qt und KDE



andylinux
23.01.2006, 19:01
Hi,

ich wollte anfangen in C# zu programmieren und habe mir deshalb
das Mono Buch von Markt und Technik bestellt und zusätzlich für den
Einstieg "Programmieren mit C# - Echt einfach!".

Ich bin KDE-Benutzer und mag am liebsten Programme die im nativen
KDE-Look aufkommen, also auf Qt setzen.

Ist es möglich GUI-Programme in Mono zu schreiben und Qt zu benutzen?

Ich habe gehört, dass es ein C# Plugin für Kdevelop geben soll-> ist das wahr? Wenn ja, wo kann man das finden.


Ich hab auch gerade etwas länger gegoogelt und Qt# / QtSharp gefunden nur scheint dieses Projekt eingestellt worden zu sein.


Gruß Andy

GeGo
23.01.2006, 23:24
Also QT# ist eingestellt und wenn du unter linux mit mono entwickeln willst dann ist GTK# zur Zeit das beste was du benutzen kannst.

Als Entwicklungsumgebung kann ich dir MonoDevelop ans herz legen ist zwar noch nicht so ausgereift wie andere IDE's hat aber schon einige funktionen die dich beim entwickeln unterstützen. Mono anwendungen unter linux zu schreiben ist leider zur Zeit nicht die erste wahl. Es ist mitunter sehr mühselig.