PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorab schöne Weihnachten für Euch ......



redlabour
20.12.2005, 12:23
Naaa, schon alle Geschenke besorgt ?
Waaas, noch nicht?

Dann wird’s aber Zeit: In vier Tagen ist schon Heilig Abend.

Nun aber los. Nein, ich fordere Euch nicht zum schrankenlosen Konsum auf. Das weiß doch jeder, dass die Größe des Geschenks nicht entscheidend ist. Es muss von Herzen kommen. Ein Geschenk ist dann ein wirkliches Geschenk, wenn es zeigt: „Ich habe dir zugehört, ich habe dich aufmerksam beobachtet, ich habe deine Wünsche verstanden.“

Verliebte können das. Sie lesen in den Gefühlen des anderen wie in einem Buch. Verliebte sind irgendwie viel sensibler. Sie haben sozusagen Antennen für die Sprache des anderen. Ja, und wenn diese Antennen nicht da sind? Was dann? Dann müssen die Nachrichtenempfänger ausgefahren werden. Jeder Mensch besitzt diese Sensoren. So, wie die Schnecke ihre Fühler ausstrecken kann - so können Menschen ihre Erinnerungsantennen ausfahren.

Alles beginnt mit Nachdenken. Noch einmal das Jahr mit dem Menschen, der beschenkt werden soll, Revue passieren lassen. Ganz langsam. Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Ja, und irgendwo zwischen den Monaten – da liegt die Idee zum Geschenk für den anderen. Ganz bestimmt. Und wenn es nicht sofort klappt, einfach noch einmal das Jahr durchgehen - mit den Gefühlsantennen.

In der Bibel lesen wir zwar, dass die Weisen aus dem Morgenland dem neugeborenen Jesus Geschenke mitgebracht haben. Aber bei diesen Gaben stand nicht ihr Wert im Vordergrund, sondern das, was die Geschenke aussagten: Gold als Symbol für alles Reiche, Frohe, Glückliche, Weihrauch als Symbol des Aufsteigens zu Gott, des Gebetes, des Vertrauens und Myrrhe als Symbol der Trauer und des Schmerzes, der Angst und Verzweiflung. Und die ersten Besucher, die Hirten, brachten sicher nichts an Geschenken, arm wie sie waren.

Können wir nicht auch einmal den Hirten gleich sein, anstatt immer den schenkenden Weisen (die erst in der späteren Tradition zu Königen gemacht wurden) gleichen zu wollen? Und wenn schon Geschenke, weshalb dann nicht eben symbolische Geschenke? Also beispielsweise eine besondere Geschichte zum Vorlesen am Abend, etwas zum Dessert, eine schöne Postkarte oder eine Ihrer CDs (die Sie dann wieder mitnehmen) mit einem Musikstück, das Ihrer Meinung nach zum Abend passt.

Du sagst, das wird nicht funktionieren bei dem Auftrieb heute? Du glaubst nicht an Wunder? Das solltest Du aber. Es wird Weihnachten.

In diesem Sinne ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest ..... Euer nervtötender redlabour der sich nun auf Weihnachten einstimmt und die nächsten Tage weniger online sein wird ..... :)

illtiss
20.12.2005, 13:17
Schön gefällt mir gut, regt zum nachdenken an....:think:

redlabour
20.12.2005, 14:59
Schön gefällt mir gut, regt zum nachdenken an....:think:


:oldman Wenn das mal jeder tun würde. ;)

devilz
20.12.2005, 15:05
:oldman Wenn das mal jeder tun würde. ;)

Hmm ... erinnert mich ein wenig an diese Zeitung "Wachturm" ... bist du auch einer von diesen komischen Menschen ? Das würde jedenfalls dein nerviges Verhalten erklären *fg*

Edward Nigma
20.12.2005, 15:08
Hmm ... erinnert mich ein wenig an diese Zeitung "Wachturm" ... bist du auch einer von diesen komischen Menschen ? Das würde jedenfalls dein nerviges Verhalten erklären *fg*

die Zeugen Jehovas feiern doch überhaupt kein Weihnachten. Die sind zu sehr mit dem Weltuntergang beschäftigt. :D

redlabour
20.12.2005, 15:29
Der Teufel macht seinem Namen wieder alle Ehre. :brav:

@Edward Nigma - wobei ich mich frage wie oft die den noch verschieben wollen.
:devil: ;)

indigo
20.12.2005, 15:32
Schön gefällt mir gut, regt zum nachdenken an....:think:

dito..bin übrigens auch wieder da :)

DennisM
20.12.2005, 20:14
@Edward Nigma - wobei ich mich frage wie oft die den noch verschieben wollen.

Wann ist denn der nächste Weltuntergang? *fg

MFG

Dennis

Bayernjoerg
20.12.2005, 21:42
2006, wann denn sonst ???

Ob jetzt Zeugen J. oder Nostradamus oder Bibelcode ist egal. Irgendeine Sekte hat den nächsten Weltuntergang schon parat und leider gehen die tatsächlichen Visionen, die es real gibt, im üblichen Kommerz unter.

Dennoch Gruesslein

Bayernjoerg

MrFenix
20.12.2005, 22:23
Ach Red ist einer von den Ubuntu Mönchen, die haben in ihrer Sekte ähnliche verhaltensmuster, mit alles teilen und so :D

redlabour
20.12.2005, 22:25
Ubuntu Mönchen,

Wie kannst Du es wagen Ungläubiger ! :oldman :devil:

MrFenix
20.12.2005, 22:28
Hab ja nicht gesagt, dass meine Gentooisten Sekte besser ist *g*

DennisM
20.12.2005, 22:41
Wie kannst Du es wagen Ungläubiger !

Besser ungläubig als ignorant

MFG

Dennis

MrFenix
20.12.2005, 22:46
Und so begab sich die griechische Mythologie erneut:
Slackware = Titanen
Debian (+ Derivate) = Götter
Gentoo = Prometeus
Suse, Redhat, Mandriva, Fedora = Halbgötter

FreeBSD = Teufel, Baal, Nietzsche's Antichrist - Hat zwar en Haufen Macken, aber wehrt sich standhaft

Und wir armen User sind die Spielbälle der unixoiden Götterwelt, bis eines Tages Immanuel Gates kam und uns die Auffensterung gab:
Auffensterung ist der Ausgang des Computers aus seiner selbstverschuldeten Stabilität. Stabilität ist das Unvermögen in einem Bluescreen ohne verständlichen Grund Daten zu verlieren. Selbstverschuldet ist diese, wenn sie nicht aus Mangel an Features, sondern aus Mangel an Schlampigkeit diese zu implementieren entsteht. Sapere portaudit! - Habe Mut zum Exploit ist daher der Wahlspruch der Auffensterung...

miret
21.12.2005, 07:07
Wie kannst Du es wagen Ungläubiger ! :oldman :devil:


Manchmal erinnerst du einen eher an Knecht Ruprecht, als an einen Laienschauschp..... ähhhh Laienprediger! :brav: :D :devil:

Havoc][
21.12.2005, 07:13
[/Flame]

Frohes Weihnachten zusammen ;).

Havoc][

redlabour
21.12.2005, 09:45
Manchmal erinnerst du einen eher an Knecht Ruprecht, als an einen Laienschauschp..... ähhhh Laienprediger! :brav: :D :devil:

Wo ist meine Rute ! :brav:

devilz
21.12.2005, 09:51
Wo ist meine Rute ! :brav:

Im Sandkasten!