PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Datei kann nicht kopiert werden: Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar



Yargp
27.11.2005, 14:41
Hallo,

ich versuche mich, mehr oder minder erfolgreich , beim Aufbau eines Linux Servers, was als Ein-/Umsteiger so seine Tücken hat. Unter anderem soll auf diesem Samba laufen. Und da hänge ich total fest. :( Weder die Suche im Web, noch die Suche hier im Board oder das Samba Manual hat mir weiter geholfen. Daher habe ich mich jetzt angemeldet, statt nur zu lesen, und hoffe auf Hilfe. :)

Mein Problem:
Der Server ist ein Debian 3.1. Samba ist die Version 3.0.14a.
Auf den ersten Blick scheint alles zu funktionieren, abgesehen davon, dass die Kopiervorgänge eine extrem schlechte Performance aufweisen.
Kleinere Datenmengen lassen sich i.d.R kopieren, alles was länger als ein paar Sekunden dauert wird aber abgebrochen. Allerdings nicht immer. Eben konnte ich eine komplette DVD rüberschieben, was allerdings knappe 20 Minuten gedauert hat. Danach wollte ich ein Verzeichnis mit Bildern kopieren und da waren nicht mal 100MB drin.

Die Fehlermeldung:

[Dateiname] kann nicht kopiert werden: Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar.

Inzwischen habe ich diverse Konfigurationen versucht und keinen Erfolg gehabt. Selbst das deinstallieren mit --purge remove und anschließende Neuinstallation brachte keine Abhilfe.

Um eine von mir vergrützte Konfiguration auszuschließen, habe ich den Debian auf einer anderen Festplatte neu aufgesetzt, und nur das notwendigste konfiguriert: ein Share, drei User. Je einmal Zugriff von einem Win2k Rechner und einem XP prof. Rechner.

Beide User können auf das Share zugreifen, lesen und schreiben, so wie gedacht. Force user und Force group werden korrekt geschrieben. Allerdings bleibt der Effekt beim Kopiervorgang der selbe :(

Testparm gibt nichts auffälliges aus:

Load smb config files from /etc/samba/smb.conf
Processing section "[homes]"
Processing section "[printers]"
Processing section "[print$]"
Processing section "[daten]"
Loaded services file OK.
Server role: ROLE_STANDALONE

Und aus den Meldungen im Logfile werde ich nicht schlau.

Hier der Client mit XP:

[2005/11/27 15:21:56, 0] lib/fault.c:fault_report(36)
================================================== =============
[2005/11/27 15:21:56, 0] lib/fault.c:fault_report(37)
INTERNAL ERROR: Signal 11 in pid 3668 (3.0.14a-Debian)
Please read the appendix Bugs of the Samba HOWTO collection
[2005/11/27 15:21:56, 0] lib/fault.c:fault_report(39)
================================================== =============
[2005/11/27 15:21:56, 0] lib/util.c:smb_panic2(1485)
smb_panic(): calling panic action [/usr/share/samba/panic-action 3668]
[2005/11/27 15:21:57, 0] lib/util.c:smb_panic2(1493)
smb_panic(): action returned status 0
[2005/11/27 15:21:57, 0] lib/util.c:smb_panic2(1495)
PANIC: internal error
[2005/11/27 15:21:57, 0] lib/util.c:smb_panic2(1503)
BACKTRACE: 15 stack frames:
#0 /usr/sbin/smbd(smb_panic2+0x111) [0x81eb301]
#1 /usr/sbin/smbd(smb_panic+0x1a) [0x81eb1ea]
#2 /usr/sbin/smbd [0x81d7368]
#3 [0xffffe420]
#4 /usr/sbin/smbd(sid_copy+0x29) [0x81e5869]
#5 /usr/sbin/smbd [0x822a7eb]
#6 /usr/sbin/smbd(create_nt_token+0x104) [0x822ad14]
#7 /usr/sbin/smbd(change_to_user+0x199) [0x80c0049]
#8 /usr/sbin/smbd [0x80d7aea]
#9 /usr/sbin/smbd [0x80d7d00]
#10 /usr/sbin/smbd(process_smb+0x8c) [0x80d7f0c]
#11 /usr/sbin/smbd(smbd_process+0x168) [0x80d8c58]
#12 /usr/sbin/smbd(main+0x505) [0x82655f5]
#13 /lib/tls/libc.so.6(__libc_start_main+0xf4) [0x401a9974]
#14 /usr/sbin/smbd [0x8079b01]
[2005/11/27 15:21:59, 1] smbd/service.c:make_connection_snum(642)
inchen (192.168.1.60) connect to service daten initially as user root (uid=0, gid=1002) (pid 3679)
[2005/11/27 15:22:03, 1] smbd/service.c:close_cnum(830)
inchen (192.168.1.60) closed connection to service daten

Hier der mit W2k:

[2005/11/27 14:39:43, 1] smbd/service.c:make_connection_snum(642)
blondi (192.168.1.50) connect to service martin initially as user martin (uid=1000, gid=1000) (pid 3509)
[2005/11/27 14:42:11, 1] smbd/service.c:close_cnum(830)
blondi (192.168.1.50) closed connection to service martin
[2005/11/27 14:42:11, 1] smbd/service.c:close_cnum(830)
blondi (192.168.1.50) closed connection to service daten
[2005/11/27 14:42:12, 1] smbd/service.c:make_connection_snum(642)
blondi (192.168.1.50) connect to service daten initially as user root (uid=0, gid=1002) (pid 3533)
[2005/11/27 15:11:54, 0] lib/fault.c:fault_report(36)
================================================== =============
[2005/11/27 15:11:54, 0] lib/fault.c:fault_report(37)
INTERNAL ERROR: Signal 11 in pid 3533 (3.0.14a-Debian)
Please read the appendix Bugs of the Samba HOWTO collection
[2005/11/27 15:11:54, 0] lib/fault.c:fault_report(39)
================================================== =============
[2005/11/27 15:11:54, 0] lib/util.c:smb_panic2(1485)
smb_panic(): calling panic action [/usr/share/samba/panic-action 3533]
[2005/11/27 15:11:55, 0] lib/util.c:smb_panic2(1493)
smb_panic(): action returned status 0
[2005/11/27 15:11:55, 0] lib/util.c:smb_panic2(1495)
PANIC: internal error
[2005/11/27 15:11:55, 0] lib/util.c:smb_panic2(1503)
BACKTRACE: 15 stack frames:
#0 /usr/sbin/smbd(smb_panic2+0x111) [0x81eb301]
#1 /usr/sbin/smbd(smb_panic+0x1a) [0x81eb1ea]
#2 /usr/sbin/smbd [0x81d7368]
#3 [0xffffe420]
#4 /usr/sbin/smbd(sid_copy+0x29) [0x81e5869]
#5 /usr/sbin/smbd [0x822a7eb]
#6 /usr/sbin/smbd(create_nt_token+0x104) [0x822ad14]
#7 /usr/sbin/smbd(change_to_user+0x199) [0x80c0049]
#8 /usr/sbin/smbd [0x80d7aea]
#9 /usr/sbin/smbd [0x80d7d00]
#10 /usr/sbin/smbd(process_smb+0x8c) [0x80d7f0c]
#11 /usr/sbin/smbd(smbd_process+0x168) [0x80d8c58]
#12 /usr/sbin/smbd(main+0x505) [0x82655f5]
#13 /lib/tls/libc.so.6(__libc_start_main+0xf4) [0x401a9974]
#14 /usr/sbin/smbd [0x8079b01]
[2005/11/27 15:11:56, 1] smbd/service.c:make_connection_snum(642)
blondi (192.168.1.50) connect to service daten initially as user root (uid=0, gid=1002) (pid 3638)
[2005/11/27 15:11:56, 1] smbd/ipc.c:api_fd_reply(290)
api_fd_reply: INVALID PIPE HANDLE: 75cf

Ich habe keine Idee wo ich überhaupt anfangen soll. :( Vielleicht weiß jemand Rat.

Gruß
Martin