PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Partitionen für Samba-File Server



stoerfang
26.11.2005, 15:02
Hallo zusammen,

ich wollte gerade einen Samba -File Server einrichten, bin mir aber noch unschlüssig über die Partitionen.



Habe 2 Festplatten:
Auf die erste:
/boot ext3
/Swap
/ ext3 OS


Auf er zeiten:

/ ext3 für Daten


Wollte eigentlich die Zweite nur für die Daten benutzen.

Ist für File-Server ext3 oder ReiserFS besser?


Gruss stoerfang

Goodspeed
26.11.2005, 15:07
ext3 ist älter und wird von vielen daher als "stabiler" angesehen.
ReiserFS ist schneller, vor allem bei kleineren Dateien
XFS ist relativ neu, aber sehr performant bei großen Dateien ...

Journaling besitzen alle 3, kannste also so gesehen nix falsch machen ...

stoerfang
26.11.2005, 15:17
Erstmals danke,

ist die Partitionierung soweit richtig bzw. sinnvoll?


Gruss stoerfang

Goodspeed
26.11.2005, 15:23
Ist o.k. ... ich weiß ja nicht, wie alt Dein Rechner ist und wir groß Deine "1. Festplatte" ist ...
Aber die Unterteilung "1.HD = Betriebssystem, 2.HD = Daten" ist schon sinnvoll ...