PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KDevelop



Renn25
15.11.2005, 17:31
Hallo!

Vielleicht bin ich ja blind, aber ich finde in KDevelop einfach keine Taste oder Menüoption, wo ich mein geschriebenes Programm kompilieren kann. :think:
Wäre doch sinnlos eine IDE ohne diese Funktion anzubieten (Version 3.2.2). Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.

Vielen Dank
Renn25

oenone
15.11.2005, 18:24
kenne mich mit kdevelop nicht aus, aber vielleicht hilft dir das weiter:
http://www.pronix.de/pronix-922.html

auf bald
oenone

Renn25
15.11.2005, 22:40
Danke

Komischerweise geht das nur, wenn man ein Projekt anlegt. Finde ich irgendwie ein wenig sinnlos. Zumindest wenn ich vor habe nur mal ein kleines Programm zu schreiben.

Naja, kann man wohl nichts machen.

gruss
Renn

MrFenix
15.11.2005, 23:27
KDevelop kommt mir überhaupt etwas überladen vor in mancher Hinsicht. Aber das liegt wohl daran, dass sich die klassische make Strukturierung, welche mehr oder weniger automatisch bei neuen Projekten dort verwendet wird, nur für richtige Software wirklich lohnt und weniger für mini Tools, die womöglich nur aus einer Source Datei mit nem Header bestehen und meistens für den Privatgebrauch ohne Dokumentation bleiben. (Sollte jetzt keine Anzweiflung des Make Prinzips sein, sondern nur ne Feststellung ... nicht das es noch heißt ich würde an einem der Opensource Allerheiligsten rumkritisieren ;) )

oenone
16.11.2005, 19:37
Danke

Komischerweise geht das nur, wenn man ein Projekt anlegt. Finde ich irgendwie ein wenig sinnlos. Zumindest wenn ich vor habe nur mal ein kleines Programm zu schreiben.

Naja, kann man wohl nichts machen.

gruss
Renn
jo, mit ein Grund, warum ich lieber selbst Makefiles schreibe :) ist viel komfortabler

auf bald
oenone