PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samba / Rechteproblem mit NTFS Partition



Fahrenheit
02.11.2005, 14:50
Hallo!

Ich habe mit meiner NTFS Partition ein kleines Problem.. Nachdem mir leider mein Mainboard am WE abgeraucht ist,:( habe ich kurzerhand die HDD in meinen Debian Rechner geschraubt und die Partitionen gemountet. Klappt ja auch soweit..

Nun habe ich meine "Daten" Partition in ein Home Verzeichnis gemountet und kann allerdings noch nicht wg. Rechteprobleme übers Netzwerk drauf zugreifen.(Samba)
Ich kann allerdings wg. dem "lesendem" Zugriff keinen chown oder chmod ausführen..

Wie bekomm ich das hin?

Danke für Eure Antworten

nikster77
02.11.2005, 16:07
Wenn es NTFS ist... wahrscheinlich garnicht... du kannst NTFS-Write-Unterstuetzung mit in den Kernel
bauen... aber ich wuerde es lassen.

Gruss

Niels

apunkt
27.02.2006, 22:02
Hi,

ich hatte dasselbe Problem. Mit dem Eintrag "security=user" in der /etc/samba/smb.conf, dem Anlegen eines neues Samba-Users mit smbpasswd, dem Anschließenden Neustart mit /etc/init.d/samba restart und einem Mounten der Freigabe mit meinem Samba-Login hat´s gefunzt.