PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RedHat Apache kompilieren installieren



blueunderground
19.10.2005, 13:31
Hi Leutz,

ich brauche mal Hilfe bei der genauen Vorgehensweise zum Neukompilieren eines Indianers mit dem vorhandenen src Paket von RedHat.

System RedHat Fedora 3
httpd-2.0.54-12.src.rpm

Es läuft zur Zeit ein Apache/2.0.52 darauf, nun möchte ich mit dem src Paket (httpd-2.0.54-12.src.rpm ) und zusätzlichen Parameter wie man es von (TAR GZ- Files // .configure --with --enable...usw.) kennt, übergeben und somit kompilieren.

Ziel des ganzen Vorhabens ist es das ich den Original SRC-Code httpd-2.0.54-12.src.rpm von Fedora verweden will die entsprechend neu mit versch. Parametern kompilieren und daraus erzeugtes RPM-Paket sauber updaten bzw. installieren kann.


Könnt ihr mir bei der Vorgehensweise helfen.

Danke

khs
21.10.2005, 16:22
[...]
nun möchte ich mit dem src Paket (httpd-2.0.54-12.src.rpm ) und zusätzlichen Parameter wie man es von (TAR GZ- Files // .configure --with --enable...usw.) kennt, übergeben und somit kompilieren.


Das habe ich immer direkt in der .spec-Datei gemacht. Die liegt dem rpm bei und wird in /usr/src/rpm/spec oder so aehnlich kopiert, wenn du den Quellcode "installierst".
Darin findest du die Aufrufe von configure usw. - der ideale Platz fuer Manuipulationen. Wenn das dann auch noch im spec-Header dokumentiert wird, siehts nicht mal mehr nach Gefrickel aus... ;)

-khs