PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werbung im Mozilla/Firefox



dark_apollo
17.09.2005, 11:03
Ja frueher war die Welt noch in Ordnung. Damals als open-source Browser noch recht unbekannt waren. Mozilla unterband wirksam jeden Versuch penetranter Werbung. Inzwischen sieht die Welt aber anders aus und die Werbeindustrie hat inzwischen Moeglichkeiten gefunden Webseiten unlesbar zu machen.

Typisch z.B. ist www.welt.de. Da schummeln sich immer wieder Fenster ueber das was ich grade lesen will. Dummerweise muss ich mir das auch noch genau angucken, weil ich auch die Moeglichkeit um diesen Schund wegzuklicken, suchen muss.

Bild.de ist richtig stuemperhaft. Meistens sehe ich keine Moeglichkeit diese Werbung zu eleminieren. Hoechstens wenn ich eine andere (werbefreie) Webseite waehle.

___________________________________________

Gibt es was wirsames um diese eingebaute Werbung in Webseiten, ohne alle Grafiken und saemtliche Funktionen im Mozilla den garaus zu machen, abzuschalten?

Gruss Jørg

BloodyMary
17.09.2005, 11:20
ICh weiß nicht, aber diese Flash-Werbung die in der Seite verankert ist regt mich auch tierisch auf... hab ISDN Verlangsamt die ladezeiten ungemein. Ich würde aber nicht unbedingt jedes Popup Fenster gleich als Schlecht bezeichnen. Ich will für die Neu Seite meine Band Ein Popupfenster als menü benutzten. Falls man das wegklickt bzw das fenster gebloggt wird kann man es aber per Link öffnen.

liquidnight
17.09.2005, 12:55
Typisch z.B. ist www.welt.de. Da schummeln sich immer wieder Fenster ueber das was ich grade lesen will. Dummerweise muss ich mir das auch noch genau angucken, weil ich auch die Moeglichkeit um diesen Schund wegzuklicken, suchen muss.

Bild.de ist richtig stuemperhaft. Meistens sehe ich keine Moeglichkeit diese Gibt es was wirsames um diese eingebaute Werbung in Webseiten, ohne alle Grafiken und saemtliche Funktionen im Mozilla den garaus zu machen, abzuschalten?

danke für die url, da hab ich meinem adblock einen filter hinzugefügt. bei meinem firefox kommt kein popup und keine werbung (mehr) :-)

weder bei welt.de noch bei bild.de . letztere seite würde ich allerdings aus politischen gründen nicht aufrufen.

dark_apollo
17.09.2005, 13:06
Einige dieser Flash-Werbefenster fressen darueberhinaus auch ungemein Prozessorleistung. Ich habe da mal ein Fenster gehabt, welches einen simulierten Flug durch Wolken darstellte. Die Prozessorlast sprang auf den Stand von 4% auf 55%. Nicht auszudenken was passiert wenn nebenbei schon k3b mit dem bruzzeln einer DVD beschaeftigt ist. Ok, es gibt burn-proof was das verbraten einer CD verhindert. Dieser Schmarotzerhafte Hunger an Leistung dieser Werbung ist aber echt penetrant.

dark_apollo
17.09.2005, 13:24
moin liquidnight

Danke fuer den Tip mit adblock

was die Bild Seite angeht war das nun ein Beispiel. Definitiv ist die bei mir nicht fuer politische Bildung gedacht. Politik in Deutschland geht mir ausserdem am Arsch vorbei. Das ist wie mit dem Zar und Moskau. Beides ist weit weg.

Gruss d_a

Wizard
11.07.2007, 21:21
Anmerkung:
Adblock ist ein Plugin für Firefox. Für neuere Firefox-Versionen gibt es AdblockPlus.

Nähere Infos (kein Direkt-Link zur Software):
http://www.firefox-browser.de/wiki/Adblock

Habe mir eben Adblock installiert und bin echt froh nun von etwas weniger Werbemüll überhäuft zu werden.

Noch eine Anmerkung: Wenn die automatische Software-Installation bei den Einstellungen nicht aktiviert werden kann, gehe so vor:

In der Firefox-Adresszeile about:config eingeben.
Im nun erschienenen Filter-Feld xpinstall eingeben.
Eintrag xpinstall.enabled mit der rechten Maustaste anklicken und zurücksetzen.

Wehrt euch gegen den Werbemüll!

Mike1
11.07.2007, 21:55
Layerblock ist ein Plugin für Firefox das Flash-Layer wirksam blockt.
Finden kann man es hier:
http://www.erweiterungen.de/detail/Layerblock/

Mitzekotze
11.07.2007, 22:03
Vielleicht auch ganz interessant in diesem Zusammenhang ist NoScript (http://www.erweiterungen.de/detail/NoScript/7e9dcde801a3014913752b910fb00ef9). Eine Erweiterung welche Java Skripte blockt. In der Statusleiste ist es möglich das Verhalten von NoScript zu steuern, um z.B. Java Skript für manche Seiten zu erlauben.

gropiuskalle
11.07.2007, 22:44
NoScript verwende ich nicht, aber mit dem erwähnten Layerblock sowie AdblockPlus (das 'Plus' muss sein!) wird man kaum noch von Werbung belästigt. Zusätzlich möchte ich noch den Element Hiding Helper (http://www.erweiterungen.de/detail/Adblock_Plus_Element_Hiding_Helper/) für AdblockPlus und CustomizeGoogle (http://www.erweiterungen.de/detail/CustomizeGoogle/) in den Raum werfen. CustomizeGoogle bietet neben dem Werbefilter auch die Möglichkeit, googles Versuche, per urching und Google Analytics ein Nutzerprofil zu erstellen, zu unterbinden, was man auf jeden Fall nutzen sollte.

Pascal42
11.07.2007, 22:51
Leute, warum denn so kompliziert mit den vielen verschiedenen Erweiterungen? Einfach Privoxy benutzen. (Na gut, die Erweiterungen hab ich auch alle installiert :D . Aber eigentlich bietet Privoxy allein schon nen recht guten Filter.)