PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MP3-Linux



LinuxSchwedy
06.01.2003, 17:20
Tag alle zusammen.

Hat jemand von euch etwas von einem MP3-Linux gehört?

Angeblich kann man das Linux mit ausgewählten MP3-Stücken auf eine CD brennen und von der CD booten.

Dann hat man praktisch außer Linux nur einen Player, der Music abspielt.

Für Infos und die Links wäre ich dankbar ( die Suche über Google hat nichts gebracht).

Gruß
LinuxSchwedy

sepp2k
06.01.2003, 17:53
Du kannst dir doch einfach ne Knoppix-iso so zuschippeln, dass nur noch der WM deiner Wahl xmms und deine MP3s drauf sind

devilz
06.01.2003, 18:00
Original geschrieben von sepp2k
Du kannst dir doch einfach ne Knoppix-iso so zuschippeln, dass nur noch der WM deiner Wahl xmms und deine MP3s drauf sind


Das war auch mein erster Gedanke :)

LinuxSchwedy
06.01.2003, 18:03
Wo finde ich so eine Anleitung, wie man "sein" Knoppix zusammenstellt ?

Gruß
LinuxSchwedy

Dr_Ompaa
06.01.2003, 18:03
Naja, aber wenn so was echt mal fertig ist, her damit!

thorus
06.01.2003, 19:08
dazu sag ich nur: Probieren geht über studieren :D

cu
thorus

sepp2k
06.01.2003, 19:09
Original geschrieben von LinuxSchwedy
Wo finde ich so eine Anleitung, wie man "sein" Knoppix zusammenstellt ?

Gruß
LinuxSchwedy
http://mailman.linuxtag.org/pipermail/debian-knoppix/2002-April/000259.html <== hab ich beim googlen gefunden, habs aber nur kurz überflogen, weiß also nicht obs genau das ist, was wir suchen (sieht aaber so aus)

sepp2k
06.01.2003, 19:10
nochwas gefunden:
http://www.linuxtag.org/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=knoppix-en;action=display;num=1025275154

miret
06.01.2003, 19:48
Und zu was soll das Ganze gut sein? ?( ?( ?(

Einen PC als hässliches Entlein unter den Soundanlagen?;(

LinuxSchwedy
06.01.2003, 21:19
Ich habe kein MP3-Abspielgerät und mein System will ich wegen ein paar MP3-Stücke auch nicht immer laufen lassen.

Außerdem war es mir einfach interessant ...

Gruß
LinuxSchwedy

PS: Danke für die Links. Ich werde es mit Knoppix ausprobieren ...

miret
06.01.2003, 22:30
Gut! Die Antwort war einleuchtend!!!:D

moonlook
07.01.2003, 10:23
Ich möchte mich hier auch mal für die Links bedanken, die Umwandlung des komprimierten Images auf ne Festpladde
war mir schon geläufig(die Anleitung befindet sich auch auf der CD) und ich hatte es auch mal ne Weile so am Laufen(war
einfach zu faul zum installieren und konfigurieren;) ).
Ich werd mich mal ransetzen und am nem tristen Weekend ma was zusammenbasteln.

Thnxalot, sepp2k!

moonlook
20.01.2003, 16:25
Bezug nehmend auf http://www.rootboard.de/forums/showthread.php?s=&postid=8543#post8543
zerr ich mir grad das Image neu und wollt mich demnächst mal ransetzen und schauen, ob ich eine allgemein einsetzbare MP3-Player-CD erstellen kann.
Diese würde ich dann auch für User des Boards bereitstellen.

Dazu nun folgende Fragen an alle Interessierten:
Welche Software würdet Ihr Euch darauf wünschen?
Würdet Ihr den Standard-KDE da drauf haben wollen oder eine CD, die Eure MP3's von Pladde sucht und in eine Playlist schreibt (plädiere selbst für letzteres)?
Ideen? Verbesserungsvorschläge? Konzepte?

Wenn ich nicht weiter komme mit dem Thema kann ein anderer Bereitwilliger anhand dieser Info's selbiges versuchen.

megamimi
20.01.2003, 17:55
hi...

Ich wäre dafür, das ganze ohne Standart KDE laufen zu lassen, also die zweite Alternative.
Wenn dein Projekt klappt, bin ich der erste ders ausprobiert:D

cu mimi

moonlook
21.01.2003, 17:19
Irgendwelche special Apps?

LinuxSchwedy
22.01.2003, 15:03
Hi,

wenn es nach mir geht, dann reicht ein einfacher Window Manager, ein MP3/OGG-Spieler, ein geiles Hintergrundbild und die Möglichkeit, schnell die MP3s auszuwechseln....

Gruß
LinuxSchwedy

devilz
22.01.2003, 15:09
Original geschrieben von moonlook
Bezug nehmend auf http://www.rootboard.de/forums/showthread.php?s=&postid=8543#post8543
zerr ich mir grad das Image neu und wollt mich demnächst mal ransetzen und schauen, ob ich eine allgemein einsetzbare MP3-Player-CD erstellen kann.
Diese würde ich dann auch für User des Boards bereitstellen.

Dazu nun folgende Fragen an alle Interessierten:
Welche Software würdet Ihr Euch darauf wünschen?
Würdet Ihr den Standard-KDE da drauf haben wollen oder eine CD, die Eure MP3's von Pladde sucht und in eine Playlist schreibt (plädiere selbst für letzteres)?
Ideen? Verbesserungsvorschläge? Konzepte?

Wenn ich nicht weiter komme mit dem Thema kann ein anderer Bereitwilliger anhand dieser Info's selbiges versuchen.


*Idee*

moonlook wollen wir nicht daraus nen Project machen ?

megamimi
22.01.2003, 15:46
Original geschrieben von moonlook
Irgendwelche special Apps?

xmms wäre schön.

cu mimi

moonlook
23.01.2003, 11:03
Ähhm, an einem Project wär mir wegen Zeit- und ev. Wissensmangel echt gelegen. Schliesslich bringt es allen hier was.
Ich lass mich dann ma im irc sehen zur ersten Abstimmung, was so alles zu tun und gewünscht ist.
Sind natürlich alle eingeladen, reges Interesse zu bekunden und mal vorbeizuschauhen.:]

ConCode
25.01.2003, 20:27
Also ich würde ja vorschlagen nen minimal linux ala fli4l aufzusetzen und dann den Kommandozeilen MP3player und ALSA zu integrieren. Warum? Dann bleibt auch Platz für Trax auf der CD!

moonlook
27.01.2003, 10:22
Genau das sollte es meiner Meinung nach nicht sein. Ich wollte (und werde) Knoppix benutzen, da dort schon viel vorbereitet ist in Sachen Hardwareerkennung und die Anpassungen mir dementsprechend gering vom Aufwand her erschienen.
Ausserdem sollte es ja die Hauptfunktion sein, die vorhandenen MP3's vom Rechner zu nutzen.

Wenn Du Dir es zutraust, aus fli4l ein bootfähiges Iso-Image mit ner anständigen Hardwareerkennung zu erstellen, melde Dich bitte mal bei mir mit diesem bei mir. Ich bin allen Vorschlägen gegenüber offen und versteife mich nicht unbedingt auf Knoppix(obwohl es mein favourite ist).