PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : autoconf, automake und aclocal



miketech
09.07.2005, 21:09
Hi zusammen,

ich versuche mich gerade an autoconf, automake und aclocal. Ich habe hierzu ein Tutorial durchgearbeitet und prinzipiell scheint es auch schon zu funktionieren. Allerdings ist mir einfach nicht klar, was das überhaupt alles soll.

Ständig ist in dem Tutorial die Rede von m4-Makros. Klar, ich weiß wofür make ist, ./configure usw. Aber was genau macht autoconf und automake da? Und vor allem: Was ist aclocal und libtool?

Würde mich freuen, wenn mich da jemand aufklären könnte, also möglichst einfach, damit ich das auch verstehe :)

Gruß

Mike

oenone
10.07.2005, 00:54
autoconf/automake ... die auto-hell... dazu gedacht, die Makefiles und configure-scripts automatisch zu erstellen... am besten du haust die weg und schreibst deine Makefiles selbst.

auf bald
oenone