PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugriff auf PostgreSQL funktioniert nicht



chickenspeed
15.06.2005, 12:34
Hallo Leute,
ich habe ein Problem mit meinem PostgreSQL-Server (v8.0.3) unter Redhat.

Ich kann mich nicht mit ihm mittels pgAdmin III von einem anderen Rechner (Windows) aus verbinden. Auf dem Linux Rechner kann ich mittels Console bzw. Webmin draufzugreifen!

Beim pgAdmin kommt als Fehlermeldung:
"Es ist ein Fehler aufgetreten:
server closed the connection unexpectedly
This probably means he server terminated abnormally before or while rocessingthe request"

Der Port 5432 ist freigegeben.

In der pg_hba.conf habe ich den Zugriff freigegeben, oder hab ich irgendwas übersehen? :oops:


local all all trust
host all all 127.0.0.1 255.255.255.255 trust
host all all 0.0.0.0 0.0.0.0 md5


Ich habe im I-Net etwas gelesen, dass man in der Datei postgresql.conf das Charset ändern soll!
Habe ich von Original 'de_DE.UTF-8' auf 'de_DE@euro' geändert. Brachte auch nicht den erhofften Erfolg :cry:

Desweiteren habe ich noch gelesen, dass man in der Datei postgresql.conf die tcpip_socket = true setzen soll, das habe ich gemacht, aber danach läßt sich PostgreSQL garnicht mehr starten. :cry: Oder wie lautet der korrekte Syntax dafür?

Ich nehme mal an, dass dies bloss eine simple Einstellungssache ist, bitte helft mir, ich verzweifle noch!!

MfG

Chickenspeed

chickenspeed
15.06.2005, 15:17
Für alle die's interessiert, das Problem ist gelöst.


Ab der 8. Version wurde der Befehl tcpip_socket durch den Befehl listen_addresses ersetzt und der steht per default nur auf localhost.
Den habe ich geändert und jetzt geht's! :D

War doch bloß ne Einstellungssache.

sono
15.06.2005, 17:51
Hehe Thx , das Problem hatte ich auch gerade.