PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Red Hat



Fortu
26.12.2002, 15:36
Guten Tag,

ich muss mich da mal endlich erkundigen:
Wie ist das eigentlich mit RedHat: Kostet das was, kostet es nix (kann man es herunterladen oder gibt es da Beschränkungen bei der Download-Version?)

Ich frage das, weil ich mal gehört habe, es koste was, dann hieß es mal, dass es nix kostet.. ich weiß nichts ganzes und nichts halbes. Deshalb die Frage :)

Ich wünsche übrigens frohe Weihnachten und nen guten Rutsch ins neue Jahr, an das gesamte Team und an alle User natürlich :)

Grüße

Fortu

Andre
26.12.2002, 15:50
HI
die meisten Distributionen bieten download versionen ihrer Distribution an..die unterscheiden sich idR nur im Umfang der software...und Handbücher usw..Redhat bietet auch so eine downloadversion an...die kannste einfach saugen--brennen--installieren ;-)
hier mal nen sauglink...
http://www.linuxiso.org/distro.php?distro=7

gruss Andre..

Fortu
26.12.2002, 16:00
Danke!

Ein Berufsschulkollege meinte, dass RedHat nur als sehr abgespeckte Variante zu finden wäre. Aber theoretisch reicht das für ein bisschen Routing oder für nen einfachen Apache... und den Rest müsste man ja downloaden können :))

Übrigens, danke Andre für deine schnelle und ausführliche Antwort! Den Link werde ich übrigens benutzen :)

Grüße

Fortu

devilz
26.12.2002, 16:08
Also abgespeckt mag sein, aber wer einen DSL Anschluß besitzt, den wird das wenig stören :)

Meist sind die Downloadversionen dafür gedacht sich die Distro näher anzuschauen und dann zu kaufen ....

Fortu
26.12.2002, 16:21
Da bin ich deiner Meinung, Devil... aber RedHat ist ja soooo teuer *schnüff*

Obwohl, ich hab jetzt gehört, dass da gerade so ne Desktop-Version geplant ist.. oder gibt es die schon? Die wäre dann erheblich billiger oder sogar kostenlos... *schulterzuck*

JoelH
26.12.2002, 20:59
also irgendwie bleibt mir verborgen was nicht dabei sein sollte bei der Downloaddistri. von RH, ausser dem ganzen Werbekram und den Testversionen die eh kein er braucht. Ich war bisher immer super zufrieden und werden sicher nichtmehr umsteigen. Ansonsten ist die Personal nicht viel anders als di eProf. Version bei RH, da ist nur ne weitere DVD dabei und eine Systemadmin CD, ob das den Unterschied von immerhin 150 Euro wert ist, ich weiss nicht. Naja und die Desktopversion ist in Planung aber die gibt es noch nihct. Ich würd einfach die 8.0 er CDs saugen, brennen und benutzen und du hast dein System gefunden. Zumndestens ging es mir so.

Fortu
26.12.2002, 21:34
Gut! Das wollte ich wissen. Die Mini-Administrations-CD hab ich gesehen: Klein. Das war's dann aber auch schon *gg*

Das mit dem Saugen werde ich wohl auch so machen, immerhin geht das per DSL wesentlich schneller und dank der Flatrate entstehen keine Zusatzkosten.

Ich danke für die Hilfe und den informativen Beitrag! Werde sicherlich öfters hier vorbeigucken bei der Quali der Antworten!

JoelH
27.12.2002, 11:04
das hört man gerne.

g_eXx
27.12.2002, 13:56
Also ich hab keine Ahnung ob es erlaubt ist aber ich hab bei eBay die 3 CDs (RedHat 8.0 Pro) für 3¤ + Versand ersteigert.:D
Damals hatte ich noch kein DSL und für den Preis hätte ich es auch mit DSL ersteigert. Die CDs waren übrigens gebrannt. Natürlich darf Linux ja gebrannt werden aber man darf glaub ich keinen Gewinn machen?!
?( :D

devilz
27.12.2002, 16:27
Doch du darfst die Download ISOs für einen Selbstkostenpreis verkaufen !

Also 3 CDs für 6 Euro gehen nicht selten in eBay über den Tisch !

Belkira
28.12.2002, 16:07
Ein Berufsschulkollege meinte, dass RedHat nur als sehr abgespeckte Variante zu finden wäre. Aber theoretisch reicht das für ein bisschen Routing oder für nen einfachen Apache...
Das ist ganz einfach Dummschwatz. Schönen Gruß an Deinen Kollegen. ;)

eBay die 3 CDs (RedHat 8.0 Pro)
Wenn es nur drei CDs waren, war es definitiv nicht Red Hat Linux 8.0 Professional.