PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : watch-fenster maximieren



Nemesis
25.04.2005, 14:18
hi,
ich öffne mit dem befehl: "gnome-terminal -e 'watch -t vnstat -d'" ein Terminal in dem das ergebnis von vnstat ausgegeben wird, das problem daran ist, dass das konsolenfenster das geöffnet wird zu klein ist.
wie kann ich mit dem icon ein maximiertes konsolenfenster öffnen?
ist dies möglich?



p.s.: ich habe auch schon probiert mit dem icon ein shellscript zu starten, das mit dann das ergebnis von watch... ausgibt und anschließend via wmctrl das fenster dann maximiert, aber das funktioniert nicht.

cocaxx
25.04.2005, 16:46
gnome-terminal -e 'watch -t ls' --full-screen

Sowas in der Art?


grüße
cocaxx

Nemesis
25.04.2005, 17:18
theoretisch ja, praktisch macht er mir auch das fenster auf, aber halt nicht maximiert :-(

cocaxx
25.04.2005, 17:26
Also bei mir wird es maximiert....

Nemesis
25.04.2005, 18:21
bei mir öffnet er nur ein neues mit der selben größe :-(

hm, ich glaube mein gnome-term kennt den befehl --full-screen garnicht
--fullscreen und -fullscreen hab ich auch getestet, die nimmt er au nich.

Nemesis
25.04.2005, 19:52
ich hab jetzt ein shell script geschrieben, in dem ich es mit wmctrl ändere:


#! /bin/sh
gnome-terminal -e 'watch -t vnstat -d' -full-screen && sleep 1 &&
wmctrl -r Transparent -e 0,0,0,600,800


wenn ich das shell von der konsole aus starte funktioniert das auch wunderbar, aber wenn ich es durch ein icon mit dem selben befehl wie in der konsole starte führt er nur die erste zeile aus.

Nemesis
25.04.2005, 22:44
ok, jetzt hab ichs anders gelöst.

fürs protokoll:



gnome-terminal --geometry 70x40+300+100 -t "Transparent" -e "watch -t vnstat -d"