PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem--videos vom samba file server abspielen



uqwe
26.03.2005, 09:17
Moin moin!
Hab dieses Problem schon in mehreren foren angesprochen, und bisher noch nirgends ne Antwort bekommen. Hoffe ihr könnt mir hier helfen.
Habe einen alten p3 700MHZ als Samba file server eingerichtet, und so meine videos und music drauf.
Wenn ich nun mit meiner xbox drauf connecte, kann ich wunderbar videos und music abspielen.
Mache ich das mit meinem laptop und suse9.2 will er mir die daten jedesmal in /tmp verschieben bevor er sie ausführt.
Das kann sehr ärgerlich sein, wenn man dvd images brennen will mit k3b und er das iso von 4GB erst lokal in tmp ablegen muss.
Es lief auch mal anders, da konnte ich die iso files direkt vom server mit laptop brennen. Danach hatte ich samba neu eingerichtet und jetzt gehts nicht mehr.
Hab ich da vielleicht ne einstellung vergessen???
Wär super wenn ihr mir helfen könntet!!!

saiki
26.03.2005, 09:43
Ich geh mal davon aus, dass du KDE verwendest. Wenn du im Konqueror in den shares "surfst" zeigt er die bloß an. sobald du eine datei öffnest, schiebt der die erstmal in den /tmp ordner.
Wenn du das nicht willst, musst du die shares mounten. schau dir mal in der console smbmount oder LinNeighborhood an.

uqwe
26.03.2005, 11:05
Ach hallo, ähhm mit smbmount habe ich schon probiert, funzt aber nicht.
Folgende Fehlermeldung:
7432: tree connect failed: ERRDOS - ERRnosuchshare (You specified an invalid share name)
SMB connection failed

Aber es ist genau der ordner auf den ich auch per smb zugreifen kann aus dem gesamten netzwerk!!
Weiss echt nicht mehr weiter!!!

khs
26.03.2005, 15:44
7432: tree connect failed: ERRDOS - ERRnosuchshare (You specified an invalid share name)
SMB connection failed


Wie war die Befehlszeile, die diese Fehlermeldung verursacht hat?

-khs

mo_no
26.03.2005, 17:19
Verwende doch Tools wie
LinNeighborhood http://www.bnro.de/~schmidjo/
smb4k http://smb4k.berlios.de/

Das sind kleine Programme die alle PCs in verschiedenen Workgroups anzeugen.
Freigaben lassen sich bequem mounten.

uqwe
26.03.2005, 19:05
Die Befhelszeile war: mount.smbfs -o username=user,password=pass,rw //server/freigabe/ /mountpunkt
Der mountpunkt besteht natürlich auf dem laptop.

Könnte ich probieren mit den tools wie du sagst, aber es muss ja auch so gehen?!
Un einem problem ausweichen, will ich auch nicht. Ich will das schon hinkriegen!