PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gl-117 hängt sich auf



fliwatuet
24.02.2005, 22:37
hallo,

ich hab ein problem mit dem gl-117; ich hab ihn mit der suse 9.2 installiert und er startet auch ohne probleme mit bis zu 70 fps aber sobald ich einen menüpunkt anwählen will; (training oder options..) friert der bildschirm ein.
ich kann den mauszeiger nicht mehr bewegen und auch der x-server läßt sich mit STRG-ALT-BACKSPACE nicht mehr neu starten.

wenn ich mich dann von einem anderen rechner einlogge und den gl-117-prozess abschieße, bin ich wieder auf dem desktop, aber in einer anderen als der vorherigen auflösung und auch hier: keine mauszeigerbewegung möglich; aber hier läßt sich dann der x-server abschießen.

tux-racer läuft ohne probleme

hab auch die config-dateien des gl-117 im home des users gelöscht und dann nochmal versucht; ohne erfolg

ich hab schon das handbuch gelesen und gegoogelt, aber nichts dazu gefunden.

hatte auch zwischenzeitlich den original ati-treiber drauf, aber da ging nicht mal mehr der tux-racer

HW:
P III 1100
768 RAM
ATI Radeon 9000 (RV250 If)

SW:
SUSE 9.2 upgedated von 9.0
Kernel 2.6.8
xorg 6.8.1
gl-117 1.3-3.1

hat da jemand eine idee dazu?

thx

devilz
24.02.2005, 22:43
Probier dochmal mit der folgenden Option zu starten, vielleicht bekommst damit mehr Infos :

-dlevel
Set the debug level to level in [0..5]. '0' means quiet and will avoid any output, '1' will log fatal errors causing the program to crash on stderr, '2' will also print exceptions on stderr, '3' will add warnings on stdout, '4' prints additional information (predefined) on stdout, and '5' gives developer specific messages on stdout.

fliwatuet
24.02.2005, 22:50
einziger output:

fatal signal: segmentation fault (SDL Parachute Deployed)

bin leider kein HW-crack, aber schaut wie eine speicherverletzung aus aber wo und wie?

thx

fliwatuet
24.02.2005, 22:58
ergänzung:

selbst im debuglevel 5 kommt nichts aufschlußreiches (zumindest für mich):


.
.
.
debug: querying joystick
info: no joystick found
debug: entering SDL main loop (glut emulation)
debug: manoever: immelmann
fatal signal: wie oben
getötet (kill -9 PID)

devilz
24.02.2005, 23:22
Melde den Fehler doch mal auf der ML, oder direkt dem Developer.

Zico
26.02.2005, 14:30
Ich weiss bis heute nicht warum, aber diesen Fehler:


fatal signal: segmentation fault (SDL Parachute Deployed)

habe ich jetzt schon dreimal gehabt und immer den selben - total unsinnigen - Lösungsweg benutzt:

* Als root anmelden
* Anwendung starten
* Anwendung läuft als root
* Anwendung beenden
* als nutzer anmelden
* Anwendung starten

Zack und schon gings. Nur hab ich keine Ahnung warum.