PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rar-passwort knacken



randomidiot
16.02.2005, 22:24
Ich möcht eine rar-Datei aus dem Donkey-Netzwerk öffnen können. Ich weiss das die Sicherheit des Rarpassworts nicht sehr hoch ist deswegen frag ich ob mir jemand sagen kann ob und wie ich sowas bewerstelligen könnte. :-) :devil:

Zico
16.02.2005, 23:25
versuchs doch mal mit:
"www.goldesel.6x.to"
"www.eselfilme.com" ;)
bin mir nicht sicher, ob du das www. brauchst

theborg
17.02.2005, 05:45
da gibs noch ein trik meistens ist eine datei mit ner url drinne und die url ist das pw listen kanste die files im archiv ja

NiceDay
17.02.2005, 13:00
Im Donkey-Netzwerk gibts ja viele Dateien...
Btw lohnt es sich immer wieder auf den Seiten der jeweiligen Distributoren der Datei(en) vorbeizuschauen (-> FAQ).

StyleWarZ
17.02.2005, 13:10
leider ist das ding für windoze und ich habs nicht getestet. also keine garantie

http://www.programurl.com/rar-password-recovery.htm

tr0nix
21.02.2005, 11:42
Weisst du, wieviele Stellen das Passwort hat? Brute-Force dauert meistens eine Ewigkeit und wenn es eine URL ist, findest du diese sicher eher im Netz als in einer Wordlist ;)

z00k
23.02.2005, 20:23
also kann aus eigener erfahrung sagen dass das cracken von rar pwd EWIG dauert... also wenn du ne non secured copy von der file bekommen koenntest waere das auf jeden fall der bequemere weg :D

gReetZ

Bellerophon
28.04.2006, 21:40
weiss jemand vll ein Programm mit dem man eine Passwortliste für eine rar datei durchlaufen lassen kann? oder ein kommandozeilen script?
einfach immer austesten ob sich die datei damit entpacken lässt?
gibts sowas?
danke für die antwort!

hoernchen
28.04.2006, 21:54
sicher gibts sowas. google ist voll davon. sind ja kein 1337-hax0r-board.

Bellerophon
28.04.2006, 22:00
ich meinte eins für linux... hab in google schon gesucht, aber nix gefunden, desshalb frag ich ja

DennisM
28.04.2006, 22:05
Ich tippe mal ganz stark darauf, dass es soetwas nicht gibt.

MFG

Dennis

theton
28.04.2006, 22:39
Die meisten RAR-Passwort-Cracker fuer Windows laufen problemlos mit Wine. Brauchen ja kein Netzwerk und keinen Zugriff auf ausgefallen Hardware. :)

Bâshgob
28.04.2006, 22:42
Wozu sollte man sowas unter Linux benötigen? Ich nutze doch Linux um diesen Ballast loszuwerden. Mit Ballast meine ich den illegalen Gebrauch/Erwerb von urheberrechtsgeschützten Inhalten. Das läuft doch dem Gedanken von OSS völlig zuwider.

DennisM
28.04.2006, 23:00
FULL ACK :)

Mods: Ich schlage vor den Thread zu schließen

MFG

Dennis

Bâshgob
28.04.2006, 23:04
DennisM, ich mag dich ;-P

DennisM
28.04.2006, 23:12
*g ;)

MFG

Dennis

theton
28.04.2006, 23:47
Naja, Edonkey und Konsorten sind sicherlich fraglich, aber nen RAR-Passwort-Cracker ist z.B. dann brauchbar, wenn mal wieder die Kollegen wichtige Bilder in eine .rar gepackt und mit Passwort versehen haben und dieses dann vergessen. Ich hatte schon Situationen, in denen ich froh war, dass es diese Programme gibt.

devilz
29.04.2006, 03:17
Closed ;)