PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gibt es bei CSS Variablen?



rup
10.02.2005, 08:48
Hallo,

kann ich bei "Cascading Style Sheets" eigene Variablen definieren. Ich moechte z.B. eigene Farben definieren. Bei google hab ich dazu nichts gefunden.

Ist so etwas moeglich:

meineVariable=#00AA00
a:link {color:meineVariable;}
a:visited {color:meineVariable;}
a:active {color:meineVariable;}

hehejo
10.02.2005, 09:32
Also ich wüsste nicht das...
aber wenn es das gäbe wär's wirklich eine Erleichterung...

h2owasser
10.02.2005, 10:14
Nicht das ich da jetzt die Wahnsinns Erfahrung drin hätte, aber in Verbindung mit php oder einer anderen serverseitigen skriptsprache sollte das doch schon funktionieren oder ? In CSS selber geht das wohl eher nicht...

ExRevel
10.02.2005, 10:42
Nein, es gibt keine variablen in den CSS und es ist auch nicht sinnvoll das CSS in den HTML Source zu tun und mit PHP Variablen zu setzen, das ist eine überaus unsaubere Lösung wird nicht von professionellen Unternehemen verwendet, wenn sie überhaupt verwendet wird :)

rup
10.02.2005, 13:39
Mein css ist nicht im html file sondern extern und php kann ich gar nicht.
Ich hab fuer statisches HTML eine css geschrieben und wuerde halt immer wieder auftretende Eigenschaften (z.B. Farbe) am Anfang in einer "CSS-Variable" defenieren (so wie ich es von PRogrammiersprachen gewohnt bin).
Natuerlich kann ich mit jedem besseren Editor alle "#A3352B" durch "#593AAB" ersetzen, IMHO schoner waehrs wenns am Anfang in einer Variable geschehen wuerde.

Zero
27.02.2005, 18:10
.copyright { color:#aaaaaa; font-family:verdana,arial,helvetica; font-size:10pt; font-weight:bold; a:link=#aaaaaa;}

nun kannst du z.B. mit:



<div class="copyright">bla bla das ist mein Text</div>



Somit wird alles, was innerhalb von 'div class="copyright"' geschrieben wird,
mit diesen festen Werten benutzt.


Kenne mich eigentlich kaum mit CSS aus,
aber man lernt dadurch, wenn man sich professionelle Sites ansieht,
und dann selber einiges ausprobiert.

Schau immer nach dem Pfad für die Stylesheets, anschließend kannst du sie dir anschauen und für dich selbst anpassen.

ExRevel
27.02.2005, 20:36
*heul* lies doch was davor geschrieben wurde.

Zero
28.02.2005, 09:53
*heul*

trotzdem funktioniert es so auch.

hehejo
28.02.2005, 10:58
:-) Aber das meint er doch garnicht
Stell dir mal vor, du machst ein großes Stylesheet in dem viele viele Elemente enthalten sind, die zum größten Teil die gleiche Farbe haben.
Dann musst du bei einer Änderung der Farbe, den Farbstring ewig oft ändern.

Mir würde persönlich auf die Schnelle nur dieses hier einfallen:

a, p th, div.sucker p td {
color: #f00;
}

Also dass du alle Farben einmal zusammenfasst und in dem Block dann die Farben definiertst und dann wieder in einem eigenen Block pro Tag dessen Eigenschaften.

ExRevel
28.02.2005, 13:22
@Zero, ja natürlich funktioniert es was du geschrieben hast, aber das ist einfach nur eine css klasse, nicht die forderung von rup. Das was du da geschrieben hast ist halt css wie es jeder schreibt und keine variable in css. Also wenn man keine ahnung hat... dann spar dir auch die bemerkung "*heul* trotzdem funktioniert es so auch." ... ist weniger peinlich.