PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Windows Alptraum



cmk
04.12.2002, 21:43
HUHU

Also ich nutze schon seit einiger Zeit mit meinem Zweitrechner (350 MHZ) Linux. Anfangs war ich recht begeistert. Dann haben aber so kleinigkeiten genervt. Ich konnte zb nicht richtig c++ lernen weil ich unter linux auf probleme gestoßen bin, die ich unter win nicht kannte. Außerdem konnte ich keine mp3s hören usw. Natürlich ist das alles mit ein wenig Einsatz möglich nur ich war/bin zu faul dafür.

Nun gut. Mein Hauptrechner wollte ich heut PLATT machen (XP). Ich wollte endlich von dem XP scheiss weg - runter zu win 2000. Die Installation von 2000 verlief einigermasen normal. Nur erkannte win keine soundkarte, grafikarte und auch keine tastatur.

dann konnte ich unter win2k keine weiteren programme installieren. Kam immer so ne dumme Fehlermeldung.

Gut - xp wieder versucht zu installieren.

Hat nicht geklappt.

Dann BIOS gesagt, dass es vpm cd booten soll und alle OS ausprobiert die ich hatte.

Ich zähle auf: OS/2 (kein witz habe ich auch probiert), WIN95, WIN 98, NT4.0 - alle haben sie nicht gebottet sondern einen error gebracht.

mit den selben bios einstellungen habe ich versucht von suse 8 zu booten.

siehe da - es geht.

sound, grafik, maus und tastatur - alles erkannt und da ;)

windows partitonnen erkannt und automatisch formatiert.

Jetzt installiere ich hier SUse auf all meinen rechner. Angst habe ich natürlich - ich kenne mich unter linux ja nicht gut aus - aber wozu gibt es euch!

Wollte euch das nur schreiben weil:

mich es mir die augen geöffnet hat wie schlehct ms doch sein kann

ich jetzt 100% linux user bin ;)

weil ich euch vorwaren wollte, weil ich euch in zukunft noch mehr mit noob fragen bombardieren werde ;)

Andre
04.12.2002, 22:54
Wollte euch das nur schreiben weil: mich es mir die augen geöffnet hat wie schlehct ms doch sein kann ich jetzt 100% linux user bin

:] sauber!! :]


weil ich euch vorwaren wollte, weil ich euch in zukunft noch mehr mit noob fragen bombardieren werde

:) nope...
wird sich bestimmt jemand (oder auch mehr) finden, der dir helfen kann ;)

simon
04.12.2002, 22:56
Sehr loebliches Verhalten!

moonlook
05.12.2002, 10:55
@Fusel,

Frag ruhig nach, wenn Du ma nicht weiter kommst (vorheriges gegoogele etc. vorausgesetzt), dafür ist dies Board ja da:]

Zur schnelleren Hilfe ist es förderlich, die Vorgeschichte des Problems anzureissen und ev. Einstellungen und Fehlerausgaben hinzuzufügen.
Es gibt für so gut wie alle Probs ne Lösung unter Linux/Unix. Dies war damals mein Grund zum Umsteigen. Alles ist meist dokumentiert, bei ms kann man davon ja bekanntlicherweise nicht ausgehen.

Tarzipan
04.04.2003, 16:33
man kann ja nicht unbedingt sagen, dass windows "schlecht" ist. einige releases leisten eine menge. aber das problem an windows ist:
1) es ist von microsoft <- unsicher, teuer, spionage ;) etc.
2) durch massenhaft treiber von drittherstellern, die nicht getestet sind, wird das system instabil. das argument, dass "linux" eine sehr begrenzte geräteunterstüzung hat, ist nicht unbedingt ein nachteil. außerdem kennt wohl jeder das problem, dass alte geräte auf neuen windoze versionen nicht laufen...
ich hatte mal ne 3com karte in einem windoze-rechner und die woltle nicht richtig laufen. in ne linux-kiste gepackt und keine probleme. die erschalgen sich noch selber mit den ganzen tools und goodies, die bei den treibern dabei sind.
3) es ist proprietär und deshalb nicht "so" transparent wie linux etc.
das könnte dir helfen probleme zu lösen. windows gibt dir nicht aus, welcher fehler im kernel exisitiert, dass du es nicht installieren konntest.
4)ein Linux lässt sich relativ einfach auf bestimmte ansprüche anpassen (siehe knoppix)
5) der preis, bzw. die lizenzpolitik dieser firma gleicht einem seelenverkauf.
wenn man davon absieht, dass es es gar nicht mal so schlecht :D

ich bin deshalb nach langem experimentieren auf linux umgestiegen und fühle mich da richtig zu hause. windoze brauche ich aber dennoch ab und zu zum spielen. :(

megamimi
04.04.2003, 19:24
hi...

@ FUSEL: du bist mein Held:D :]

cu mimi

ConCode
22.04.2003, 09:27
Tja, das kann ich doch nur unterstützen.

Willkommen im verein der MS-Nicht-User

meez
28.04.2003, 00:04
Das Problem kenne ich...

Irgenwie lässt das BIOS genau nur einen Windows Typ zu....
=>BIOS update falls du unbedingt Windows draufhaben willst...

Linux geht ohne Probleme.......

malik
04.05.2003, 14:40
Hi!

Ich will jetzt endlich auch nur auf Linux umsteigen ich hab es erst seit 2 Tagen aber ehrlich gesagt diese Open Source ist richtig GOIL ich habe einfach keinen bock mehr auf diese billig Pordukte von Windows!!!

Nur das Problem ist ich komme nciht so gut damit klar suche lange bis irgend etwas klappt aber ich hoffe, dass es in der nächsten Zeit schon besser klappen wird! Ich werde hier bald bestimmt als Stammuser bekannt sein so oft werde ich Fragen stellen! Also auch bei mir schon mal vorbereiten!!! *g*

:D :D :D 8)

MFG MALIK

IM AGAINST TCPA

RlDdLeR
04.05.2003, 15:12
Original geschrieben von malik
Hi!

Ich will jetzt endlich auch nur auf Linux umsteigen ich hab es erst seit 2 Tagen aber ehrlich gesagt diese Open Source ist richtig GOIL ich habe einfach keinen bock mehr auf diese billig Pordukte von Windows!!!

Nur das Problem ist ich komme nciht so gut damit klar suche lange bis irgend etwas klappt aber ich hoffe, dass es in der nächsten Zeit schon besser klappen wird! Ich werde hier bald bestimmt als Stammuser bekannt sein so oft werde ich Fragen stellen! Also auch bei mir schon mal vorbereiten!!! *g*

:D :D :D 8)

MFG MALIK

IM AGAINST TCPA

Jo, willkommen in der echten Welt, wiedermal hat es einer gemerkt was wirklich gut ist...Fragen stellen ist ok, dafür ist es ein Forum...

BTW: TCPA ist tot, es heisst jetzt TCG!

Hubi
07.05.2003, 16:29
Naja, ich habe Manrake 9.0 auf meinem alten Rechner installiert und auf meinem Hauptrechner benutze ich XP, nicht weil ich Linux nicht mag sondern weil ich der meinung bin dass es sich noch nicht richtig durchgesetzt hat, aber ich sehe in der Düsteren Zukunft mit TCPA und Palladium für Linux eine sehr gute zukunft, es muss haltnur noch Noobsicher gemacht werden ;)

megamimi
07.05.2003, 17:34
hi....

Also IMO ist die Installation und Bedienung von MDK, SuSE und RH keinen deut schwieriger als die Installation und Bedienung von Windows. Es ist also schon noobsicher;)

cu mimi

RlDdLeR
07.05.2003, 18:26
Original geschrieben von megamimi
hi....

Also IMO ist die Installation und Bedienung von MDK, SuSE und RH keinen deut schwieriger als die Installation und Bedienung von Windows. Es ist also schon noobsicher;)

cu mimi

Man könnte das Wort noobsicher aber auch so interpretieren, das man Linux noch soweit manipulieren müsste, das kein n00b schafft, es sich draufzupacken, und dmait die schöne Community zu verpesten...

Imho auch wichtig :D

Caption
15.06.2003, 23:51
Original geschrieben von RlDdLeR
Man könnte das Wort noobsicher aber auch so interpretieren, das man Linux noch soweit manipulieren müsste, das kein n00b schafft, es sich draufzupacken, und dmait die schöne Community zu verpesten...

Imho auch wichtig :D

*lol*
Naja, dummerweise bin ich auch noch ein Halb-N00b. :)
Aber es bessert sich von Tag zu Tag!
Hab mir vor einem Monat Mandrake 9.1 auf den Rechner gepackt, weil mein PC in letzter zeit wiedermal extrem instabiel läuft. (liegt nicht (nur) am Windows)

Auf jedenfall boot ich windows jetzt vlt. noch einmal pro woche, und dann nur fuer 30 min.

Linux rulezzz! :]

Mfg Caption :D

Lynx
17.06.2003, 10:34
...