PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : emereg auf flashlinux integrieren?



StyleWarZ
26.01.2005, 11:43
hello

ich habe mir einen bootbaren memorystick zusammengestellt mit dem ---> http://www.encryptec.net/flashlinux/

dieser funktioniert einwandfrei und ist mit gnome als oberfläche recht gut zu bedienen.

das ganze basiert auf gentoo. also hab ich mich schon gefreut einen stick mit portage zu haben. doch dann wollte ich den vim mergen (gibts da als packet, ich weiss) und das ging nicht, weil er den befehl emerge nicht kennt.
da ich das ganze gnome loswerden will und fluxbox installieren will, wegen der geschwindigkeit, brauch ich emerge.

jetzt meine frage, wie bringe ich emerge manuel da drauf?

möchte das teil zum testen brauchen bevor ich etwas grösseres an meinen maschinen verändere, um zu sehen obs mir gefällt oder wie etwas funktionier etc.

danke vielmals für jegliche lösungen/kommentare/anregungen

Gruss Stylie with a Smilie :D

devilz
26.01.2005, 11:52
Du könntest dir einen Portage Snapshot saugen und den draufpacken ... eventl. auch mal die Developer fragen ob das machbar ist ...

StyleWarZ
26.01.2005, 22:16
das mit dem portage snapshot hab ich probiert, hat abr nicht so sichtig gewollt :( werd wohl mal nachfragen müssen.

thx