PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FTP ordner kann nicht gelöscht werden



oyster-manu
20.01.2005, 14:35
auf meinem FTP hat ein freund von mir mit seinem FTPprog (leechftp) einen ordner erstellt. allerdings wird dieser nicht mehr gebraucht uns soll nun gelöscht werden. das problem ist nur: mit Filezilla geht es nicht. es kommt immer die meldung: Error: Could not retrieve directory listing (man kann den inhalt allerdings auch nicht ansehen, nur via webbrowser)
die attribute sind auf 755 gesetzt.
wie bekomme ich den ordner weg?

campylobacter
20.01.2005, 15:56
Zwei Möglichkeiten (oder Vermutungen ;)):
1. Aus irgendeinen Grund, wurde der Ordner mit anderen Benutzerrechten erstellt, die sich aber verändert haben (ftp läuft als anderer user)
2. Es können nur Ordner gelöscht werden, die vollkommen leer sind. In dem Ordner befinden sich "unsichtbare" versteckte Dateien. Also die mit einem Punkt davor.

Lösung: FTP Client nehmen, der versteckte Dateien anzeigen kann und dann löschen, zB gftp

mfg campy

oyster-manu
20.01.2005, 20:53
zu 1.: der ordner hat als owner ftp-users wie die anderen auch. das dürfte nicht das problem sein.

zu 2.: der ordner ist nicht leer. allerdings kann ich mir den inhalt nicht angucken. nur per webbrowser, wo ich ihn aber nicht löschen kann. (mein ftp-prog zeigt automatisch dateien mit . an) daran liegt es wohl auch nicht.

Flex
21.01.2005, 15:37
liegt es nur an diesem ordner, oder gibt es das problem bei anderen auch? Erstell mal einen ordner und lösche ihn wieder. dann erstelle einen, spiel dateien rein, lösch die dateien und versuch den ordner wieder zu entfernen
btw wenn der ordner nicht leer ist, dann lösch doch die dateien, die in ihm sind

oyster-manu
23.01.2005, 18:00
klappt alles. nur mit dem einen ordner halt nicht.
die dateien in dem ordner kann ich ja eben nicht löschen, weil ich ihn net einsehen kann.