PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : umount !!



clone
14.01.2005, 08:28
Grü,
bei umount /name erhalten wir die fehlermeldung:
"device is busy"

wenn wir versuchen mit fuser -u o. -k die Prozesse zu löschen bleiben die genauso hängen.

der gemountete host ist kaputt.

was kann man machen?
hat jemand eine idee?


mfg clone

HPUX 11.11

Goodspeed
14.01.2005, 08:50
Hab ich das richtig verstanden:
Du hast ein Laufwerk, dass Du per NFS oder SAMBA "freigegeben" hast und das willst Du jetzt aushängen?
Dann beende doch SAMBA bzw. den NFS-Server ...

khs
14.01.2005, 10:24
Wenn es bei ihm genauso wie bei mir ist, geht es um client mounts. Die lassen sich nicht wieder loesen. Device busy. Habe das aus vollkommen unnachvollziehbaren Gruenden hier auch ab und zu.
Wenn du samba beendest, wird mount.cifs oder mount.smbfs noch lange nicht beendet...

-khs

phoks
12.03.2005, 19:32
Ich habe ganz gute Erfahrungen mit 'umount -l', um dem Device ein bisschen in den Hintern zu treten.

Auszug aus 'man umount':
" -l Lazy unmount. Detach the filesystem from the
filesystem hierarchy now, and cleanup all refer*
ences to the filesystem as soon as it is not busy
anymore. (Requires kernel 2.4.11 or later.)"