PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gentoo on a Hush (nichts zu rauchen :D )



StyleWarZ
23.12.2004, 15:20
habe vor einen "home server" zu machen. dieser voll als verschiedenes dienen.. sowas wie ein allrounder.

Hush (http://www.hushtechnologies.net/start.html)

dachte da an das modell Hush™ Mini-ITX Extended weil da 2x 3,5" hd's platz haben.

-Fileserver
-Cache Proxy
-Printserver
-Web-Server (so auf kollegen-basis.. also nichts deftiges)
-FTPserver


Special:
-Soundserver (Hush™ AVX Music Server)

das ding wird ja per dell pda über wireless gesteuert. nehme mal an das dies unter linux nicht realisier bar ist!? wäre ein cooler nebenefekt :D

auf die hush teile bin ich gekommen weil ich das ding in meinem zimmer laufen lasse und es leise sein sollte + es sieht einfach stylisch aus.

meiner meinung nach sollten 1,2 GHz für dieses vorhaben ausreichen, wenn ich mich jedoch irren sollte sagts, denn es sind ja nicht "leistungs" anwendungen die laufen. und das ganze sowiso in konsole. als distri würde ich g2 gebrauchen da ich nur diese kenne (ausser suse das mir nicht so gefählt)

würde mich über ein feedback freuen

cu

StyleWarZ

devilz
23.12.2004, 16:09
Hui ... ne Hush is was feines :)

Hätte ich mir selber geholt wenn es die Gehäuse seperat geben würde, allerdings sind mir die kompl. Angebote zu teuer !

In den Hush Mini ITX sind nix anderes als VIA Nehemia Proz auf nem VIA Mini-ITX Board.

Ich hab das ganze vieeeell schöner in einem Silverstone Gehäuse -> Bilder http://gatex.ath.cx/mini-itx/

Anonsten reicht das dicke !

Ich hab nen Via 1 Ghz mit 512 MB RAM ... der dient z.Zt. als Web/File/Print und Email Server ...
http://gatex.ath.cx/phpsysinfo/

gruß dev

StyleWarZ
23.12.2004, 18:52
auch ganz fett. wo her hast denn das?

hmm, das hab ich vergessen.. e-mail server.. sowas exchange mässiges.. gibts sowas???

es werde ca. 4-7 pc drann hängen.. (in ner wg) im wohnzimmer ne barebone mit beamer (immer ein augenschmaus)

der server würde bei mir stehen. kann es nicht bocken wenn einer an meinen pc rumfummelt.. vorallem wenn sie nur windows kennen.. nur all zu gute erfahrungen gemacht X(

das phpsysinfo teil gefählt mir sehr.. wo kriegt man das?

cu

StyleWarZ
23.12.2004, 18:58
ach, noch vergessen.

bring ich 2x 3,5" hd's rein und noch irgendwo ne verquetschte 2,5"?? möche das system getrennt auf ner 30iger plate haben..

devilz
23.12.2004, 19:28
Also in die Hush Kisten passen max. imho 1 x HDD + 1x Slimline DVD

In mein Silverstonetek passen 1 3,5" hdd + 3,5" DVD (eventl. DVD-Brenner oder LW).

2 x 3,5"HDDs bekommst rein wenn du das DVD LW weg lässt oder du mußt nen größeres Gehäuse nehmen !

Schau mal hier -> http://www.silverstonetek.com/de/product-case.htm

Phpsysinfo ist OpenSource und bekommst hier -> http://phpsysinfo.sourceforge.net/

Für den Exchange Ersatz kannst du z.B. phpgroupware oder opengroupware nehmen.
http://www.phpgroupware.org/
http://www.opengroupware.org/

PS : Man kann Beiträge auch Editieren :D

StyleWarZ
24.12.2004, 00:23
jetzt wo dus sagst seh ichs :)

äm, hast du erfahrung mit einem von beiden (phpgroupware oder opengroupware).. welches würdest du empfehlen?

habe eher an den Hush™ Mini-ITX Extended gedacht.. da passen 2x3,5" hd's rein.. nur hats mich wunder gennommen ob man irgendwo noch eine 2,5" runterbringen könnte um das system auf dieser laufen zu lassen.

cu philip

devilz
24.12.2004, 00:49
Von Silverstonetek gibts auch Gehäuse die da passen, aber ok - ich finde es ist halt ne Geld frage :)

Open oder PHPgroupware ist ne gute Frage - ich würde wohl Opengroupware vorziehen, aber das is nicht so ganz einfach aufzusetzen.

Aber kommt Mini-ITX, kommt Gentoo, kommt Rat :) - Warte es erstmal ab bis die Kiste steht, dann schauen wir weiter ...

StyleWarZ
24.12.2004, 08:37
jä jo, werd jetzt mal gucken und vieleicht bingt ja heut das christkind was das man brauchen kann ;) wünsch allen erholsame feiertage und gutes neues jahr.. (endlich widrmal ferien)

devilz, werd dich dann anhauen wenn ich die kiste habe..

da du ja das selbe odr ändliches motherboard hast.. könntest du deine make.conf posten?

Änderung

so, hab mir jetzt ne hush bestellt. ohne windows licens.. *logisch* etzt muss ich nur noch warten :)


thx

StyleWarZ
10.01.2005, 11:25
hey devilz

hehe, hab ich dir schon gesagt das sie schweizer vertretung von den hush pc's mir gleich bei meiner anfrage einen händlervertag geschickt hat :) kann die dinger jetzt zum nettopreis einkaufen. absolut der hammer.

cu

dhchris
10.01.2005, 12:37
@ DEvilz
Das mit dem phpSysinfo gefällt mir auch sehr gut.
Kannst Du was darüber sagen wie es von der einbindung her ist?
Denn ich habe einen Fli4L Router am laufen und würde das phpSysinfo wenn
möglich dort integrieren wollen.
Kennst Du dich mit sowas aus?
Gruß
Chris


Edit: vielleicht auch n Tip zum konfiguieren. ;)

devilz
10.01.2005, 15:56
@ DEvilz
Das mit dem phpSysinfo gefällt mir auch sehr gut.
Kannst Du was darüber sagen wie es von der einbindung her ist?
Denn ich habe einen Fli4L Router am laufen und würde das phpSysinfo wenn
möglich dort integrieren wollen.
Kennst Du dich mit sowas aus?
Gruß
Chris


Edit: vielleicht auch n Tip zum konfiguieren. ;)


Warum nimmst du nicht OPT_INFO aus den OPT-AddOns ?

Naja PHPSysInfo is nicht schwer zu installieren - brauchst nen Webserver mit php Support ...

StyleWarZ
20.01.2005, 09:11
rauch rauch, mein hush ist eingetroffen :bounce:
gentoo mach ich heute abend mal drauf (also damit beginnen)

hex
21.01.2005, 17:12
hm. die hush-server sind echt fein :)
gefallen mir auch echt gut, aber der preis macht mir doch n bissel finanzielle sorgen :D
und vor allem: was sagt die freundin dazu, wenn der urlaub ausfällt :P

@StyleWarZ: alles geklappt mit gentoo? n keine HOWTO wär auch hier fein ;)


regards hex

StyleWarZ
02.02.2005, 10:49
;) Moins,

widrmal ein update... jup gentoo schnuuuur nur so vor sich hin :) momentan laufen webserver (natürlich der kleine indiander), proxy (squid), samba, cups...

in nächster zeit zu machen:

- squid mit pw

- pure-ftpd mit mysql userverwaltung (irgendwie komm ich da nicht in phpmyadmin rein und am erstellen der mysql datenbank kommt mir etwas spanisch vor.. werd da später sicher mal noch ein thread öffnen, denn ohne ftp :( )

- und natürlich das wichtigste.. mal mein domain anhängen

- mal framebuffer laufen lassen (jup devilz, ich weiss das du mir deine kernel config gegeben hast, doch die ist etwas sehr anders als meine und finde das ding nicht. so wenn mir jemand sagen kann welche punkte rein müssen wäre nett)

jo hex.. NIE die ferien mit der freundin für ein pc streichen... dann hast du ein riesen prob.

ein howto könnte ich mal schreiben, war bis jetzt ja nur einen haufen emergen und einwenig konfigurieren/probieren.

Schweiz lässt grüssen

Stylie

devilz
02.02.2005, 11:37
Hmmm...

hast du schon ein "ebuild ........ mysql.ebuild config" gemacht ?

Zur Kernelconfig nur soviel (beim 2.4er Kernel) :
Console drivers --->
VGA text console
Video mode selection support
Frame-buffer support --->
Support for frame buffer devices (EXPERIMENTAL)
VESA VGA graphics console

StyleWarZ
02.02.2005, 12:22
aight, danke für den framebuffer teil.

zum mysql. was ist das mit dem ebuild...? das hab ich noch nie gemacht. muss dazu sagen das mysql funktioniert. ich habe die coppermine gallery die du sicher kennst am laufen (wunderbar) http://213.3.17.237/pati/index.php
es ist so das ich zum phpmyadmin login komme. doch dann ist aus. komme da einfach nicht rein. kein passwort geht nicht und jegliche pw's die diese maschiene hat gehen nicht. bin nach diesem howto vorgegangen: http://gentoo-wiki.com/HOWTO_PureFTPD_with_MySQL_Auth_and_PhpMyAdmin

beim erstellen der mysql datenbank ist das komische das wenn ich dann exit eingebe ich immer noch in der mysql-shell bin.

vieleicht kann mir ja jemand helfen. wenn man mehr infos braucht, gebe ich gerne. thx

devilz
02.02.2005, 12:55
Frag dochmal Phlekk, der is MySQL Spezi :)

StyleWarZ
02.02.2005, 13:02
perfekt, u got2go to the chef :D thanx

StyleWarZ
04.02.2005, 10:42
das kanns ja nicht sein. installiere ich net-dns/bind.... und am nächsten morgen geht mein i-net nicht mehr. glaube zwar nicht das es an mir liegt... aber ohne internet bin ich aufgeschmissen... *ärgerärger*


EDIT

jetzt hab ich gerade mit dem provider gesprochen. beim abo wechsel wird die statische ip nicht mitgenommen und man muss seinen benutzer ändern.. aber das steht natürlich nirgends.... pfeifen das

randomidiot
04.02.2005, 14:34
Und das Teil kann man über einen PDA steuern?
Sowas wäre natürlich megageil...

devilz
04.02.2005, 14:44
Und das Teil kann man über einen PDA steuern?
Sowas wäre natürlich megageil...

Geht nicht gibts nicht - wenn dein PDA IR oder Wlan hatt, warum nicht ?

StyleWarZ
04.02.2005, 20:25
das teil hab ich mir am anfang überleg zu kaufen... doch wenn ich das will kann ich ja immer noch nachrüsten :D

gerade ein geilen deal gemacht:
ne d-link pci card gegen nen zyxel ap :bounce:

miketech
06.02.2005, 17:09
Hi,

also das mit dem Hush gefällt mir ja ganz gut. Nur wo kann ich denn sowas erwerben, bzw. erstmal eine Übersicht bekommen, was sowas kostet?

Ich hab nur http://www.intos.de/cgi-bin/ieos/index_1.html?id=zXjCcSAG gefunden und hier stehen leider keiner Preise, zumindest finde ich nix. Zu Hush hab ich mittlerweile Preise gefunden, aber das ist ja gewaltig teuer. Gibts da auch was günstigeres?

Gruß

Mike

devilz
06.02.2005, 17:27
Hi,

also das mit dem Hush gefällt mir ja ganz gut. Nur wo kann ich denn sowas erwerben, bzw. erstmal eine Übersicht bekommen, was sowas kostet?

Ich hab nur http://www.intos.de/cgi-bin/ieos/index_1.html?id=zXjCcSAG gefunden und hier stehen leider keiner Preise, zumindest finde ich nix. Zu Hush hab ich mittlerweile Preise gefunden, aber das ist ja gewaltig teuer. Gibts da auch was günstigeres?

Gruß

Mike


klaro !
Hush is eigentlich nur so geil wegen dem Gehäuse das die bauen. Das Innenleben ist nen VIA Mainboard + Proz.
Wenn du auf Lüfterlos stehst, kostet das leider etwas mehr.

Ich kann dir sehr gute Alternativen zum Hush anbieten wenn du magst.

Von 600mhz - 1,3ghz passiv je nach Austattung ....

Angebot kann ich dir per mail oder pn zukommen lassen ...

miketech
06.02.2005, 17:43
Hi devilz,

also ein schickes Gehäuse wäre mir ja schon wichtig. Folgendes: Derzeit mache ich bei mir zu Hause alles via Remote X auf meinem Notebook. D.h. ich stöpsel mein Notebook ans LAN, schalte den großen Rechner an und ab geht die Post. D.h. alles läuft auf dem Notebook, damit wenn ich weggehe, immer alles dabei habe. Dieser Rechner, der die Daten an mein Notebook weiterleitet ist ein mit Liebe zusammengestellter Athlon XP 1800+. Damals hatte ich noch kein Notebook. Jetzt ist der Rechner total übertrieben, für das was er macht. Ich habe an dem Rechner 2 Monitore hängen, ein dritter soll vielleicht folgen. D.h. ich suche jetzt eine nette Möglichkeit einen kleinen leisen Rechner zu haben, der nur meine Remote X Geschichte übernimmt, aber ermöglicht 3 Monitore anzuschließen. Also z.B. 3 Grafikkarten. Wenns nur 2 sind, ist auch nicht so schlimm. D.h. viel Leistung braucht die Kiste eigentlich nicht. Sie muss nur X starten. Da sollten 600 MHz reichen oder?

Als zweites bin ich am überlegen mir einen Linux Festplatten-Videorekorder zu basteln. Das ist aber nur so eine Rumspinnerei. Dafür brauch ich schon etwas mehr Power. Ist nun die Frage, ob ich das vielleicht mit dem ersten Rechner, der für Remote X zuständig ist, verbinde. Dann bräuchte ich natürlich einen etwas größeren Rechner, der auch noch Platz für ne TV Karte hat. Mit 2 Grafikkarten und ner TV Karte wirds allmählich etwas eng oder? Aber das wäre dann schon ganz edel. Die Grafikkarte bräuchte dann noch einen TV Ausgang, wo ich das TV Signal durchschalten kann, wenn ich ganz normal auf dem TV Fernseh schaue.

D.h. ich habe zwei Varianten:

Einmal nen kleinen mit 600 MHz nur für Remote X. Dann bräuchte ich vielleicht noch einen etwas leistungsstärkeren fürs TV schauen. Der könnte dann aber auch viel später noch folgen.

Oder alternativ: Beides in einem. Da müsste dann aber schon mehr Platz sein.

Wäre Klasse, wenn Du mir mal per Mail oder pn mitteilen könntest, welche Möglichkeiten es dabei gibt.

Gruß

Mike

devilz
06.02.2005, 18:03
Wenn ich morgen daheim bin bekommst du von mir 2 Angebote - mit VDR Austattung und ohne :)

miketech
06.02.2005, 18:29
Klasse, danke!

Mike

StyleWarZ
06.02.2005, 23:40
bin ich bekloppt oder was... hab jetzt das ganze weekend lang versucht framebuffer support auf dem via mainboard zu aktivieren.. und jedes mal die verdammte *****. ich weiss einfach nicht mer weiter. und ohne framebuffer kann man nicht normal an dem ding arbeiten (jo, ssh.. abr möchete doch auch mal ein display dran haben ;)) wenn einer von euch ein via board mit einer Unichrome AGP grafikkarte onboard hat, und framebuffer mit einem 2.6er kernel am laufen hat, mir einen tip geben könnte.
framebuffer war bis jetzt noch nie ein problem, aber bei der karte X(

wäre riesig froh... gruss philip

Bonk
06.02.2005, 23:56
@miketech
Infos gibt es z.B. auf http://epiacenter.de und Preise u.a. auf http://www.techcase.de.

devilz
07.02.2005, 00:18
bin ich bekloppt oder was... hab jetzt das ganze weekend lang versucht framebuffer support auf dem via mainboard zu aktivieren.. und jedes mal die verdammte *****. ich weiss einfach nicht mer weiter. und ohne framebuffer kann man nicht normal an dem ding arbeiten (jo, ssh.. abr möchete doch auch mal ein display dran haben ;)) wenn einer von euch ein via board mit einer Unichrome AGP grafikkarte onboard hat, und framebuffer mit einem 2.6er kernel am laufen hat, mir einen tip geben könnte.
framebuffer war bis jetzt noch nie ein problem, aber bei der karte X(

wäre riesig froh... gruss philip

Wie schon gesagt, hatte nie probleme damit.

Kannst Kernel Config haben :)

StyleWarZ
07.02.2005, 10:00
hmm, kernelconf drucken und mit leuchtstift nochmals dahinter.. wenn du mir nochmals die link hättest?! nur um sicher zu gehen... du hst nichts andres als kernel optionen aktiviert.. also keine treiber usw.?

thx philip

mo_no
07.02.2005, 10:14
wenn ich mich da mal einmischen darf....... ;)

Du musst natürlich auch den Bootmanager anpassen.
Für 1024x768 mit 16 Bit muss die lilo.conf folgende die Zeile enthalten:
vga=791

devilz
07.02.2005, 10:25
hmm, kernelconf drucken und mit leuchtstift nochmals dahinter.. wenn du mir nochmals die link hättest?! nur um sicher zu gehen... du hst nichts andres als kernel optionen aktiviert.. also keine treiber usw.?

thx philip

2.4er oder 2.6er ?

StyleWarZ
07.02.2005, 10:56
also wenn du 2.6er hättest wäre das perfekt!!! :D

StyleWarZ
08.02.2005, 12:22
@mo_no jo das ist mir schon klar. auf meinem notebook hab ich das ganze locker zum laufen gebracht.

StyleWarZ
19.02.2005, 22:06
moins

wenn ich die maschine boote steht irgendwan das dma deaktiviert ist.. also hab ich versucht mit "hdparm -d 1 /dev/hda" dma zu aktivieren. dies führt jedoch zu folgender ausgabe:

/dev/hda:
setting using_dma to 1 (on)
HDIO_SET_DMA failed: Operation not permitted
using_dma = 0 (off)

wo kann ich mir rechte für diese "Operation" geben? bin als root eingeloggt!

cu stylie

devilz
19.02.2005, 22:12
Das passiert imho nur wenn du nen falschen (oder keinen) Treiber für den IDE Chipsatz im Kernel hast ...

StyleWarZ
20.02.2005, 00:57
aight, hat gefunzt :)

2.6 kernel
Device Drivers ---->
ATA/ATAPI/MFM/RLL sopport ---->
<*> VIA82CXXX chipset support

thx devilz

devilz
31.03.2005, 13:36
@linuxangel

welche groupware hast du denn aufgesetzt?

Von OpenGroupware gibt es eine LiveCD, die kannst du theoretisch auf HDD installieren.
http://www.opengroupware.org/en/knoppix/index.html

PS : Bitte erstelle das nächste mal doch einen neuen Thread. Danke

linuxangel
31.03.2005, 13:45
sorry hätt ich gern aber hab mich ja auch gerade erst angemeldet usw. .
habe mir phpgroupware-0.9.16.005 runtergeladen.

devilz
31.03.2005, 13:54
sorry hätt ich gern aber hab mich ja auch gerade erst angemeldet usw. .
habe mir phpgroupware-0.9.16.005 runtergeladen.

Welche Linux Distribution verwendest du denn ?

Eventl. gibts da vorgebaute Pakete ...

linuxangel
31.03.2005, 14:03
suse 9.2. soll das mir aber selber zusammenbasteln, da ich gucken soll ob die installation schwer ist oder auch azubis 1.lehrjahr das gebacken kriegen und ne doku will man bei mir dazu auch sehen.

devilz
31.03.2005, 14:09
Dann solltest du eventl. mal die Docu auf http://www.phpgroupware.org/ lesen, oder in YAST nachschauen ob phproject nicht drinn liegt.

Niemand wird von dir erwarten das du phpproject selbst "baust" ... konfigurieren ja :)

linuxangel
31.03.2005, 14:20
sei nicht so gemein. wenn ich das machen sollte hätte ich schon gestern gekündigt. ist zwar noch human was die hier machen aber zuviel für ne azubine 1.lehrjahr.
ja hatte auch alles wunderbar geklappt, aber es soll ja ne meldungen erscheinen dass das system die datenbank erkennt und das kommt nicht.

devilz
31.03.2005, 14:47
Hast du eine konkrete Fehlermeldung oder eine Ansatz wo es GENAU hängt und was du schon probiert hast?

linuxangel
31.03.2005, 14:57
wäre schön wenn ich ne fehlermeldung hätte, dann wüsst ich was ich machen soll.
glaube das apache sich die datenbank phpgroupware die ich erzeugt habe nicht zieht obwohl der richtige pfad angegeben wurde. und mein komischer ausbilder meinte bloß das wenn sie richtig erkannt worden wäre, die Meldung :"You appear to have MYQSL support enable" (das hat er natürlich von der 11informatik.tu-muenchen.de)kommen sollte. ratlos wie er war hat er mich damit allein gelassen

devilz
31.03.2005, 15:04
*lol*

Also apache läuft? mysql auch? mit wie bist du bisher vorgegangen?

Beschreibe mal genau deine Schritte die du bisher vorgenommen hast ...

StyleWarZ
31.03.2005, 15:06
*hmpf* ich hab mal ein kleinen tip am start ;) chat

linuxangel
31.03.2005, 15:16
kurzgesagt: genau die schritte die auch die informatik.tu-muenchen vorgibt.

devilz
31.03.2005, 15:45
kurzgesagt: genau die schritte die auch die informatik.tu-muenchen vorgibt.


Sorry, aber ich hab weder die Zeit noch die Nerven mir den Link selber zu suchen.

Wir helfen ALLE gern, allerdings solltest ein wenig eigeninitiative mitbringen und vorher dieses hier mal lesen -> http://wiki.unixboard.de/index.php/Howtoask

PS : Die letzten Beiträge waren weder Informativ noch halfen sie dein Problem zu lösen - nicht grade Befriedigend, oder?

linuxangel
31.03.2005, 16:14
entschuldige aber ich hab halt auch nicht so viel zeit alles aufzuschreiben was ich gemacht habe, aber ich werd mal kurz versuchen zu erläutern was ich gemacht habe.

also apache, mysql und php konfiguration muss ich sicher nicht weiter erläutern denn der apache läuf, zeigt mir auch die ganze groupware an (bis auf die datenbank die ich erzeugt habe). mysql scheint auch zu funktionieren, da ich mich als der erstellte benutzer anmelden kann, das passwort festlegen konnte und die datenbank phpgroupware erzeugt wurde.
die groupware habe ich als root in dem verzeichnis /var/www/htdocs entpackt ,
die datenbank mittels "/usr/local/mysql/current/bin/mysqladmin - u -root -p create phpgroupware" erzeugt.
danach per "/usr/local/mysql/current/bin/mysql -u -root -p" mich per adminpasswort als den nutzer mysql angemeldet und dann den folgenden befehl zur erstellung des datenbanknutzers phpgw mit den passwort phpgw00 angelegt:
grant all onphpgroupware.* to phpgw@localhost identified by "phpgw00";
exit; .
danach hab ich das verzeichnis phpgroupware für jeden zugreifbar gemacht.
dann den url http://localhost/phpgroupware/setup eingegeben wo die besagte meldung kommen sollte und die datei header.ini.php sein sollte.
hab ich irgendwo gepennt oder was falsch gemacht? ich hoffe das dies hilfreicher war.
------------------------------------------------------------------------------------------------------
ach hab schon selber herausgekriegt wo der fehler liegt. was mir jetzt bloß nicht einleuchtet ist warum der den blöden benutzer "pgpgw" nicht nimmt.