PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vectorlinux: Installationsmedium nicht gefunden



Lord Kefir
09.12.2004, 16:04
Also, in der Schule haben wir einen Server herumstehen, der sich mit dem 2.6.xer Kernel gut verträgt (hab' ich mit Knoppix getestet). Ich wollte auf der Kiste zuerst Slackware 10 installieren, aber da ist ja noch der 'alte' 2.4.26er Kernel dabei - und der hat ein paar Probleme gemacht. Deshalb habe ich mich entschieden, Vectorlinux auf zu installieren.

Nachdem partitionieren der Festplatte mit cfdisk sollte die eigentliche Installation beginnen. Das hat aber nicht funktioniert, weil das Setup kein Installationsmedium gefunden hat. Das CD-Rom Laufwerk wurde aber eindeutig erkannt - schließlich lässt es sich 'von Hand' problemlos mounten.

Hat jemand schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht?! Trotz google hab' ich noch keine Lösung entdeckt :(

Mfg, Lord Kefir

jonah
09.12.2004, 16:43
Hi !

In der FAQ zu Vectolinux steht, dass es Installationsmedien nur vom ersten CDROM erkennt, also vom ersten am IDE-Bus ... sind zwei Laufwerke drin ?

Probier mal ...

cu

Lord Kefir
09.12.2004, 16:57
Hi !

In der FAQ zu Vectolinux steht, dass es Installationsmedien nur vom ersten CDROM erkennt, also vom ersten am IDE-Bus ... sind zwei Laufwerke drin ?

Probier mal ...

cu

Die Kiste hat 2 Festplatten (+Raid), ein Diskettenlaufwerk und ein CD-Rom-Laufwerk. Muss mal schauen, wie das angeschlossen ist.

Mfg, Lord Kefir

Lord Kefir
10.12.2004, 08:10
Hab' jetzt mal reingeguckt... das Dingen ist richtig zusammengeschraubt...

Mfg, Lord Kefir


Hat sich jetzt übrigens erledigt. Hab' einfach die CD gemountet und die für die Installation relevanten Daten auf die HD kopiert. So ging's auch... kurioser Weise erst nach dem dritten Anlauf: zuerst ist der Kernel abgeschmiert und dann war der Prompt schwarz... und ich dachte, dass soll einfacher als Slackware sein *staun*

LinuxSchwedy
10.12.2004, 15:25
Ich habe auf verschiedenen Rechnern Vectorlinux (2.5, 3.0, 3.2, 4.0, 4.3, 5.0 RC) installiert
und kaum Schwierigkeiten gehabt. ;)

Es kann sein, dass der Laufwerk gerade mit dieser CD Probleme hatte ... ;)

Lord Kefir
10.12.2004, 17:40
Ich habe auf verschiedenen Rechnern Vectorlinux (2.5, 3.0, 3.2, 4.0, 4.3, 5.0 RC) installiert
und kaum Schwierigkeiten gehabt. ;)

Es kann sein, dass der Laufwerk gerade mit dieser CD Probleme hatte ... ;)

Glaube ich wohl weniger - habe die Daten schließlich auf die HD gezogen...

Mfg, Lord Kefir