PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : phpMyAdmin & ServerCon = mySQL Chaos ?



redlabour
28.10.2004, 13:51
Hallo,

es ist etwas verzwickt.

Bei meinem Hoster habe ich über ServerCon als Verwaltungstool mir div. mySQL Datenbanken anzulegen - leider jedoch nicht ein phpMyAdmin für alle sondern jeweils eine Installation für jede einzelne.

Ich habe also per SSH bzw. FTP selbst die aktuelle phpMyAdmin Version (2.6.0-pl2) installiert für meine derzeit einzige Datenbank.

Frage :

Macht es einen Unterschied ob ich nun per ServerCon eine zusätzliche Datenbank generiere oder per ServerCon ? Auf den ersten Blick funktioniert dies - jedoch wird diese Datenbank dann per ServerCon nicht angezeigt.

Was muss ich an phpMyAdmin ändern um später per ServerCon angelegte Datenbanken mit anderen Datenbanknamen und Passwörtern auch einzupflegen ?

Kann ich bei mySQL Datenbanken den Namen o. die Passwörter ändern wenn ich diese mit ServerCon angelegt habe ?


BTW - ServerCon ist ähnlich wie Confixx angelegt.

phlekk
29.10.2004, 20:32
hi

also ich kenne servercon nicht!

aber eigentlich ist es auch nur ein client der auf die mysql datenbank zugreift, also gibt es da keine probleme, ausser es(servercon) ist schlecht programmiert.

bei phpmyadmin musst du eigentlich auch nix ändern, es ist auch nur ein client. Also muss phpmyadmin die datenbanken auch "sehen" .

gruss phlekk

redlabour
08.12.2004, 00:08
Ja und genau das funktioniert ebend nicht !

Wie bringe ich phpmyAdmin bei 20 verschiedene Datenbanken mit unterschiedlichen Zugangsdaten zu finden und einzubinden ?? :frage:

phlekk
08.12.2004, 06:21
Moin redlabour

ähm...laufen die 20 Datenbanken auf einem Datenbankserver oder laufen da 20 Datenbankserver und jewels 1 Datenbanken? Die frage ist da schon wichtig. Wenn es ein Datenbankserver ist müsstest du dich doch als root oder ein anderer superuser anmelden können und dann alle Datenbanken sehen.

gruss phlekk

redlabour
08.12.2004, 10:06
Ich kann die Datenbanken nur per ServerCon sehen. In phpmyadmin nur die erste. Der Server ist nur ein einziger beim Provider.

Bsp:

Server = localhost
Datenbankname, User und Passwort sind jedoch unterschiedlich.

lordlamer
08.12.2004, 11:38
hi!

schau dir mal die datenbank mysql an!

da kannst du alles einstellen zu den datenbanken und usern. und dort kannst du dann auch einstellen welcher user welche db sehen soll etc.

solltest also mal die doku auf mysql.org lesen ;)

mfg frank

redlabour
08.12.2004, 11:41
Die Datenbank mysql ????

Wie jetzt ? Ich hab keinen Rootserver !

phlekk
08.12.2004, 17:54
also wenn ich das jetzt richtig verstehe. du hast auf den server mehrere datenbanken laufen und zu jeder datenbank einen anderen nutzer...sozusagen. ich glaub da wirst du mit phpmyadmin probleme bekommen. ich weiß es jetzt nicht genau, aber ich glaube man richtet doch in einem config - file bei phpmyadmin den user ein, der auf die datenbank zugreifen darf.....somit müsstest du jedesmal diese sache ändern.

gruss phlekk

redlabour
08.12.2004, 18:03
Ja, aber das kommt mir so vor als könnte man da mehrere Einträge machen. Aber das ding würde dann verdammt fett werden. :(

redlabour
09.12.2004, 17:39
Keiner eine Idee ?

Es kann doch nicht sein das ich diese knapp 60 Zeilen 20* in die Config reinhauen muss.

phlekk
09.12.2004, 19:59
hmm.....redlabour....ich hab mir gerade das config - file angeschaut und dir wird wohl nix anderes übrig bleiben, als das file zu bearbeiten.

gruß phlekk

redlabour
09.12.2004, 22:45
Ok - danke Dir ! ;) Einen Versuch war es wert ... :D

redlabour
17.12.2004, 09:37
Kann mir nochmal wer helfen wie genau ich was in die Config eintragen muss für die anderen Datenbanken ?