PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Username unter Windows für Samba wechseln ?



Atomara
25.10.2004, 20:05
Hi@all

Folgendes Problem stellt sich mir

Ich habe einen Sambaserver laufen.Das Uploadshare auf dem Server ist nur für den User Upload verfügbar . Auf dem Schulrechner habe ich einen Namen : Alex , wie kann ich mich nun mit einem anderen Login auf die Shares zugreifen .

Gibt es Befehl für die Explorerzeile oder dergleichen ?

hopfe
26.10.2004, 09:01
Unter Windows kannst du das netzlaufwerk trennen und erneut verbinden. Beim Verbinden kannst den Benutzer angeben. Bei XP etwas versteckt unter den Punkt "Verbindung unter anderem Benutzer herstellen" .
Bei WinNT gibts das zusätzliche Feld Verbinden als, dort kannst du den Benutzernamen des Zielservers angeben.

Welches Win verwendet ihr?

Cyber
26.10.2004, 10:39
net use X: \\IP_vom_server\share /user:Upload
Und sollen meherer Shares gemappt werden empfiehlt sich ne kleine batch alá


@echo off
SET user_temp=Upload
net use X: \\IP_vom_server\share1 /user:%user_temp%
net use Y: \\IP_vom_server\share2 /user:%user_temp%
net use Z: \\IP_vom_server\share3 /user:%user_temp%


Habt Ihr übrigens Nameserver und Domaincontroller im Netz geht es auch einfacher mit:
net use W: \\Servername\sharen /user:%user_temp%
und sollte der anzumeldende User in der Domäne bekannt sein, am lokalen Rechner aber nich eingeloggt, gehts mit

net use V: \\Servername\sharen /user:DOMAIN\USERNAME

niLs
26.10.2004, 11:11
ich würde vorher in die batch datei noch folgendes schreiben:



net use X: /delete
net use Y: /delete
net use Z: /delete


Zusätzlich kannst du auch noch ein Passwort in der Batch Datei übergeben indem du als beispiel folgendes machst:



@echo off
net use X: \\IP_vom_server\share1 <hierdaspasswort> /user:Upload
net use Y: \\IP_vom_server\share2 <hierdaspasswort> /user:foo
net use Z: \\IP_vom_server\share3 <hierdaspasswort> /user:bar


Durch START => Ausführen => cmd => net help use

Empfehlen kann ich auch noch das Parameter /persistent:(yes/no)



/PERSISTENT Steuert die automatische Wiederaufnahme von gespeicherten
Netzwerkverbindungen. Standardmäßig wird die zuletzt
eingestellte Verbindung verwendet.
YES Speichert alle hergestellten Verbindungen und stellt Sie
bei der nächsten Anmeldung wieder bereit.
NO Aktuelle und nachfolgende Verbindungen werden nicht ge-
speichert. Nur bestehende Verbindungen werden bei der
nächsten Anmeldung wiederhergestellt.
Mit der Option /DELETE löschen Sie gespeicherte Ver-
bindungen.

marigold
11.04.2007, 11:42
mein problem is ähnlich, daher gleich im selben Thema:

zuhause hab ich einen samba auf debian aufgesetzt, da gibt es mehrere Freigaben: musik, bilder, ...
Neben mir gibts da auch noch meine Eltern und meine Geschwister (allesamt win xp) und die sollen natürlich alle Zugriff haben, aber im gegensatz zu mir da besser nicht schreiben dürfen, nicht das es noch ein unglück gibt. Aber das ist soweit alles eingerichtet und funktioniert tadellos.
Was nicht funktioniert ist folgendes: ich verbinde ich nach dem Hochfahren als "Mutti", kein Problem funktioniert. Dann hab ich aber Bilder von der letzten Party und würde die gerne mit hochladen, dazu müsste ich aber als "marigold" verbunden sein. Jedesmal wenn ich versuche mich so zu verbinden bekomme ich eine fehlermeldung, das ich irgendwie noch verbunden sei und doch bitte alle verbindungen beenden solle.
ein cmd net use gibt mir aber nur aus das ich mit nichts mehr verbunden bin... Samba hingegen meint die IPC$ share sei verbunden.
meine beiden Fragen nun:
1. wie kann ich diese Verbindung beenden, und im anschluss als anderer user eine neue herstellen?
2. wie kann ich das als batch automatisieren, sodass ich nur noch benutzernamen und passwort angeben muss? bisher sieht das noch so aus, funkioniert aber wie gesagt nur einmal nach dem hochfahren, und außerdem ist der user bereits festgelegt, was ich aber nicht möchte:


@echo off
net use s: /delete
net use t: /delete
net use u: /delete
net use IPC$ /delete (geht nicht...)
net use s: \\debian\bilder test /user:marigold
net use t: \\debian\musik test /user:marigold
net use u: \\debian\filme test /user:marigold


vielen dank für eure hilfe!
marigold

marigold
16.04.2007, 00:24
warum genau es jetzt damit geht weiß ich nicht, aber auf jeden Fall funktioniert es :-)

@echo off
net use \\debian /delete
net use s: /delete
net use t: /delete
net use u: /delete
net use \\debian \user:?
net use s: \\debian\bilder
net use t: \\debian\musik
net use u: \\debian\filme
pause