PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100.000 Files im Portage



hex
11.10.2004, 07:32
Morgen!

mir ist es gestern abend beim sync'en schon aufgefallen, dass man zum ersten Mal über 100.000 Files gekommen ist und heute steht es nun auch auf gentoo.org!
100.000 Files im Portage. Echt krass! Bin mal gespannt wieviel es in nem Jahr sind! :)


regards hex

Edward Nigma
11.10.2004, 11:24
Heißt das, daß die 100.000 Pakete pflegen oder wie ist diese Zahl zu verstehen???

qmasterrr
11.10.2004, 13:47
also wenn ich das nun richtig verstehe kann man auch ältere versionen installieren und da es von jedem programm sehr viele versionen gibt..

Cyber
11.10.2004, 14:53
Jo, hinzu kommen ja dann noch die diversen Platformen, wie ppc, sparc plus unterschiedliche stable und unstable Versionen.

hex
11.10.2004, 17:37
soweit ich das verstanden habe, sind das alle über portage erhältliche files in verschiedene versionen (älter, stable, unstable und verschiedene plattformen, wie Cybermarc schon angesprochen hat!)

regards hex

hopfe
11.10.2004, 17:47
Also eupdatedb meldet was von 7750 ebuilds, wie man auf 100k Dateien kommt weiß ich nicht genau.

Um genau zu sein.


hopfe-mobil eclipse # eupdatedb
* indexing: 0 ebuilds to go
* esearch-index generated in 11 minute(s) and 0 second(s)
* indexed 7825 ebuilds
* size of esearch-index: 1237 kB

devilz
11.10.2004, 17:48
Also eupdatedb meldet was von 7750 ebuilds, wie man auf 100k Dateien kommt weiß ich nicht genau.

Am Ende deines emerge syncs :



Number of files: 100370
Number of files transferred: 13
Total file size: 77619590 bytes
Total transferred file size: 90485 bytes
Literal data: 90485 bytes
Matched data: 0 bytes
File list size: 2244562
Total bytes written: 445
Total bytes read: 2336082

Cyber
11.10.2004, 17:51
Also eupdatedb meldet was von 7750 ebuilds, wie man auf 100k Dateien kommt weiß ich nicht genau.

7750 Ebuilds * 5 Platformen * ca. 5 Versionen ergibt ja schon mehr als 100k. Passt doch.

hopfe
11.10.2004, 17:57
Es gibt aber nicht für jede Plattform eine .ebuild datei, daher ist das Schwachsinn.

Hier mal ein beispiel:

hopfe-mobil eclipse # cd /usr/portage/gnome-extra/gal/
hopfe-mobil gal # ls
insgesamt 40K
-rw-r--r-- 1 root root 8,4K 1. Okt 12:35 ChangeLog
drwxr-xr-x 2 root root 4,0K 1. Okt 12:35 files
-rw-r--r-- 1 root root 2,1K 25. Jun 00:06 gal-0.24.ebuild
-rw-r--r-- 1 root root 967 28. Jul 05:13 gal-1.99.11.ebuild
-rw-r--r-- 1 root root 1,2K 17. Sep 13:11 gal-2.2.1.ebuild
-rw-r--r-- 1 root root 1,3K 1. Okt 12:14 gal-2.2.2.ebuild
-rw-r--r-- 1 root root 878 1. Okt 12:35 Manifest
-rw-r--r-- 1 root root 158 4. Jul 2003 metadata.xml
hopfe-mobil gal # cd files/
hopfe-mobil files # ls
insgesamt 32K
-rw-r--r-- 1 root root 121 6. Apr 2003 digest-gal-0.24
-rw-r--r-- 1 root root 64 22. Mär 2004 digest-gal-1.99.11
-rw-r--r-- 1 root root 63 17. Sep 13:11 digest-gal-2.2.1
-rw-r--r-- 1 root root 63 1. Okt 12:14 digest-gal-2.2.2
-rw-r--r-- 1 root root 1,4K 4. Mai 2003 gal-0.24-sgml-1.patch
-rw-r--r-- 1 root root 436 24. Sep 2003 gal-1.99.3-docfix.patch
-rw-r--r-- 1 root root 483 6. Aug 20:39 gal-2.1.12-gcc34.patch
-rw-r--r-- 1 root root 2,6K 13. Sep 23:44 gal-2.2.0-docfix.patch


Nun dürfte dann auch langsam klar werden warum es so viele Dateien für ein Ebuild braucht.