PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem bei der Install. von Arch!



n00bie
07.10.2004, 19:07
Aloha!
Habe gerade versucht arch zu installieren, per base-installer. Beim Installieren der Pakete kommt jedoch ein Fehler:



Cannot resolv depencies for "bash":
"readline" is not in the package set

Package installation failed.


Habe sogar schon die full install cd gesaugt, aber gibt denselben fehler.

Keine Ahnung was das soll, vllt kann mir ein archer helfen.

regards.

hehejo
07.10.2004, 19:10
Ich weiß nicht ob ich dir helfen kann, aber welche Version hast du denn gezogen?
Ich habe die 0.6 und hatte damit keinerlei Installtionsprobleme.
Saug dir doch die und mach dann ein
(root) # pacman -Syu

n00bie
07.10.2004, 19:11
Ich weiß nicht ob ich dir helfen kann, aber welche Version hast du denn gezogen?
Ich habe die 0.6 und hatte damit keinerlei Installtionsprobleme.
Saug dir doch die und mach dann ein
(root) # pacman -Syu


hab die 0.6 :(

geht der befehl auch wenn noch nix aufm system drauf is?

hehejo
07.10.2004, 19:26
Nun...
viel ist ja nach der baseinstall noch nicht drauf!
pacman -Sy gleicht die repositories ab. So wie ein apt-get update.
mit pacman -Su updatest du dann alle "alten" Dateien. So wie es auch apt-get upgrade macht.
Nur ist beim pacman -Su auch gleich das apt-get sysupgrade dabei..

Hoffe das hilft.

n00bie
07.10.2004, 19:31
Nun...
viel ist ja nach der baseinstall noch nicht drauf!
pacman -Sy gleicht die repositories ab. So wie ein apt-get update.
mit pacman -Su updatest du dann alle "alten" Dateien. So wie es auch apt-get upgrade macht.
Nur ist beim pacman -Su auch gleich das apt-get sysupgrade dabei..

Hoffe das hilft.

er macht ja die baseinstall nicht mal.

er bricht ja gleich nachdem ich "Package INstall" wähle wieder ab, mit obiger meldung.

hehejo
07.10.2004, 19:34
??? Dann weiß ich auch nicht weiter.
Aber wende dich doch mal an das ArchLinuxForum!? Die Entwickler müssten dir besser helfen können als ich es kann.

randomidiot
07.10.2004, 19:37
Bist du sicher das du alle Schritte vorher richtig durchgeführt hast?
Ist alles gemountet und wurde chroot ausgeführt?
(Hab jetzt auch nicht die Ahnung woran das liegt, weil ich den Fehler bei mir auch nie hatte, aber besser man kann schonmal was ausschliessen)

n00bie
07.10.2004, 20:09
Bist du sicher das du alle Schritte vorher richtig durchgeführt hast?
Ist alles gemountet und wurde chroot ausgeführt?
(Hab jetzt auch nicht die Ahnung woran das liegt, weil ich den Fehler bei mir auch nie hatte, aber besser man kann schonmal was ausschliessen)


wann muss ich was chrooten?

randomidiot
07.10.2004, 20:20
Deine Hauptpartition muss per #chroot zu "/" gemacht werden.

n00bie
07.10.2004, 21:54
Deine Hauptpartition muss per #chroot zu "/" gemacht werden.

Ok es klappt nun, aber schon ist das nächste Problem da, das Einrichten vom DSL:

meine rc.conf sieht so aus: (nur der auszug, der das netzwerk betrifft)



#
# Interfaces to start at boot-up (in this order)
# Declare each interface then list in INTERFACES
# (prefix an interface in INTERFACES with a ! to disable it)
#
# Note: to use DHCP, set your interface to be "dhcp" (eth0="dhcp")
#
lo="lo 127.0.0.1"
eth0="eth0 192.168.0.2 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.0.255"
INTERFACES=(lo eth0)

#
# Routes to start at boot-up (in this order)
# Declare each route then list in ROUTES
# (prefix a route in ROUTES with a ! to disable it)
#
gateway="default gw 192.168.0.1"
ROUTES=(!gateway)

#
# Daemons to start at boot-up (in this order)
# (prefix a daemon with a ! to disable it)
#
DAEMONS=(syslogd klogd !pcmcia network netfs crond adsl)
# End of file


ich habe rp-pppoe installiert, ppp auch, und per adsl-setup alles eingestellt, trotzdem geht es nicht. ich bekomme schon beim starten die meldung, dass die netzwerkkarte (via-rhine) nicht initialisiert werden konnte.

Kann mir da jemand von euch profis helfen? ich verzweifel daran :x

cinhtau
02.12.2004, 12:22
Hi,

hast du ein DSL-Router? ?(

momentan vergibt du eine statische IP-Adresse
wenn du dhcp hast, lass sie doch vom deinem Router vergeben

#
# Interfaces to start at boot-up (in this order)
# Declare each interface then list in INTERFACES
# (prefix an interface in INTERFACES with a ! to disable it)
#
# Note: to use DHCP, set your interface to be "dhcp" (eth0="dhcp")
#
lo="lo 127.0.0.1"
eth0="eth0 192.168.0.2 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.0.255"
INTERFACES=(lo eth0)

du müsstest dann
eth0="dhcp" ändern
steht auch in der conf!
nehme an dein router kannst du unter 192.168.0.1 konfigurieren