Zwei Monitore unter Fedora?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von goldbaerchen, 02.04.2006.

  1. #1 goldbaerchen, 02.04.2006
    goldbaerchen

    goldbaerchen Jungspund

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Zwei Monitore unter Fedora?

    Sorry, hab schon überall gesucht, habe aber ums verrecken keine gute hilfe gefunden!

    Ich habe zwei Monitore und eine Grafikkarte, ich hab Fedora Core 5 und irgendwie krieg ich das nicht zum laufen! Ich habe es über system -> administration ->display versucht dual head an und ab dafür, wenn ich dann auf die aufforderung des rechners hin neustarte meint er, er kann den x server nicht starten. Ich habe eine nvidia 5600, zwei siemens nixdorf monitore, wobei der eine den normalen Monitor-output kriegt, und der andere den digitalen kriegen soll! Unter Windows lief alles, und jetzt das... kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edward Nigma, 02.04.2006
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
  4. #3 goldbaerchen, 02.04.2006
    goldbaerchen

    goldbaerchen Jungspund

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, auf den Thread bin ich auch schon gestoßen, das hat mir aber nicht wirklich geholfen, weiss net mehr wo da das prob lag... werds mir morgen angucken und das ganze mal bei licht betrachten! Danke erstmal!
     
  5. #4 hoernchen, 03.04.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    es gibt eine methode die bei mir funktioniert hat, wo ich aber keine allgemeingueltigkeit garantieren kann :
    1.) sichere deine xorg.conf.
    2.) in den runlevel 3 wechseln und auf root wechseln.
    3.) loesche die xorg.conf.
    4.) starte dann als root : system-config-display.
    5.) die neue xorg.conf nun den eigenen wuenschen anpassen (aufloesung etc.)

    hat bei mir auf verschiedensten rechnern funktioniert, allerdings noch unter fedora 4.
     
  6. #5 goldbaerchen, 13.04.2006
    goldbaerchen

    goldbaerchen Jungspund

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich starte nochmal einen Versuch, das Problem stellt sich jetzt aber anders dar, als zu Anfang ^^

    zuerst einmal mein System:
    FC5, gepatcht und so, die aktuellen nvidia treiber und kernel 2.6.16.1.2080

    Ich beschreibe mal meine situation:
    Beim booten zeigen die bildschirme alles parallel an. Im Login-Screen zeigt der rechte (Nummer 1) den Login an, der linke (Nummer 2) zeigt einen schwarzen Bildschirm, man kommt aber mit der Maus auf den Bildschirm. Wenn man sich nun als root einloggt funktioniert der twinview! Wenn ich mich als normaler Benutzer einlogge schaltet sich der linke, also der zweite ab. Ich habe dann eine ganz nromale Benutzeroberfläche!

    Es würde für mich keinen Sinn machen, wenn der Fehler in der xorg.conf liegt, denn beide Benutzer benutzen doch die selben Dateien oder? (Bei Bedarf kann ich die conf-Datei ja mal hochladen) Wäre dankbar für Hinweise!
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Edward Nigma, 13.04.2006
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Schau mal in deine /etc/group ob der User auch alle nötigen rechte besitzt um beide Monitore zu benutzen.
    Wenns nämlich als root geht aber als User nicht, liegt das meist an der Rechtevergabe.
     
  9. #7 goldbaerchen, 13.04.2006
    goldbaerchen

    goldbaerchen Jungspund

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Okay, habe mich mal ein bisschen in /etc/group/ umgeguckt, daran lags aber nicht ^^
    Habe das Problem aber mittlerweile selber in den Griff gekriegt! Ich muss meinen Desktop oder mein Profil wohl so verändert haben, dass er nicht mehr Twinview kompatibel war! Und weil ich bis zu dem Tag, als ich dieses Problem entdeckte, noch nie als root eingeloggt war (natürlich in der Konsole, aber eben auch nur da) Habe ich den Desktop noch nie verändert!

    Lösung:
    Einen neuen User erstellen, Daten sichern und ab dafür, jetzt läuft alles so wie es sein sollte ^^!
     
Thema:

Zwei Monitore unter Fedora?

Die Seite wird geladen...

Zwei Monitore unter Fedora? - Ähnliche Themen

  1. Vollbild nur auf einem von zwei Monitoren

    Vollbild nur auf einem von zwei Monitoren: Hallo zusammen, nachdem meine Radeon nun mit zwei bildschirmen läuft darf ich mich mit einem anderen Problem herum ärgern. Wenn ich bei...
  2. virtuelle desktops auf zwei Monitore verteilen

    virtuelle desktops auf zwei Monitore verteilen: Heya, ich hab seit heute eine Dual-Head-Fähige Grafikkarte, läuft auch wunderbar, mit nvidia-xconfig hab ich das ganze erstmal auf xinerama...
  3. Zwei Monitore - Xinerama funktioniert nicht!

    Zwei Monitore - Xinerama funktioniert nicht!: Hallo Gemeinde! Seit einer Woche bin ich auf openSUSE 10.3 umgestiegen und bin damit auch sehr glücklich. Ich benutze Linux auf einem Fujitsu...
  4. Zwei Monitore ein Rechner

    Zwei Monitore ein Rechner: Hallo ich möchte an meinem Laptop für eine Präsentation einen Beamer anschließen. Das funtioniert auch, aber ich möchte das mein Laptop...
  5. Zwei Monitore

    Zwei Monitore: Hallo zusammen. Ich würde meinen PC gerne mit zwei Monitoren laufen lassen. Ich habe Slackware Linux und eine nvidia 6200 grafikkarte (die...