Zwei Geräte via WLAN verbinden?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Doc Brown, 21.01.2011.

?

Kann man 2 Linux Geräte via WLAN direkt verbinden und darüber Daten austauschen?

  1. das ist nicht möglich

    1 Stimme(n)
    16,7%
  2. das kann nur ein Treiber Programmierer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. das kann ein Systemadministrator

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. das kann leicht jeder Benutzer

    5 Stimme(n)
    83,3%
  1. #1 Doc Brown, 21.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2011
    Doc Brown

    Doc Brown Jungspund

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bisher konnte man zwei PCs einfach via Lan-Kabel miteinander verbinden und darüber Daten austauschen. Nun gibt es Tablett-computer, die keine solche Buchse mehr besitzen und nur noch WLAN eingebaut haben. Um die Sache zu vereinfachen nehmen wir an, beide Geräte (Tablett und NB bzw. PC mit WLAN-Karte) laufen unter einem Linux.

    Ist es möglich die zwei Geräte drahtlos, ohne weitere Hilfsmittel (Hardware), miteinanderzu verbinden und Daten auszutauschen (z.B. ftp, ssh)?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. glako

    glako Eala Frya Fresena!

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umme Ecke
    Ja, Suchmaschinen helfen. Wurde schon sehr oft gefragt.
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Du hast schon gefragt und eine Antwort bekommen.
     
  5. glako

    glako Eala Frya Fresena!

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umme Ecke
    Ach, die Geschichte...
     
  6. #5 marcellus, 22.01.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Alle stimmen mir zu :)

    Ehrlich, dass es geht ist eh klar, aber wenn dir die konfiguration zu kompliziert ist würd ich an deiner stelle wirklich zu einem wlan router greifen, bevor du da ewig lang herumsuchst.
     
  7. #6 Doc Brown, 22.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    Doc Brown

    Doc Brown Jungspund

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind gestern in einer Runde auf eben dieses Thema gekommen (unabhängig von meinem Problem, da geht es nur um Steuerung, und ohne dass ich dies angeschnitten habe), als jemand über sein neues Tablett berichtet hat. Welches OS dort installiert war, wusste er aber nicht, zumindest kein MS und es war auch kein i-Dingsbums. Ich vermute deshalb, dass es ein speziell angepasstes Linux sein könnte.

    Die meisten am Tisch meinten, dass eine WLAN-Verbindung von Tablett zu PC nicht möglich ist, weil von der Industrie nicht gewollt. Ich glaube, dass es sich bei der Gruppe um Aussagen von Apple und MS Nutzern handelte, da keiner auf Linux tiefer einging. Argument war, dass man sich Speicherplatz im Internet mieten soll, um dahin sein Backup zu legen. Das sei dort auch vor Datenverlust sicherer, als im Schrank zuhause. An Verschlüsselung von Privaten Daten hat keiner gedacht. Zudem könne doch jeder seine Daten auf ein USB-Medium kopieren, womit eine PC-PC Verbindung keiner braucht und sie deshalb auch nicht vorgesehen ist. Keiner der Personen hat so eine direkte Verbindung, auch nicht via (gedrehtem) Netzwerkkabel, jemals benutzt oder sieht darin heutzutage eine Notwendigkeit. An das früher benutzte Laplink Kabel haben sich aber noch einige erinnert.

    Ich habe dann mal für diese Gruppe, leider nur mit einer Stimme, für "nicht möglich gestimmt". Selber vermag ich das nicht zu beurteilen, weil ich diese Verbindung nicht einrichten kann.

    @ sinn3r: die Antwort hatte ich nicht mehr gelesen. Ich ging davon aus, dass das Thema (für Dich) erledigt ist, weil für mich als Anwender nicht machbar.

    edit:
    Natürlich habe ich hier zuerst nach dem Thema gesucht, um ein doppeltes Posting zu vermeiden: Die von mir gefundenen Threads bezogen sich aber alle darauf, daß ein Accesspoint oder WLAN-Router vorhandenen ist.

    Übrigens das o.a. Tablett könnte ein WeTab, mit dem Betriebsystem MeeGo sein. Dann läge ich mit Linux gar nicht so falsch. Kennt jemand das Gerät? Ich werde mir das WeTab mal bei Gelegenheit in einem der Elektromärkte ansehen.

    edit:
    Als Ergänzung weitere Antworten von Fachleuten:
    - Abteilung im Elektromarkt: "nur, wenn man die Festplatte frei geben kann. Windows ist untereinander kompatibel."
    - Fachgeschäft: "Das kann ich nicht sagen, damit haben wir keine Erfahrung."
    - Elektromarkt: "nur bei gleichen Windows Versionen, nicht zu Tablett mit anderem OS."

    :rtfm: ... und noch den o.a. Link von sinn3r zu Ende lesen, unter welchen Umständen eine Verbindung auch nicht möglich sein kann.:devil:
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Zwei Geräte via WLAN verbinden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wlan verbinder für 2 geräte

    ,
  2. wie verbinde ich zwei geräte mit wlan

    ,
  3. warum laufen zwei geräte über WLAN

    ,
  4. 2 geräte über wlan verbinden,
  5. zwei geräte über wlan verbinden
Die Seite wird geladen...

Zwei Geräte via WLAN verbinden? - Ähnliche Themen

  1. Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern

    Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern: Guten Tag liebe Leute Ich habe einen virtuellen Server mit 2 Disk a je 25GB. Nun möchte ich, das meine Hauptpartition um diese zusätzlichen 25GB...
  2. Zweite Systemd-Konferenz Ende September in Berlin

    Zweite Systemd-Konferenz Ende September in Berlin: Die Systemd-Konferenz Ende September in Berlin ist die zweite Konferenz zum System- und Service-Manager Systemd und liegt zeitlich kurz vor der...
  3. Zweite Vorschau auf Android N mit Vulkan-Unterstützung

    Zweite Vorschau auf Android N mit Vulkan-Unterstützung: Einen Monat nach der ersten hat Google eine zweite Vorschau auf die kommende Android-Version und zugehörige Werkzeuge vorgestellt. Neu sind in...
  4. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  5. Red Hat überschreitet Umsatzmarke von zwei Milliarden

    Red Hat überschreitet Umsatzmarke von zwei Milliarden: Red Hat hat die Geschäftszahlen des Quartals vom Dezember 2015 bis Februar 2016 vorgelegt, das für den Linux-Distributor zugleich das Ende des...