(Zugriffs-)Rechte für Apache-Vhost-user. Wieviel ist gut?

Dieses Thema im Forum "Security Talk" wurde erstellt von RockingRolli, 26.02.2007.

  1. #1 RockingRolli, 26.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2007
    RockingRolli

    RockingRolli \o

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    [edit]Irgendwie is der Topicname nicht ganz getroffen[/edit]
    Hi
    Zur zeit setze ich zu Lernzwecken auf meinem lokalen FreeBSD host einen Apache Webserver auf. Installation und Konfiguration ist alles abgeschlossen. Alles was ich an Sicherheitsaspekten anhand von manuals und anderen Artikeln gefunden habe hab ich bedacht.
    Der upload von Dateien wird per WebDAV über eine SSL Verbindung durchgeführt werden. WebDAV-Wurzelverzeichnis ist der htdocs/ Ordner.

    Soll ich das Wurzelverzeichnis auf htdocs/ lassen oder is es kein höheres Sicherheitsrisiko das Wurzelverzeichnis eine Ebene höher zu setzen um den Usern ein leichteres auslesen der logs und evtl. editieren von noch hinzukommenden Dateien zu ermöglichen?
    Andere Schreibzugriffsmethoden sind nicht geplant (kein ssh, ftp...)
    Ist das mit WebDAV überhaupt möglich? Alle meine jetzigen Versuche sind gescheitert, aber hab noch nicht alles probiert.

    Was wäre eine gute Konfigurationsmöglichkeit für die einzelnen V-Hosts? Ein PHP Script, dass jedem user ein Interface bietet ist da sicher nicht die beste Lösung, oder doch?

    Was wäre ein guter Platz um die ssl-keys zu speichern und zu verwalten?

    Ordnerstruktur
    Code:
    /www
    ----/dav
    --------/DavLock
    ----/users
    --------/.htusers.user1 #für dav-Zugriff
    --------/.htusers.user2 #für dav-Zugriff
    --------/user1
    ------------/htdocs
    ------------/log
    ----------------/access.log
    ----------------/error.log
    ----------------/ssl-access.log
    ----------------/ssl-error.log
    --------/user2
    ------------/htdocs
    ------------/log
    ----------------/access.log
    ----------------/error.log
    ----------------/ssl-access.log
    ----------------/ssl-error.log
    
    Die VHosts sind zur Zeit so angelegt
    Code:
    <VirtualHost *:80>
        ServerAdmin RockingRolli@web.de
        DocumentRoot /www/users/rockingrolli/htdocs
        ServerName rockingrolli.dyndns.org
        ServerAlias *.rockingrolli.dyndns.org
        ErrorLog /www/users/rockingrolli/log/error.log
        CustomLog /www/users/rockingrolli/log/access.log common
    
        <Directory /www/users/rockingrolli/htdocs>
            Options Indexes FollowSymLinks
            AllowOverride AuthConfig
            Order Allow,Deny
            Allow from All
        </Directory>
    </VirtualHost>
    <VirtualHost *:443>  #für webdav
        ServerAdmin RockingRolli@web.de
        DocumentRoot /www/users/rockingrolli/htdocs
        ServerName rockingrolli.dyndns.org
        ServerAlias *.rockingrolli.dyndns.org
        ErrorLog /www/users/rockingrolli/log/ssl-error.log
        CustomLog /www/users/rockingrolli/log/ssl-access.log common
    
         #SSL Options
        SSLEngine ON
        SSLCipherSuite ALL:!ADH:!EXPORT56:RC4+RSA:+HIGH:+MEDIUM:+LOW:+SSLv2:+EXP:+eNULL
        SSLCertificateFile /www/rockingrolli.dyndns.org.der.crt
        SSLCertificateKeyFile /www/rockingrolli.dyndns.org.key
    
        #<FilesMatch "\.(cgi|shtml|phtml|php)$">
        #    SSLOptions +StdEnvVars
        #</FilesMatch>
        <Directory /www/users/rockingrolli/htdocs>
            Options Indexes FollowSymLinks
            AllowOverride AuthConfig
            Order Allow,Deny
            Allow from All
    
            DAV On
            AuthType Basic
            AuthName "webdav"
            AuthUserFile "/www/users/rockingrolli/.htusers"
            require user Roland
        </Directory>
    </VirtualHost>
    
    Die PHP-Einstellungen für die VHosts sind noch nicht dabei.

    Bin für jede Hilfe/Anregung dankbar :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

(Zugriffs-)Rechte für Apache-Vhost-user. Wieviel ist gut?

Die Seite wird geladen...

(Zugriffs-)Rechte für Apache-Vhost-user. Wieviel ist gut? - Ähnliche Themen

  1. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  2. Chromium OS für Raspberry Pi 3

    Chromium OS für Raspberry Pi 3: Das Projekt »Chromium OS for Single Board Computers« (SBC) ist in Version 0.5 für den Raspberry Pi 2 und erstmals offiziell auch für den Raspberry...
  3. Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme

    Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme: Die Association for Computing Machinery hat GNU-Gründer Richard Stallman den Preis für Softwaresysteme 2015 zuerkannt. Stallman erhält den...
  4. Eine Million Euro für Open-Source-Projekte

    Eine Million Euro für Open-Source-Projekte: Die Internet Foundation Austria will auch 2016 wieder zahlreiche Projekte mit bis zu 50.000 Euro sowie wissenschaftliche Abschlussarbeiten mit bis...
  5. »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht

    »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht: Knapp drei Jahre nach der initialen Vorstellung steht das Abenteuerspiel »Tomb Raider« auch allen Linux- und SteamOS-Spielern zur Verfügung. Tomb...