Zugriff auf CD-Laufwerke über Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Der_Da_93, 28.12.2010.

  1. #1 Der_Da_93, 28.12.2010
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Hallo,
    Ich hab vor in nächster Zeit eine große Anzahl(>150) CDs zu digitalisieren und hatte dazu die Idee ein paar alte CD-Laufwerke(IDE), die hier rumfahren, noch in meinen Computer einzubauen, um möglichst viele CDs parallel rippen(zu FLAC) zu können.

    Leider besitzt mein jetziges Mainboard (fast) nur über SATA Anschlüsse, und das verwenden eines alten Computers kommt auch nicht infrage, da das Encodieren nach FLAC relativ aufwendig ist.

    Und jetzt meine Frage: Ist es möglich CD Laufwerke über Netzwerk zu verwenden?
    (Mounts über sshfs,smb etc.. kommen ja afaik nicht infrage, da damit nur Dateien behandelt werden, der Zugriff auf CDs passiet jedoch anders (cdda:// (?)).

    Vielleicht hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus
    - Der_Da_93

    P.S. Natürlich könnte man erst nach WAV rippen, diese dann übertragen und dann auf dem 2.ten PC encodieren, ist jedoch vom "Workflow" etwas doof, weil dann Metainformationen (ID3-Tags) verloren gehen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 28.12.2010
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Aber die CDs kannst du via nfs mounten

    mfg
    schwedenmann
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Hm, ich würde es mal per Mountpunkt versuchen, ich kann mir nicht vorstellen, was FLAC so anders macht als das es die .cda Informationen ausliest.
     
  5. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Wenn Audio-CDs gerippt werden sollen, is nix mit Mounten, ergo gehts auch nicht via Netzwerk.
     
  6. #5 marcellus, 29.12.2010
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst /dev übers netzwerk mounten, es wird nicht besonders flott, aber es geht auf jeden fall.

    dd über ssh geht zb auch
     
  7. Andrej

    Andrej Routinier

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    oder IDE -> SATA Conveter verwenden kostet ca. 2€ -> 5€
     
  8. #7 Der_Da_93, 30.12.2010
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    /dev mounten?
    Wie geht das? Kannst du mir vlt. ein Beispielbefehl geben? In dem man von mount finde ich nichts was auf netzwerk passt.
    Wäre echt cool, wenn das ginge.
     
  9. #8 marcellus, 30.12.2010
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Mit nfs solltest du seekbar auf das cd laufwerk zugreifen können.
    Ich hab das selbe gerade mit sshfs(fuse) und sftp(gvfs) ausprobiert und da hats nicht hingehaut.

    Code:
    mount -t nfs IP:/dev MOUNTPOINT
    Mit dd über ssh musst du aber nicht so viel mit nfs herumspielen, aber das muss nicht funktionieren, wenn du einen kopierschutz auf der cd hast.

    Code:
    ssh IP "dd if=/dev/cdrom" | dd of=computer1cd.iso
     
  10. #9 Der_Da_93, 01.01.2011
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Vielen Dank für die Mühe.
    Über die SSH-Pipe geht es, allerdings natürlich nur dann, wenn es sich um cds mit dateisystem(also keine audio-cds) handelt, sonst geht das auslesen mit dd nicht.(.iso=iso9660). (dd liest blockweise).

    Wenn das Mounten über nfs geht, ist das natürlich super. Leider hängt's noch an einem (kleinen?) NFS-Server-Konfigurationsproblem.
    also ich hab mir das Paket(Ubuntu) "nfs-kernel-server" installiert und gestartet, meine /etc/export sieht so aus:
    Code:
    /dev lothlorien(fsid=0,subtree_check)
    (lothlorien ist der hostname des Rechners, der später auf die CDs zugreifen soll; die Namen werden über /etc/hosts aufgelöst)

    gemountet hab ichs über:
    Code:
    root@lothlorien: mkdir /dev2
    root@lothlorien: mount -t nfs imladris:/dev /dev2
    funktioniert auch fehlerfrei, ich kann auch alle Einträge im Dateimanager sehen.
    Aber anscheinend kann ich auf keinen der Einträge zugreifen.
    ich hab mal probiert:
    Code:
    root@lothlorien: echo hallo > /dev2/tty1
    bash: /dev2/tty1: Permission denied
    Hast du oder jemand anders eine Idee?

    Viele Grüße,
    -Der_Da_93
     
  11. #10 marcellus, 01.01.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs, wenn du die Zugriffsrechte auflistest "ls -alh /dev2/cdrom".
     
  12. #11 Der_Da_93, 02.01.2011
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Code:
     root@lothlorien:/home/klinch# ls -alh /dev2/cdrom
    lrwxrwxrwx 1 root root 3 2011-01-02 10:25 /dev2/cdrom -> sr0
    
    root@lothlorien:/home/klinch# ls -alh /dev2/sr0
    brw-rw----+ 1 root cdrom 11, 0 2011-01-02 10:25 /dev2/sr0
    
    Aber liegt es wirklich an den Zugriffsrechten des Clients? Weil ich greif ja sowieso als root zu.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    no_root_squash ist das Zauberwort in der /etc/exports des Servers.
     
  15. #13 Der_Da_93, 11.01.2011
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Ok, damit bekomme ich jetzt keinen "Permission Error" mehr bzw. genauer gesagt, überhaupt keinen Fehler mehr; funktionieren tut es bis jetzt leider nicht, bei "echo test> /dev2/tty1" landet das "test" leider auf der virt. konsole des clients und nicht auf des des hostes.

    Das zieht sich jetzt doch schon länger hin, als erwartet. Die CDs hab ich jetzt schon ohne gerippt.

    Aber trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.
     
Thema:

Zugriff auf CD-Laufwerke über Netzwerk

Die Seite wird geladen...

Zugriff auf CD-Laufwerke über Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...
  2. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  3. Hackerzugriff auf Mozilla-Bugtracker

    Hackerzugriff auf Mozilla-Bugtracker: Ein Hacker hatte mindestens ein Jahr, möglicherweise sogar zwei Jahre Zugriff auf den nicht öffentlichen Teil von Bugzilla, der...
  4. Dateizugriffsrechte

    Dateizugriffsrechte: Hey, wenn ich eine Datei habe und einem Nutzer Ausührrechte (x) gebe aber keine Lesrechte (r)? Was passiert dann? Kann er die Datei normal...
  5. Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff

    Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff: Hallo, letzte Woche habe ich auf Ubuntu 14.04 LTS aktualisiert. Dabei wurde Samba von v3 auf v4 aktualisiert. Nachdem vorher alles mit der...